NI Audio 8 DJ - Alternative Cinch-Kabel


F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Wer kann mir sagen, welche alternativen Cinch-Kabel bzw. welche Cinch-Stecker (auf die es dabei ja hauptsächlich ankommt) sich ohne Probleme an die Audio 8 DJ stecken lassen?

Ich nutz die Audio8 für Traktor 3 und bin nicht wirklich gewillt, für teuer Geld die Multicore-Kabel von NI zu kaufen.


Folgende Kabel/Stecker hab ich bereits getestet:

Cordial mit REAN-Steckern (von Thomann)
- halten relativ gut, lassen sich aber nur ca. zu 1/3 einstecken

irgendwelche HAMA-Kabel mit ?-Steckern (von MediaMarkt afaik)
- halten nicht 100% fest, lassen sich ebenfalls nur maximal zu 1/3 einstecken


Für zuhause mag das ja alles noch im Rahmen sein, aber auf diese mehr als unsicheren Steckverbindungen will ich mich ontheroad nicht wirklich verlassen müssen. Da kann es immer mal passieren, daß das Interface bewegt wird (wenn auch nicht viel), und dann plötzlich die Kabel aus der Buchse rutschen.

Wer hat Erfahrungen mit alternativen Kabeln bzw. Steckern und kann die Kombination mit der Audio 8 schildern?
 
G
Gast18699
Guest
Also ich hab ein Summer Cable mit der Audio8 benutzt, da geht der Stecker auch ned ganz druff, aber sitzt bombenfest.
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Naja, wobei die Sommer Onyx mit 24€ für ein 1m-Kabelpaar nicht grad die günstigsten sind!? Da kann ich mir ja gleich die NI Multicores bestellen...

Du alte Gelds.au :D
 
G
Gast18699
Guest
Naja...Du kannst ja nach Alternativen mit dem gleichen Stecker schauen. Ich hatte unlängst mal nen Thread zum selben Thema, evtl. bemühst Du mal die SuFu. Ich bin da grade zu faul zu! :D

Hier sind auch Jungs, die Dir Kabel konfektionieren.

Die Multicores wären für Dich eh Quark, weil Du ja kein Y-Kabel brauchst, sondern vier Stereo-Strippen.
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Ich muß ehrlich sagen, daß ich das mit den Multicores erst heute bei Thomann erfahren hab - per Zufall...
Bis dahin dacht ich mir einfach, daß wohl meine vorhandenen RCA-Kabel müllig sind, weil sie nicht ganz drauf passen. An so nen Shi.ce, wie daß ich da extra diese Super-Duper-NI-Spezialkabel brauch, hab ich nie gedacht.
Nur allein deswegen hatte ich das mit den Multicores erwähnt. Du hast vollkommen recht damit, daß ich die eigentlich eh nicht brauch - und ich es auch nicht zwingend in Erwägung zieh, mir welche zu besorgen.

Aber wenn du sagst, daß die Sommer-Stecker (gibts da überhaupt welche?) einigermaßen gut sitzen, werd ich mir wohl ein paar Meter Kabel und ne Handvoll Stecker ordern und mir die Dingers selber zusammenschweißen :D
 
G
Gast18699
Guest
Das sollten in etwa die selben Stecker sein.

Gibt es mit verschiedenen Farbringen zur besseren Unterscheidung der Kanäle! ;)
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Die gucken relativ ähnlich aus wie die "REAN"-Stecker von den Thomann Cordial-Kabeln, zumindest was die Klemme vorne betrifft.

Ich werd mir dann wohl trotzdem nochmal die Cordial bestellen, da es bisher die Kabel sind, die bei mir am besten halten. So spar ich mir wenigstens die Bastelei.
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Also ich hab auch teilw. Cordial bzw Kabel mit ähnlichem Stecker , einfach mal bissle drehend-pressen... ;)
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Meine Cordial-Kabel mit REAN-Steckern sind vorhin gekommen:

mjxtyihu9navqd2gi27c.jpg


jcpqnbjxg1fjyq3csjta.jpg


Wie gesagt passen die Stecker nicht komplett auf die Buchsen der Audio8, aber sie halten trotzdem sehr fest.
Wer also ne Alternative zu den Original Multicores sucht, dem seien die Cordial-Kabel von Thomann bestens empfohlen. ;)
 
G
Gast18699
Guest
Man sieht gerade an diesem Bild, wo das eigentliche Problem liegt. Das sind nicht Kabel oder Stecker, sondern ganz einfach die Tatsache, dass die Cinch-Buchsen an der Audio8 versenkt sind und die Aussparunegn am Gehäuse nicht groß genug sind.
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Tja, und warum sie das so konstruiert haben, wissen wahrscheinlich nur die NI-Konstrukteure selbst - wenn überhaupt :D
So ein Quatsch, echt!! Nur damit sie ihre shi.ce Spezial-Multicorestrippen verkaufen, machen sie da so ne dolle Konstruktion...
Würde NI Plattenspieler bauen, bräuchteste wahrscheinlich auch noch spezielle Platten mit nem Innensechskant als Mittelloch oder sowas in der Art :rolleyes:
 
G
Gast18699
Guest
Naja..Die Probleme hab ich ja zum Glück nicht mehr! Aber die Karte ist zum Auflegen trotzdem sehr gut!
 
T
trænq
weapon of choice
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
2.768
Reaktionen
338
So ein Quatsch, echt!! Nur damit sie ihre shi.ce Spezial-Multicorestrippen verkaufen, machen sie da so ne dolle Konstruktion...
...die funktioniert! warum hast Du eigentlich keine multicores, die sind doch normalerweise dabei?
ach ja... syncbuttondrücker. kein mitleid.

Würde NI Plattenspieler bauen, bräuchteste wahrscheinlich auch noch spezielle Platten mit nem Innensechskant als Mittelloch oder sowas in der Art :rolleyes:
schlaue idee. patentier es doch, wird vor allem bei turntablists sicher gut ankommen...
 
G
Gast27706
Guest
Meine Cordial-Kabel mit REAN-Steckern sind vorhin gekommen:

mjxtyihu9navqd2gi27c.jpg


jcpqnbjxg1fjyq3csjta.jpg


Wie gesagt passen die Stecker nicht komplett auf die Buchsen der Audio8, aber sie halten trotzdem sehr fest.
Wer also ne Alternative zu den Original Multicores sucht, dem seien die Cordial-Kabel von Thomann bestens empfohlen. ;)



Wieso hast Du Bei den ersten 2 Känälen nur jeweils 2 Stecker drin?
Bei mir sind 4 Pro TT
 
Zuletzt bearbeitet:
elbebass
elbebass
Technovikinger
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
603
Reaktionen
33
Würde ich mal auf reine Midi Steuerung tippen. Im Hintergrund steht auch ein Xone1D wenn ich mich nicht irre ;)
 
elbebass
elbebass
Technovikinger
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
603
Reaktionen
33
Hab mein TS seit gestern und erster Gedanke bei den Multicore Kabeln war. Na hoffentlich kein Kabelbruch Gedöns, will heißen: So wirklich robust wirken die auf den ersten Blick leider nicht.
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Verstehen nicht so ganz was du gegen die Multicores hast? :confused:
Habe noch nie etwas sowas praktisches besessen!
Habe mir sogar 8 Sätze davon gekauft, so bleibt mein Homeset immer verkabelt.
 
G
Gast18699
Guest
Die Kabel sind super, keine Frage. Beschriftet, farbig markiert und easy to handle. Flo nutzt kein TS, daher sind sie für ihn nutzlos.
 
F
Floh Baerlin
Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.101
Reaktionen
131
Ort
01099
Ich hab ja nix gegen die Multicores. Nur find ich's ein wenig schwach von NI, die Audio8 bewußt so zu bauen, daß man teilweise ganz schön Probleme bekommt, wenn man andere Kabel verwenden will. Cinch ist Cinch imo, egal ob da nun ein Multicore-Kabel, Sommerkabel oder ne blanke Kupferlitze drangelötet ist...

Die Multicore sind für meine Zwecke, wie @alfonso schon angemerkt hat, relativ sinnfrei, da ich T3 ausschließlich mit Controller bediene und (bisher) nicht beabsichtige, meine TTs durch's Interface laufen zu lassen.
Und für eben genannten Zweck sind sie mir halt echt zu teuer! Da ich für 4 Decks 2 Sätze bräuchte, könnte ich alternativ über 50 € für andere RCA's ausgeben - und da bekäme ich richtig qualitative Kabel.

Unterm Strich wäre es mir ja wirklich egal! Aber wenn NI schon so ne Spezialkonstruktion verkauft, dann sollten sie wenigstens auch der Audio8 als Standalone-Gerät zumindest einen Satz Kabel beilegen! V.a. steht nirgends klar ersichtlich, daß es bei Verwendung von anderen Cinchkabeln zu Komplikationen kommen kann. Das ist der Punkt!
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ah du nutzt 4 Decks richtig. Ok pro Set ca. 25.- Euro sind dann natürlich viel.
 
 

Neue Themen


Oben