Never forget Madelein

aufleger

aufleger

friends with chubaka
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
916
Reaktionen
69
HELP FIND MADELEINE

http://www.findmadeleine.com/

So...zur Abwechslung mal etwas Sinnvolles. Da ich nicht sicher bin ob diese Seite die Offizielle ist, dürft ihr gerne Korrigieren.

Ich bin mir bewußt, daß sehr viele Menschen bereits sehr professionell an der Sache arbeiten und es gibt auch sicher schon wichtige Informationen die den Ermittlern helfen. Wofür dann dieser Thread? Der Thread ist unser (kleiner) Anteil genau diesen Fall nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Vielleicht legen die Mods das Bild der kleinen einfach auf die Startseite...und ich hoffe es werden noch viele Seiten folgen...

Persönliche Anmerkung:
Mein Gedanke, nachdem heute neue Einzelheiten bekannt gegeben wurden, war...wenn man nicht weiß wen man sucht, wieso nicht erstmal alle Suchen die zur Tatzeit (und vorher) sich in der Gegend aufgehalten haben. Bei der Weltweiten Anteilnahme sollten sich eigentlich schnell genug alle betreffenden Personen melden. Der oder die Täter müssen sich ja vorher irgendwo aufgehalten haben...irgendwo geschlafen haben...irgendwo etwas gegessen haben. Personen die vor Ort waren werden das alles sicher verfolgen. Das Internet ist so eine tolle Sache...am liebsten würde ich jede Seite mit ihrem Bild zupflastern lassen...

Links:
http://helpfindmaddie.blogspot.com/2007/05/never-forget.html
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17823

Ta ekanes mouni
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
494
Reaktionen
37
Schnüfffff, jetzt war ich gerade im "Problem- Forum" und stolpere da über auch so einen Thread. aufleger du bist einer der "geheimen" die da auch schreiben oder?
Nee nichts für ungut, aber was bringt das alles?
Ich weiß, ich laufe zunehmend Gefahr das mein rot grünes Schummelpunkte Flickwerk etwas zu einseitig wird, aber mal ehrlich, was sollen solche Threads?
Weißt Du wie viel Kinder tagtäglich verschwinden?
Alleine mal auf den Phillipinen, Kambodscha, Vietnam oder in Thailand, wo ich kann es nur schätzen, täglich 200-300 Kinder verschwinden.
Wer bitte kümmert sich um die?
Haben die nicht auch ein Sprachrohr verdient?
Wer sucht nach denen?
Oder guckt nach Indien, wo kleine Mädchen erschlagen oder verbrannt werden, weil man die Mitgift nicht bezahlen kann.
Wenn es eine Lösung gäbe, dann würde ich die sicher hier posten.
Ansonsten, wenn Ihr euch wirklich engagieren wollt, helft der Unicef oder gezielt solchen Projekten für Kinder.
So Aufrufe wie der hier in einem DJ Forum, sind nicht verwerflich, gehen aber hier komplett am Thema vorbei und erzeugen einen etwas faden Beigeschmack. Weil es mir immer so vorkommt, als würde man mit der Masse mitlaufen.
Was Madeleine angeht, es ist Momentan ja nicht aus den Medien wegzudenken. Sicher ist es OK zu helfen. Aber diese ganze Sensationsmache drumherum finde ich gar nicht OK. Und so einen Thread hier sehe ich als Ergebnis davon.

Sorry, aber das musste eben mal raus.
 
aufleger

aufleger

friends with chubaka
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
916
Reaktionen
69
Nö...habe bis heute nicht ein Wort darüber verloren...ja, es verschwinden gerade in diesem Augenblick Kinder...hier geht es um Madeleine

Was das bringt...ich hoffe die kleine zurück zu ihren Geschwistern! Und nein...ich bin nicht auf der Jagd nach Schulterklopfern...
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Ich glaube nicht das irgendwer persönlichen nutzen darraus zieht, wenn es einen Thread im Offtopic gibt der sich mit derm Thema beschäftigt..

Es gibt genung arme Kinder auf der Welt, denen allen geholfen werden sollte, und im Augenblick ist es eben dieses Kind.

Ich finde es absolut nicht schlimm wenn es diesen Thread gibt...solang darraus nicht wieder eine GEldmachen wie bei "unserer" Kampusch wird...find ich es absolut korrekt..
 
G

Gast17823

Ta ekanes mouni
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
494
Reaktionen
37
Nur um das noch klarzustellen, mir ist schon klar das du das nicht wegen der Schummelpunkte gemacht hast.
Aber trotzdem, mir fehlen die ganzen anderen Kinder deren Eltern auch verzweifelt sind. Anders gesagt, durch diesen künstlichen Hype wird alles andere vergessen. Ist dann ein Ergebnis da, egal ob zur Freude oder Trauer, ist nach einer Woche spätestens wieder alles beim alten. Sprich an die anderen wird nicht gedacht.
Wenn Du dich wirklich engagieren willst, mache das bitte auch für die anderen und nicht nur für Madeleine. Alles andere kommt so Trittbrett mäßig. Ob es nun stimmt oder nicht.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Is aber einfach nicht möglich allen Leidbetroffenen zu helfen..ma tuts halt wo man kann..
 
aufleger

aufleger

friends with chubaka
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
916
Reaktionen
69
HOPLITE...top!
 
drehtischonkel

drehtischonkel

Electrofunkateer
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
636
Reaktionen
25
Ort
Ludwigsburg
Weißt Du wie viel Kinder tagtäglich verschwinden?
Alleine mal auf den Phillipinen, Kambodscha, Vietnam oder in Thailand, wo ich kann es nur schätzen, täglich 200-300 Kinder verschwinden.
Wer bitte kümmert sich um die?
Haben die nicht auch ein Sprachrohr verdient?
Wer sucht nach denen?....
WORD!

Die ganze Kohle, die die Leute jetz weggeben um diesem einen Kind zu helfen...meiner meinung nach ist die in der 3ten welt viel besser aufgehoben...

Anderes Beispiel:
Sterben 30 Iraker kommt ne 1-Minuten-Meldung in der Tagesschau....stirbt mal n Bundeswehr-Soldat kommen gleich zig Brennpunkte und sonst noch was.

Oder son Schul-Amoklauf. Was täglich in den großen Krisenherden abgeht ist 1.000.000X schlimmer....und viel brutaler als die Medien das zeigen.

und wer ist schuld an allem??? DIE GLOBALISIERUNG!!!

also, auf nach Heiligendamm!
 
aufleger

aufleger

friends with chubaka
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
916
Reaktionen
69
21736-659e4c644951c0b27ec12cd5f3ae4ad6.jpg

wurde nicht vergessen...
 
 
Oben