Neues MacBook Pro mit Core2Duo erhältlich

Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Ab heute kann man die neuen MacBook Pro´s mit der Core2Duo CPU bestellen.
Zum gleichen Preis wie die Vorgänger bekommt man jetzt noch doppelten RAM und 120GB HD inclusive.

Ich beiss mir echt in den Ar$ch. Vorletzte Woche habe ich das MBP mit 2,16 Ghz bekommen. Da stand noch nicht fest wann die neuen Modelle nun released werden sollen.

http://www.apple.com/de/macbookpro/
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
FT103 schrieb:
Ab heute kann man die neuen MacBook Pro´s mit der Core2Duo CPU bestellen.
Zum gleichen Preis wie die Vorgänger bekommt man jetzt noch doppelten RAM und 120GB HD inclusive.

Ich beiss mir echt in den Ar$ch. Vorletzte Woche habe ich das MBP mit 2,16 Ghz bekommen. Da stand noch nicht fest wann die neuen Modelle nun released werden sollen.

http://www.apple.com/de/macbookpro/
hast doch wiederrufsrecht

oder bist jetzt ein tag drüber? zur not kannst ja bei apple fragen, ob die das aus kulanz machen...
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Ja hab eben echt schon mit dem Gedanken gespielt mal anzufragen. Andererseits habe ich die 120GB Platte auch schon dringehabt und RAM selber auf 2GB aufgerüstet. Von daher wärs nur die neue CPU die jetzt den Unterschied ausmachen würde.
Bin noch unschlüssig zumal ich jetzt auch schon alles schön eingerichtet habe. :rolleyes:
Shice das ärgert mich echt mal.
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
FT103 schrieb:
Ja hab eben echt schon mit dem Gedanken gespielt mal anzufragen. Andererseits habe ich die 120GB Platte auch schon dringehabt und RAM selber auf 2GB aufgerüstet. Von daher wärs nur die neue CPU die jetzt den Unterschied ausmachen würde.
Bin noch unschlüssig zumal ich jetzt auch schon alles schön eingerichtet habe. :rolleyes:
Shice das ärgert mich echt mal.
Na dann ist auch egal...

Wozu nutzt du das MBP? Ich hab "nur" das MacBook und schaff kaum ne Auslastung (ausser bei Rosetta SW like Photoshop)... :)

@ EDIT

Achso hab 2,0er Prozi, 2 GB RAM und auch ne 120er Platte...
 
Zuletzt bearbeitet:
SlickJackson

SlickJackson

Slicker than the Average
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
238
Reaktionen
24
Sei froh... da hast du wenigstens zukünftig keine Probs mit Viren die über die Virtualisierungstechnologie funktionieren ;)

-->Fred von DDD "Upcoming super Rootkit Virus"
(wenn ich mich nicht irre :D )

Mfg
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
@alexxus: Ich will das MBP hauptsächlich für Serato, Recording und demnächst auch für Ableton nutzen.
Ansonsten für das Standardkram, Bilder bearbeiten DVDs erstellen, Internet im Bett :D .
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
FT103 schrieb:
@alexxus: Ich will das MBP hauptsächlich für Serato, Recording und demnächst auch für Ableton nutzen.
Ansonsten für das Standardkram, Bilder bearbeiten DVDs erstellen, Internet im Bett :D .
Dann hast du vollends Kohle in den Sand gesetzt... :eek: Wenn du keine großen 3D Anwendungen machst, brauchst du kein MBP... Und wenn dir das Display vom "kleinen" zu klein ist (was mich nicht stört), kann man sich auch noch nen externen moni holn... :)
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Von der Leistung her brauche ich vielleicht kein MBP aber es gibt einige Kriterien die für mich gegen das normale MacBook sprechen:

-Kunststoffgehäuse. Ich mag das Alugehäuse des MBP lieber. Mit dem Kunstoffstoffgehäuse kann ich mich nicht so anfreunden.

-Display zu klein. Sicher kann man einen externen Monitor verwenden, nur das ist nich Sinn eines Notebooks ;).

-Tastatur nicht beleuchtet. Für mich ziemlich entscheidend da ich oft im Halbdunkeln am Rechner arbeite und es einfach auf die Augen geht mit ner unbeleuchteten Tastatur zu arbeiten.
Unverständlich warum Apple die Beleuchtung nicht auch im MacBook integriert hat.


Sicherlich für einige keine Argumente die den hohen Aufpreis rechtfertigen. Für mich persönlich aber schon.
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
und das sind dir 900 € wert? :confused:

naja ich finde dafür 13" sehr viel mehr im sinn von mobilität und mich stört die größe nicht... ist vielleicht für brillenträger n bissl schwierig, da auflösung recht hoch aber ich brauchs nicht... :) je kleiner, desto besser...

achso ich denk mal, du hast die 15,4" version?
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Ja ich hab die 15,4" Version. 17" ist bissl reichlich fürn Notebook und hat mit Mobilität nicht mehr viel zu tun.

Den Aufpreis ist es mir wert weil der Kauf eines MacBook zu viele Kompromisse bedeutet hätte. Und auf Dauer wär ich damit unzufrieden gewesen.
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
FT: Bei Apple anrufen, sagen du hast MacBook erst neu, ob sie dir was erstatten, ansonsten schickstes zurück und holst neues, kostet apple dann alle geld, was sie auch dir erstatten könnten..

alles schon vorgekommen
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
So, gerade mal angerufen. 50 Euro werden erstattet. :) ;)
Die Dame (süße Stimme übrigens :D) meinte das ich vom Rückgaberecht gebrauchen machen könnte und ein neues bestellen.
Ich hab dann halt gesagt das ich gar nicht unbedingt das neue brauche und das Apple beim Tausch ja auch Kosten entstehen würden.
Sie mußte dann mit irgendwem Rücksprache halten und meinte schließlich das ich 50 Euro erstattet bekommen könnte.
Wahlweise auch iTunes Downloads im Wert von 50 Euro.

Naja besser als nix. Das MBP nochmal wegzuschicken und wieder über ne Woche auf das neue zu warten hab ich auch nicht wirklich Bock drauf.
Und wer weiß ob die neuen Modelle nicht auch noch einige Kinderkrankheiten haben.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Eben, gut gemacht Felix :)
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
naja 50 € ist aweng wenig...

find ich zumindest...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Und? Ist das nicht egal? Er ist Homeuser und hat ne Machine mit 2,16 GHZ und 2GB Ram, ne Concorde ist ein sch eißdreck dagegen, wozu soll er sich unnötig Streß machen, wenn er eh nicht sein mbp andauernd bei 100% triggern wird und kann?

Ist eben so, die PC Branche ist schnelllebig, Heute gekauft und eine Stunde später antiquiert.

Nette Grüße

hyline
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
alexxus schrieb:
naja 50 € ist aweng wenig...

find ich zumindest...
Das mag schon sein. Nur die werden sich wohl schon ausrechnen womit sie besser fahren. Zurücknehmen oder dem Kunden ein paar Euro erstatten.
Wie gesagt, es wurde mir angeboten vom Rückgaberecht Gebrauch zu machen und ein neues zu bestellen.
 
G

Gast2776

Guest
Moinsen,

hätte eine Frage zu dem "normalen" macbook. Besitze zur Zeit leider noch ein Gericom :rolleyes: Notebook und brauch endlich was neues. Die alte Kiste hier bläst andauernd ab wie sau obgleich kein Prozess läuft, Akku ist nach ner Stunde alle und des Display setzt aus.
Daher meine Frage zum macbook, wie lange hebt der Akku und hat des Ding n nervigen Lüfter?
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
@peeb den Lüfter hörrt man nicht, der geht auch nur an wenn die CPU zu heiss wird und das ist selten. Akku hält so ca. 3-4 Stunden.

mfg
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
hyline schrieb:
Ist eben so, die PC Branche ist schnelllebig, Heute gekauft und eine Stunde später antiquiert.

So sieht es aus!

Ich habe mich bislang noch keinen Tag geärgert, das ich ein 1,83er MBP aus der ersten Revision habe. Das gibt es schon garnicht mehr und selbst die "normalen" MacBooks haben mehr Leistung...

Und?

Wen juckts...Ich nutze es für Serato und da löpt dat Teil wie die Sau!

Ich warte lieber noch, bis Panther vorgestellt wird. Dann schaun wir mal weiter. Aber solange des Teil läuft, kommt es auch nicht weg. Seinen ersten Apple verkauft man nicht! :cool:
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
t.i.m. schrieb:
[...]Seinen ersten Apple verkauft man nicht! :cool:
:cool:

Ich glaub auch, dass mein MB keiner mehr haben will, wenn ich es mal verkaufen will, da es für mich ein Gebrauchsgegenstand ist und ich es deshalb auch nicht mit Samtpfoten anfasse... :)
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Free.Hugs Bits and Bytes 20
Z Bits and Bytes 3
JulianF98 Bits and Bytes 5
Paul Axthelm Bits and Bytes 6
D Bits and Bytes 24
 
Oben