Noteburner

L

Lukas P.

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
119
Reaktionen
3
Ort
Bochum
Vielleicht ist von euch auch schon einer auf das Programm Noteburner (http://www.noteburner.com/) gestoßen. Mich würde interessieren, ob es legal ist, damit aus Itunes oder anderen DRM-Stores konvertierte Dateien öffentlich aufzuführen.
Kurz zum Programm:
Das Programm emuliert ein CD-Brenner, auf denen aus Itunes gebrannt werden kann. Gleichzeitig rippt das Programm alle auf dieses Laufwerk gebrannten Dateien. Somit wird der Kopierschutz nicht geknackt, sondern umgangen, was legal möglich ist, da die Shops einem das Brennen ja zugestehen.
Die Shops haben meist jedoch in ihren AGB, dass die dort gekauften Musikstücke nicht öffentlich aufgeführt werden dürfen. Ich meine jedoch, in diesem Forum gelesen zu haben, dass wenn man CDs von diesen Dateien brennt, diese öffentlich aufgeführt werden dürfen (30% Zuschlag, klar). Kann mir nun einer sagen, wie die Lage rechtlich ist bei öffentlicher Aufführung? Das Programm ist meiner Ansicht nach deutschem Recht legal, da kein Kopierschutz überwunden wird, sondern nur ein legaler umgehender Ablauf automatisiert wird.
Vielen Dank im Vorraus
 
I

ilovehardtrance

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
704
Reaktionen
38
Ort
Mannheim
Wie oft denn noch, benutze bitte mal die Suche oder schau dich hier so ein wenig um und in 10 Minuten hast du deine Antwort.

edit: Verdammt, hatte ja schon 7 Tage niemand geantwortet, wollte den Thread nicht hochholen, Schande über mich *g*
 
C

concorde_pilot

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
1.013
Reaktionen
34
Ort
Wolfsburg
hm finds aber echt interessant, so explizit steht da in den anderen threads zu solchen themen j auahc nix zu, also weiß jemand was??
 
 
Oben