Ne' gute KaossPad3 & Mixer-Kombination?

dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
Ein neuer Mixerkauf steht an! Da ich mir ein KP3 zulegen werde und somit auf Mixer mit Effekten verzichten kann, habe ich vor einen hochwertigen Mixer fürs Wesentliche zu kaufen, welchen ich über Send/Return mit einem KaossPad kombinieren werde.
Ich lege ein breites Spektrum an House auf und das mit 2 Pioneer CDJ 200. Von daher brauche nur einen 2- oder 3-Kanäler.

Im Auge habe ich die Ecler Nuo 2 und 3 sowie den Soundcraft Urei 1601 (saubere Trenn-EQs sind muss). Budget ist 400-500€

Welchen Mixer haltet ihr für den besseren Send/Return-Künstler? Habt ihr vielleicht einen persönlichen Geheimtipp?

Was ich mir auch noch gedacht hab ist beim Nuo 3 den dritten Kanal als Effekt-Return zu nutzen. Dann könnte ich mit dem Crossfader das Originalsignal mit dem Effektsignal regelbar übermischen wie mit einem Dry-Wet-Fader. Ist das realistisch? Danke für euren Support!
 
Zuletzt bearbeitet:
BePo

BePo

precisely
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
120
Reaktionen
37
Ort
Borkum / Oldenburg
Hallo!

Allgemein hört man nicht viel gutes über die Nuo-Pulte in Kombination mit
Effektgeräten. Für weitere Informationen kannst du die Suche bemühen,
es gibt einige Threads zu dem Thema.

Aus persönlicher Erfahrung mit dem Ecler SMAC Pro 30 kann ich dir sagen,
dass der Return auf dem dritten Kanal durchaus seine Vorzüge hat. Man
kann unter anderem den Effekt vorhören und den Effektanteil noch mit
den Equilizern verändern. Ein Nachteil: Auf keinen Fall den Send-Regler vom
Return-Kanal aufziehen - das gibt eine böse Rückkopplung in Form von
grellem Kreischen... :)

Leider kann ich dir sonst keine Auskünfte z.B. zu den UREI-Mixern geben,
da es mir dort noch an Erfahrung mangelt. Da es hier aber den ein oder
anderen Urei-Besitzer gibt, wird es dazu bestimmt noch Statements geben.

Allgemein möchte ich dir noch mit auf den Weg geben, dass du auf den
Unterschied zwischen Insert- und Send/Return-Effekten achten solltest.
Filter lassen sich ziemlich schlecht handhaben mit einem Send/Return-
Mischpult, wie z.B. die Ecler-Mixer. Als Pult mit Insert ist mir nur die
Pioneer DJM600/800-Variante bekannt, aber auch dazu sicher von anderen
Nutzern mehr.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gruß
BePo
 
M

macmax

Active member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
41
Reaktionen
1
ich stehe vor ungefähr der selben entscheidung wie du. mich stört der gedanke einfach, dass beim nuo die effekt-funktion einfach nicht so läuft, wie sie sollte! vielleicht ein bischen kleinkariert, ich weiß ;)
dennoch ist der nuo3 einer meiner favoriten. auf der anderen seite überlege ich mir das doppelte für einen empath zu bezahlen :D
 
ben roxx

ben roxx

minimal criminal
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
68
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Hi, ich hab das KP3 an meinen Urei 1603 angeschloßen und für mich ist diese Kombination perfekt. Hab die Effekt-Return an den 1. Kanal angeschlossen und somit steht mir für das Effektsignal noch ein 3.Band Eq zu Verfügung. Der 1. Kanal ist beim 1603 anders aufgebaut als die restlichen Kanäle, das der Urei quasi 3+1 Kanäle und keine 4 identischen hat.
 
Jackin MC

Jackin MC

Underground House Music
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
497
Reaktionen
18
Ort
Mainz
Urei und Kp3 ist sicher ne gute Kombination!

Habs allerdings selbst nie getestet aber viel gutes davon gehört. Bin mir auch am überlegen ob ich mir ein Kp3 zu meinem Urei dazukauf.
 
Crapnek

Crapnek

INDIE-aner
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
113
Reaktionen
3
Ort
...wo der Pfeffer wächst
Die 1601 Serie von Urei ist leider nicht mehr erhältlich soweit ich das weiß!
Im Moment gibts da nur den 1603 und den 1605 neuwertig, die 1601er werden nicht mehr hergestellt!

Ich habe auch gehört das es bei den Nuo Pulten in Sachen Effektschleife zu Problemen kommen kann, muss aber nicht die Regel sein! In solchen Fällen bewährt sich meistens: selber testen!

Ansonsten bleiben noch zu empfehlen: Vestax PMC 007, Allen & Heath Xone 02 (wobei dieser knapp über deinem Budget liegt) oder Mackie D2 (nur noch Restbestände zu haben)!
 
AcidEric

AcidEric

I LOVE TEKKNO
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
18
Reaktionen
4
hallo!

ich nutze nun seit 6 monaten k3 pad in kombo mit einem urei soundcraft 1603.
ich muss echt sagen das das der sound in dieser kombo echt super exelent ist.;)
da das urei 1601 ja in deiner auswahl ist.


ich hab das 1601 schon für 375€ bei diesen dealer gesehen: http://www.blue-music.de/soundcraft-urei-1601.html

mfg:)
 
F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Ich hatte die Kombination UREi 1603 & KP3 ebenfalls in Betrieb. Vom Effekt-Routing her kann dem UREi so schnell kein anderes Pult das Wasser reichen, es ist nahezu perfekt.
Aber ich hab mein KP3 nach kurzer Zeit wieder weggegeben, und zwar aus einem Grund: UREi & KP klingt shi.ce! Der UREi hat einfach einen zu genialen Klang, als dass man ihn mit einem KP verhunzen könnte.

Mein Entschluss war jedenfalls, lieber auf EFX verzichten und den puren Sound des 1603 zu geniessen.
Aber wenn du dennoch unbedingt ein KP nutzen möchtest, dann eignet sich der UREi vom Routing her perfekt.
 
Jackin MC

Jackin MC

Underground House Music
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
497
Reaktionen
18
Ort
Mainz
@Floh Baerlin
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das KP3 den Sound "versaut".
Kannst du das mal näher beschreiben?
 
A

al_bushinski

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
509
Reaktionen
9
Ort
Bielefeld
Aber wenn du dennoch unbedingt ein KP nutzen möchtest, dann eignet sich der UREi vom Routing her perfekt.
Dieser Aussage kann ich mich nur anschließen. Ich nutze jetzt seit knapp 3 Monaten diese Kombination unb bin sehr zufrieden. Der 1603 ist ein richtiges Arbeitstier, an dem das Mixen richtig Spaß macht. (Ich bin sehr zufrieden obwohl ich vorher teurere Pulte besaß - Denon und Nuo 5).

Alle "für und wieder" zum 1603 kannst Du hier im Forum nachlesen.
 
F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Kannst du das mal näher beschreiben?
Also ich hab es so empfunden: der blanke pure Sound des UREi ist imo so klasse, dass die Effekte ihn nur verwaschen. Egal, wie gut und passend die Effekte auch sein mögen, im Vergleich zum unveränderten Klang war der Sound an sich einfach um einiges schlechter. So hab ich es zumindest empfunden. Der Sound der KP3-Effekte war sehr synthetisch und irgendwie kalt & leer. Wie gesagt, immer im Vergleich zum unveränderten Sound. So hatte ich das gemeint.
Meine Entscheidung war jedenfalls, lieber auf Effekte zu verzichten.
 
AcidEric

AcidEric

I LOVE TEKKNO
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
18
Reaktionen
4
@Crapnek

Sorry! aber aber vor einer halben stunde noch verfügbar!:mad:
es wird aber denke ich kein probelem sein den mixer für in etwa den gleichen peis zu bekommen!

Aber trotzdem ein super angebot oder?für den preis?

mfg
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
Auf keinen Fall einen Nuo in Kombination mit einem KP3 kaufen. Warum, steht in den entsprechenden Threads zum KP3.
Hatte die Kombination selbst, hab dann des Nuo-2 verkaufen müssen. Habe mir dann den DJM600 geholt, damit funktioniert das ganz gut.
 
Granito Silber

Granito Silber

hang the dj
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
511
Reaktionen
13
Ort
Wuerzburg
ich hab mackie d2 und kp 3 zusammen in verwendung und fahr damit bestens. hatte vorher ein 1500er denon und bin mit meinem neuen equipment irgendwie glücklicher... bei fragen einfach pm.
 
Crapnek

Crapnek

INDIE-aner
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
113
Reaktionen
3
Ort
...wo der Pfeffer wächst
@AcidEric
sollte auch nicht besserwisserisch klingen...
ich arbeite nur selber in dem Buisiness und weiß das die Mixer nicht mehr produiziert werden, sind vielleicht noch Restbestände, deswegen auch solche Schnäppchen ;)
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Und wie wäre es mit einem Mixer von Korg? Die KM-Serie von Korg hat ein Kaos-Pad 3 integriert.

Die beiden Geräte würden auch ins Budget von 400-500€ passen


2 Kanäler, KM 202 ( ca. 370,- € )



oder den

4 Kanäler, KM 402 ( ca. 450,- €)

 
Crapnek

Crapnek

INDIE-aner
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
113
Reaktionen
3
Ort
...wo der Pfeffer wächst
^^
in Fakt auf die Sache mit den LED´s und dem fehlenden XLR-Augang, kann ich dem Testbericht nur zustimmen!
Und ein separat regelbarer Booth Ausgang wäre auch sehr schön gewesen!

Fakt ist allerdings, für den Preis kann der Mixer allerhand und konnt emich in Sachen Design und Sound überzeugen!
 
mac99

mac99

der Graf von Monte Disco
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
254
Reaktionen
13
Ort
Salem
und es ist immernoch nur ein kp mini....:D
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Mischpulte 1
Zauberarbus Mischpulte 25
B Mischpulte 3
P Mischpulte 3
T Mischpulte 10
 
Oben