Numark CDN 88


K
kofix23
Member
Mitglied seit
19 Apr 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Tach...

Diesesm Forum ist echt der Hit. Nun aber meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät ? Ich beabsichtige es zu kaufen weil es laut Beschreibung massig Features hat.

Ich suche deshalb Leutz, weil ich gerne wissen möchte wie es sich mit der Start und Stop Zeit bei dem Gerät verhält....

... ???
 
M
Mandragor
Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
660
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Hallo erstmal und herzlich willkommen im Forum !
Ich kann zwar nicht genau sagen wie es mit den Start - und Stoppzeiten beim CDN 88 aussieht, ich gehe aber davon aus, dass der Player mittlerweile verzögerungsfrei läuft.
Numark hat vor kurzem seiner CD - Player Palette ein optisches Facelifting verpasst. Dabei haben alle die neuen Pitchwheels bekommen, die wesentlich schwerer und griffiger sind als die alten. Gefällt mir eigentlich ganz gut. Die Klangqualität der Effekte bei Numark ließ in der Vergangenheit allerdings manchmal zu wünschen übrig. Ich persönlich rate in solchen Fällen immer dazu, ein weniger opulent ausgestattetes Modell für weniger Geld zu nehmen und sich für die Differenz ein gutes Effektgerät zu kaufen. Wenn Du auf die ganzen Features des CDN 88 wert legst, solltest Du Dir auch mal den CD 2000 X von Gemini ansehen, der hat nahezu die gleiche Ausstattung wie der Numark, eine sehr gut klingende Scratchfunktion ( hab sie selbst getestet ) und kostet 50 - 100 € weniger.

Greetings

Mandragor
 
K
kofix23
Member
Mitglied seit
19 Apr 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
... Ich könnte den Numark für 400€ gebraucht bekommen. Halt nur Heimgebrauch und in einem Top Zustand.
Ich denke das Angebot is mehr als cool....  Selbst für einen Denon 2600F gebraucht zahlt man ja fast das doppelte...

aber danke für die Tipps...

 
M
Mandragor
Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
660
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Das hört sich nach einem guten Angebot an. Wenn das Teil
gebraucht ist, handelt es sich vermutlich noch um das alte
Modell mit dem roten Gehäuse. Sicherheitshalber würde ich den
Player vorher auf Herz und Nieren testen, dann wird sich auch herausstellen, ob es eine Verzögerung bei den Laufwerken gibt.
 
J
James Davis jr.
Member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Mannheim/Ludwigshafen
Sorry, das ich so einen alten Thread nochmal ins Leben rufe.

Aber gibts weitere Erfahrungsberichte und News zum CDN-88?


Greetings

James
 
J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
ich hab den schon benutzt:
- für 400 € ist das ein gutes Angebot, volle Funktion vorausgesetzt und vorausgesetzt, das das Laufwerk keine Leseprobleme hat, wobei Numark da selten Probleme macht
- das Jog-wheel des CDN-88 ist sehr sehr leichtgängig, es läuft sehr lange nach, wenn man es einmal angeschubst hat, das soll so sein, ist ok
- Pitch-bending fühlt sich doch sehr anders als bei Denon an, man wird sich dran gewöhnen
- die Loop-Funktionen sind teil-unterstützt, son halbes Auto-loop, macht das Legen einer Schleife sehr einfach; die Loop-Funktion orientiert sich dabei an den beats, klappt meistens sehr gut, nicht immer
- der BPM-Counter ist einer der genauesten am Markt, die Counter an CD-Playern sind absolute Numark-Domäne
- die Automix-Funktion ist weit besser als bei Pioneer und dennoch am Ende nicht wirklich nützlich
- Scratch-Funktion ist eher Spielerei, aber wer scratchen will, kauft sich eh keinen Doppel-player
- die Key Correktion Funktion ist nicht so gut wie Pioneer Mastertempo, aber sie hat mehr Möglichkeiten, du kannst z.B. + 5 pitchen, dann die Tonhöhe auf + 5 festhalten und nun auf -5 pitchen; Stichwort: harmonisches Mixen

hol ihn dir einfach
 
 

Neue Themen


Oben