Neue Software [UltraMixer]

Falk T.

Falk T.

...hinkender Dorftrottel!
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
214
Reaktionen
15
Ort
Stuttgart
Huhu,

bin heute beim surfen auf ein Programmm gestossen das euch eventuell interessiert.

Ultramixer

Damit kann man bissle digitale Musik mixen, bin grad am testen funktioniert soweit einwandfrei. Kann wohl auch mit der Behringer und der Herkules DJ-Konsole benutzt werden. Am Interessantesten ist wohl auch das eine kostenfreie Version gibt, wenn man die runterlädt kann man 40 Tage die Vollversion testen und danach hat man die abgespeckte Testversion.
 
genlock

genlock

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
112
Reaktionen
3
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Für arme User gibts das sogar für Linux, sehr gute Sache. Wenn ich am Wochenende zeit habe, dann probier ichs vielleicht aus.
 
Falk T.

Falk T.

...hinkender Dorftrottel!
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
214
Reaktionen
15
Ort
Stuttgart
Bin grad dabei die ersten Fehler zu finden...wenn ich gute Laune hab schreib ich denen das später noch in ihr Forum...kommt mir auch ein bissle vor wie ein groß angelegter Beta-Test... :D
 
B

brainY

Member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
16
Reaktionen
0
scheint dann was für den anfang zu sein oder?

welcher software ähnelt es den?
 
L

Lukas P.

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
119
Reaktionen
3
Ort
Bochum
na das ist aber auch direkt schon ein stolzer kurs für die advanced edition, find ich doch ganz schön happig für das programm, wobei ich es nicht getestet habe.
 
L

Livedeath

Der mit dem Tequila tanzt
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
350
Reaktionen
38
Ort
Troisdorf/Köln
Ich denke, das Programm versucht sich alleine von der optik an eine Mischung aus Traktor und BPM Studio.
Leider misslingt dieses aufgrund der zu wenigen Funktionen, der Ausnutzung der Fenstergröße (eine Playlist auf max 20 Zeilen zu beschränken, wo locker 50 oder mehr drin wären, ist eine Schande an sich) und der Grafischen art und weise, wie sie es darzustellen versuchen.
Und nur weil sie BCD2k und Hercules unterstützen, würde ich kein Geld ausgeben. Da ist DJDecks Jahre voraus.
Gruß Livedeath
 
genlock

genlock

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
112
Reaktionen
3
Was willst du mir damit sagen? :confused:

Hab ich was falsch gemacht?
Ich habe schlechte Erfahrungen mit JAVA aplikationen gemacht.
JAVA ist zwar Hybrid aber es braucht immer eine JAVA-Machin dazu.
Was die Latenz natürlich Raufschraubt.

Ich denke einfach so für zuhause OK.

gruss

VDJ-Genlock
 
M

maxim

Member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

Also ich persönlich kann deine Meinung nicht ganz nachvollziehen. Ich benutze UltraMixer, habe mir die Advanced Edition gekauft und finde den Preis absolut angemessen - wenn man es mit BPMStudio vergleicht...

Die Performance ist bei mir klasse (1-5%), die Playlisten ausreichend groß. Was zurzeit fehlt ist ein 1280x1024-skin, dann könnten auch die Playlisten noch größer sein. Aber bei Traktor, VirtualDJ & Co sind die Playlisten/Filearchiv noch kleiner. Davon abgesehen kann man bei UltraMixer das Filearchiv ausklinken und auf die volle Bildschirmhöhe vergrößern oder auf einen zweiten Monitor legen! Das gibts bei den anderen kaum.

Geb dir recht, dass UltraMixer weniger Funktionen hat als die anderen, aber es betrifft eben auch viele Funktionen, die man meistens nicht braucht (z.B. CD-Brenn-Funktion, HTTP-Server, ...) Die Jungs bei UltraMixer konzentrieren sich laut Website auf die Benutzerfreundlichkeit und klare, gut gestaltete Oberflächen. Bin ja gespannt, wie die 2.1-er-Version aussieht, die bald kommen soll. Übrigens: Kann euch nur empfehlen, mal den neuen Offline-BPM-Counter in der 2.0.13 zu testen, der soll angeblich einer der besten auf dem Markt sein und sogar bei Klassik funktionieren...

So viel von meinen Erfahrungen,
Viele Grüße,
Max
 
Zuletzt bearbeitet:
compert

compert

From minimal to maximal
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
953
Reaktionen
58
Ort
Stuttgart
Für was bruacht man diese gignatisch große uhr in der Mitte? die ist ja fast so groß wie die playlists.
und mit Java kann ich schonmal gar nicht leben.
Aber warum aufregen, es gibt ja genügend bessere programme
 
M

maxim

Member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
8
Reaktionen
0
Naja ok, die Uhr ist echt gigantisch ;) Aber laut Forum ist das eher als Platzhalter zu verstehen für kommende Features...z.B. Sampler

Also ich kenne so gut wie alle anderen Programme und kann nur sagen, es gibt einfach mal KEIN DJ-Programm, was 100% gut ist. Von der Qualität ist Traktor gut, aber vom Konzept her eben nicht für jeden tauglich. VirtualDJ ist ganz gut, hat aber viele Macken und absturzgefährdet... BPMStudio war für mich immer das professionellste, hat sich aber in der letzten Zeit nicht weiterentwickelt, zu teuer und der Support bzw. die Kommunikation zu den Leuten ist schlecht. Das hat mich bei UltraMixer überzeugt. Das Ding läuft stabil, ist einfach und übersichtlich gehalten und die Jungs antworten dir sehr schnell, manchmal sogar innerhalb von Minuten.

Welches DJ-Tool nimmst du eigentlich und warum?
 
D

dreamwalker

Member
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
Also für mich ist UltraMixer auch DIE Alternative zu VirtualDJ...

Nur leider kann man bei UM nicht scratchen.. Ok, das ist ja bei Virtual DJ nichts wirklich brauchbares, aber wie ich finde ganz lustig..

Naja.. und gut bei UM ist halt, dass die Musik immer weiterläuft, ob sich das Programm jetzt aufgehängt hat oder sonst was... :)
 
zoeck

zoeck

Housemeister
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
941
Reaktionen
24
Ort
Bamberg, Oberfranken
Also für mich ist UltraMixer auch DIE Alternative zu VirtualDJ...

Nur leider kann man bei UM nicht scratchen.. Ok, das ist ja bei Virtual DJ nichts wirklich brauchbares, aber wie ich finde ganz lustig..

Naja.. und gut bei UM ist halt, dass die Musik immer weiterläuft, ob sich das Programm jetzt aufgehängt hat oder sonst was... :)
hast du schonmal djdecks ausprobiert? nicht von der hässlichen standardoberfläche abschrecken lassen, dafür gibts auch wirklich super skins!

Das Programm kann wirklich sehr viel...

MfG
 
F

Felix M

Member
Mitglied seit
Nov 2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ihr solltet euch jetzt mal den neuen UM 3.1.1 ansehen. Die heben dem Programm jetzt noch Scratch Effekte und eine Waveform gegeben. Außerdem hat UM viele Versteckte Funktionen, die man erst durch Zufall oder nur schwer entdeckt. Ab Version 4 kann man sogar von externen Eingangsquellen Mixen.
 
D

DJ Bärchen

Member
Mitglied seit
Nov 2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
ULTRAMIXER 4.0 anno 2013

Wer arbeitet mit Ultramixer ? und was für erfahrungen habt ihr bisher gemacht ??

Ich denke das sich da einiges getan hat seit dem letzten ( vorletzten ) Eintrag ! ?:cool:
 
H

holgi2604

New member
Mitglied seit
Okt 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich nutze seid Version 2 den UM. Jetzt 4.0.
Bis auf wenige Probleme läuft die Software stabil. Support ist sehr schnell und gut.
Zur Zeit leichte Probleme mit dem Denon MC3000 im Zusammenspiel mit der UM Software. Aber bin im Kontakt mit dem Support.
 
D

DJChannelSixty

Member
Mitglied seit
Dez 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey,
mittlerweile gibt es eine Version 5 und ich muss echt sagen der neue Skin hat es mit angetan, grobe Fehler habe ich bisher auch noch nicht gefunden. Gibt es jemanden der den schon länger nutzt und Erfahrungen damit hat?
 
Jason Parker

Jason Parker

Mashup Maniac
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
256
Reaktionen
0
Ort
Cala Ratjada, Spain
Hatte mal mit den Programmieren auf der Messe gesprochen. Sohl in erster Linie für Mobile DJs sein und intern ist das Ziel "BPM-Studio in besser" Hab es selbst nie ausprobiert. Aber wenn es noch zu verbugt ist würde ich die Finger davon lassen die Software ist auch schon 3 Jahre auf dem Markt und sollte somit vernünftig laufen. Wenn Sie es nicht tun sollte und es tatsächlich an der Software liegen sollte. (wie gesagt hatte ich nie benutzt, kann somit über Funktion ja, Funktion nein nichts sagen), dann würde ich die Finger davon lassen weil ich dann nicht glaube das es sich zeitnah ändert. Ist halt weniger Manpower in der Entwicklung dahinter bei einem so "kleinen" Produkt.
 
D

DJChannelSixty

Member
Mitglied seit
Dez 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey,

was da jetzt genau in der Entwicklung dahinter steht weiß ich nicht, aber die Software gefällt mir grade hinsichtlich des Filearchivs richtig gut. Denke mal genau das richtige für den mobilen DJ. Und Bugs habe ich bisher auch nicht gefunden, aber wenn ich was finde sage ich es. ;)

Grüße!
 
 
Oben