Neue Mixer-Serie von Vestax

Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
In den USA bringt Vestax jetzt die DSM Serie.
Sehen richtig Oldshool aus.


Bestehend aus DSM-410, 420

Sind beide 4-Kanal
Der 410 hat einen 3-Band EQ und VMC-Fader und liegt bei 199 $ , also ein richtiger killer-Preis.

Der 420 mit Alpha-Fadern , ohne EQ pro kanal aber mit Sampler und effekten um 249 $

Der 360 ist 3-Kanal mit 3-Band EQ und Alpha Fader für 149 $.

Mal sehen, ob wir die irgend wann hier zu sehen bekommen - Denke, das gerade der 360 , auch wenn 19 Zoll, als gute Einsteiger-Alternative an zu sehen ist.

Gesehen bei http://www.turntablelab.com
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
erinnert mich an meine anfänge nur das die dinger da grau waren :D
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
sehen aber ganz gefällig aus und sind sicher besser als die ganzen oem-dinger...
oh, zudem mit xlr. als allemal lieber so nen vestax als die behringer irgendwo in ner bar oder nem kleinen club... wenn die preise stimmen, warum nicht?
aber der 420 ohne EQs aber dafür nen sampler??? der logik dieses gerätes kann ich nicht ganz folgen. (wir lassen mal die basics weg, dafür effekte?) den beiden anderen dagegen schon.

nur werden die neulinge wahrscheinlich dennoch zu den übl(en)ichen mixern mit "coolen" effekten, bpm-counter greifen und pipapo und die alteneingessesen geben mehr kohle aus und holen sich was ganz amtliches. naja mal sehen. aber sicher ne alternative. dank für die hinweise
 
G

Glynx

Vinylfanatiker
Mitglied seit
Okt 2003
Beiträge
45
Reaktionen
5
Ort
Kiel (ganz im Norden)
Der Preis ist denke ich recht gut, allerdings gefällt mir das garnicht, wie dir aufgebaut sind, das mit der Mastersektion is auf jeden Fall meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig, genau wie dir waagerechten Leds.
Ich würde sie mir keinen dieser Mixer kaufen, entweder nen DN-1500er oder nen Pioneer oder nen Ecler (da wäre ich mir zzt net mehr ganz so sicher, die neuen Serien sollen ja recht oft Macken haben --> unzuverlässig --> nichts für mich :D )

Glynx
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ohne Channel EQ ist in Amerika ganz normal, guckt euch mal die ganzen Rane Installationspulte an.

Sehen nicht besonders aus, mal sehen wann ich sie in die Finger bekomme.
Sonst sind die "billigen" Vestax Serien auch nicht besser als Omni und Co. nur teurer.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
mir sehen die eqs zu eng aus
 
 
Oben