numark dm3001x

S

sonic-m

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
moin!

ich bin neu hier im forum, also HALLO erstmal!

nun zu meinem anliegen: ich hab noch so'n 3 (oder sind's 4) jahre alten mixer von conrad *g* der is auch noch super in schuß, also qualität is besser als man denken würde. aber der hat leider keine EQ's pro kanal. ich dachte daran, mir den obigen numark mixer zu bestellen, wollte aber vorher wissen, ob jemand damit erfahrungen gemacht hat? ich lege trance/techno auf und es würde mich schon interessieren, ob die qualität des numark auch in dem preisbeeich einigermaßen ok ist!
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Also, die Fader von den Dingern gehen sauschwer! Aber das ist bei den Conrad Teilen nicht anders. Hatte selber mal einen davon.
 
S

sonic-m

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
also ich finde das gar nich mal übel, wenn die fader schwergängig sind, so kann man ganz smooth ein- und ausblenden. bei dem conradteil sind die gar nich mal so schwergängig. aber das is bei dem teil auch von kanal zu kanal unterschiedlich *g*
dafür halten die auch schon seit 3 jahren ohne kratzen und das bei regelmäßiger party-nutzung...aber es geht ja hier nich um die billig-mixer von conrad.
hat denn keiner vielleicht einen 3000er oder 3002er? die unterschiede in der quali dürften ja nich sooooo gravierend sein...
 
G

Gast1490

Guest
Warte bis good old DaZe sein Comment abgibt ...

Vorweg:
Vergiss Numark Mixer !!! TTs können die ja bauen, aber für Mixer haben die kein goldenes Händchen.
Mein Tip:
Gemini UMX 9 oder Stanton RM 3S. UMX 9 kostet 230 Euro, der Stanton kostet 290 Euro. Fürs Mixing nimm den RM 3S am Besten und wenn du öfters cuttest solltets du dir den UMX 9 anschauen. Ich sag nur smooooooooooooove :)

GreetZ, RubyDub
 
S

sonic-m

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
hmmmm.....wo hast'n den stanton für 290€ gesehen? ich hab bis jetzt 319€ als günstigsten preis ausgemacht. der macht ja 'nen guten eindruck (rein vom bild her), auch wenn er ein wenig teuer ist für meine verhältnisse. der gemini wäre schon eher was, passt auch gut zu den PT2400 :-D
 
G

Gast1490

Guest
Bei www.djcenter.de gibts den RM 3S für 290 Euro, ist nen ordentliches Teil, guck dir mal den Test zum RM 3 in der Testarea an damit du nen Eindruck von dem Teil bekommst.
Der UMX 9 hat halt ziemlich geile Fader und wenn dir smoove Fader wichtig sind nimm den UMX 9.
Wenn du aber mit den Gedanken spielst ein Effektgerät anzuschaffen solltest du zum RM 3S greifen.
Das ist der größte Vorteil vom RM 3S gegenüber dem UMX 9.
Wenn du aber nicht mit dem Gedanekn spielst dir in nächster Zeit nen Effektgerät zu beschaffen ist der UMX 9 beste Wahl.

Am Besten mal beide in nem Store antesten und vergleichen ... :)

GreetZ, RubyDub
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Das Zauberwort ist schon gefallen! Nimm lieber den Stanton! Der Numark ist echt zu vergessen! WEnn du den Matrix 3 ausprobiert hast dann weisst du wie der DM 3002 X ist! Zum vergessen! Ich fand das damals als ich die Dinger ausprobiert habe eine Frechheit wie eng die Eq´s und wie schwergängig die Fader gingen!

Was das Effektgerät betrifft: man braucht nicht unbedingt einen FX-Weg! Einfach zwischen Mixer und dem jeweiligen Abspielmedium anstecken und los gehts! Machen viele Dj´s so! Beispiele: Andreas Krämer, Chris Liebing, etc.....!

Wie Gesagt auch der UMX ist ein guter Mixer aber für elektronische 4/4 Takte würde ich ihn eher meiden! Bin aber auch erst draufgekommen als ihn hatte*g*
DaZe
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Mischpulte 8
flomasta Mischpulte 5
T Mischpulte 0
GrandMaster-D Mischpulte 2
P Mischpulte 6
 
Oben