Numark Matrix 3 oder Reloop RMX 30 Blackfire Edition?

Picaresque

Well-known member
Mitglied seit
11 Mai 2010
Beiträge
485
Ort
Bremen
Hallo,

ich stehe vor einer kniffligen Entscheidung. Ich habe hier einen Numark Matrix 3 Mixer. Leider mit defektem Crossfader...das Cap fehlt halt und er ist abgebrochen. Also man kann ihn noch benutzne, aber eben nicht wirklich gut. Nun müsste ich nen Crossfader + Cap für ca. 70€ kaufen. Ich habe demnächst die Möglichkeit privat an einen Reloop RMX - 30 Blackfire Mixer ranzukommen. Makel dort: Die linke Kill Funktion funzt nicht, aber die brauch ich eh nicht.

Frage: Was würdet ihr machen? Den "alten" Mixer restaurieren oder den neuen kaufen? Vom Klang her, von den Fadern her etc. ?

Der Matrix: http://musik.ciao.de/Numark_Matrix_3__1045631 (technische Daten stehen dort ebenfalls).

Und halt der Reloop:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-DJE0002394-000?campaign=GBase

Ich hoffe hier könnt mir helfen. :)

Gruß
 

aXeL_B

Well-known member
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
95
Also habe den RMX 20 hier seid einem jahr rumstehen. Für meine Zwecke bisher voll in Ordnung. Läuft noch ganz gut, nur der Bass Poti kratzt was, wenn man den schnell runter dreht. sonst aber zufriedener Kunde, auch wenn was neues jetzt kommt.
Aber keine Investition in die Zukunft meiner Meinung.
 

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.579
Ort
Berlin
70€? WTF!

Wo wohnst du? Bring ihn zu irgendeinem mixerkundigen Forenuser in deiner Nähe. Der besorgt dir das Bauteil für nen Fünfer und baut es für maximal nen Zwanni ein. Fertig.


70€ für nen einfachen Fader, wo gibt's denn sowas?
 

Picaresque

Well-known member
Mitglied seit
11 Mai 2010
Beiträge
485
Ort
Bremen
Also habe den RMX 20 hier seid einem jahr rumstehen. Für meine Zwecke bisher voll in Ordnung. Läuft noch ganz gut, nur der Bass Poti kratzt was, wenn man den schnell runter dreht. sonst aber zufriedener Kunde, auch wenn was neues jetzt kommt.
Aber keine Investition in die Zukunft meiner Meinung.
Wie meinst du das mit "keine Investition in die Zukunft" ? Und wie ist der Klang so?

@bossa: http://www.preisroboter.de/ergebnis2920829.html
 

aXeL_B

Well-known member
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
95
Klang ist neutral. Sage ich jetzt mal so.
Muss aber gestehen Abhöre ist nicht so das Wahre und auch erst wenig vergleiche gezogen :)
Heute würde ich aber lieber zum Denon dn-x 120 greifen.

Trotzdem ist der RMX 20 ein gutes Gerät, nur du kannst nicht über den Tellerrand hinaus was versuchen (sprich fehlender Effektweg,.....) und finde auch die Fader etwas leichtgängig. Die bringen auch die Musik irgendwie nie so rein wie ich es möchte, obwohl du die ja einstellen kannst.

Also mein Fazit nach einem Jahr war.
Super fürn Anfang und als Überbrückung, aber nichts für die Ewigkeit... :d
Hoffe konnte dir helfen.
Aber wie gesagt ist nur der RMX 20 über den ich hier geschrieben habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Picaresque

Well-known member
Mitglied seit
11 Mai 2010
Beiträge
485
Ort
Bremen
Abhören meinste mitm Kopfhörer oder?

Also Effekte mag ich eh nicht soooo gern.

Danke für die Antwort. :)
 

aXeL_B

Well-known member
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
95
Ne die Anlage. Seitdem ich nen neuen Kopfhörer habe (Technics) hört sichs da auf jeden Fall besser an, als auf den Boxen! xD
Daraus schließe ich mal, dass der Sound der hinten raus kommt, auch vernünftig ist.

Aber machst auf jeden Fall keinen Fehlgriff!
 

Picaresque

Well-known member
Mitglied seit
11 Mai 2010
Beiträge
485
Ort
Bremen
Oh okay. :)

Danke *g*.

Naja, habe vom Nachbarn 2 Heco Studiolautsprecher bekommen die ca. 40KG wiegen. Die klingen schon relativ ...gut. ^^ :cool:;)

EDIT: Sorry, musste eben prahlen.
 

C-Raptor

Das Orginal ^^
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
9
Ich würde mir zuerst den RMX 30 kaufen,weil er für den Anfang reicht. Später kannst du dann noch immer umsteigen auf besser Geräte . Für Effekte würde ich mir ein externes Effekt-Gerät kaufen die sind besser als interne Mixer Effekte.
 

Picaresque

Well-known member
Mitglied seit
11 Mai 2010
Beiträge
485
Ort
Bremen
Ja, in ein paar Jahren würde ich mir dann auch 1210er holen und nen "Bonzenmixer". Momentan bin ich aber noch Schüler.

Danke auf jeden Fall. Ja, ich finde Effekte passen eh nicht zu Drum and Bass...meistens.
 
Oben