Numark TT-100 oder Reloop RP-3000 MK3


T
teamasta
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi Leute, will mir neue Turnies kaufen, kann mich aber nicht zwischen diesen beiden Modellen entscheiden. Kommt aber bitte nicht mit dem Argument "kauf der doch nen 1210..." ! Der is zu teuer :)

thx teamasta
 
W
WebCommander
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
Also an alle!!!
Kann mal jemand schreiben , wie er den 3000er von Reloop findet-will mir nämlich auch bald neue kaufen!!!BiittteBiittteBiittteBiittteBiittteBiittteBiittte
 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.237
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Der RP-3000 ist mit knapp 500 Märkern ein sehr ordentlicher Nachbauplayer für jeden, der die Investition in 1210er (noch) scheut. Seit neuestem ist da mit dem Stanton 500 Gold ja auch noch ein recht brauchbares System dabei, d.h. man muss sich auch nicht gleich ein teures System kaufen.

Für den Haus- bis semiprofessionellen Einsatz meiner Meinung nach durchaus eine Alternative.
 
W
WebCommander
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
354
Reaktionen
1
Ort
Magdeburg
THX @Daywalker!!!
PS:Wie ist eigentlich der Gemini PT-1000(richtig???)
im Vergleich zum RP-3000
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
sind die 1210er echt soooooooo der Knaller, dass sie das doppelte(oder noch mehr) kosten müssen????

ich weiß nicht, irgendwo gehört auch das Preis-Leistungs Verhältnis dazu, oder?!?!

was kannd er besser??? der soll halt ne gute ecke robuster sein, hab ich gehört. Aber wenn das alles ist....
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Na ja....
Als Antwort sollte wohl reichen:
Jeder Hersteller nimmt den 1200/1210 als Meßlatte... Das ist ein Fakt... :)
 
D
DJustice
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
113
Reaktionen
0
Die 1210er sind so teuer weil der DOllar so hoch ist!!!
 
F
Frederik
Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
999
Reaktionen
0
Ort
Schleswig
das macht aber nur einen kleineren Teil des Preises aus, der Technics ist ja nicht der einzige Turnie, der aus Amiland kommt!

Frederik
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
ja, aber was ist den nun BESSER an den Technics???

mich würde mal konkret interessieren, wofür sich da eine so hohe Investition lohnen würde....

Elevator(jaja, ich weiß, die übertreiben ein bisschen mir Reloop) schreiben ja, dass die Reloop TT schon an dem Thron der Etablierten rütteln...
mich würde nur mal interessieren, was ihr dazu sagt, da ja anscheinend einige die 1210er benutzen...
Aber bitte nicht wieder schreiben "der ist einfach besser"...

thx schonmal
 
F
Frederik
Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
999
Reaktionen
0
Ort
Schleswig
geile Verarbeitung, starker Antrieb, dass ist meiner Meinung nach das Wichtigste!

Frederik
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Also nun mal halb lang!!! natürlich ist der 1210er garantiert der beste plattendreher, den es gibt!! ABER: in meinen augen lohnt sich diese investition wirklich nur dann, wenn man regelmäßig in club oder sonstwo auflegt, denn ansonsten merkt man keinerlei unterschied zu anderer, sehr guten dingern! hab mir vor zwei wochen zwei RT-4000er von reloop geholt und die teile sind echte bretter!! hatte vorher zwei gemini pt-1000, auch sehr gut, aber der motor bei den rt-4000 ist einfach stärker und damit besser!! ich persönlich merke im täglichen gebrauch zuhause oder bei freunden echt keinen unterschied zu den 1210 von technics!!! also mein tipp: hol dir die tr-4000 von reloop, sind momentan bei elevator noch mit nen einführungspreis versehen und wirklich geile teile!! glaub mir, wenn du nicht sven väth oder sonstwie heißt, merkst du keinen unterschied!!!

bis dann
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
endlich mal einer, der sagt, was sache ist!!!!
thx ;)

das wollte ich nur, wissen, ob es wirklich LOHNENSWERT ist...
und wenn du sogar sagst, die 4000er sind der Hammer, können sie ja zumindest nicht DEUTLICH schlechter sein...
 
M
Mako
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
7
Reaktionen
0
Fakt ist jawohl auch dass die 1210er schon lange nicht mehr an der Spitze stehen!!! Nur des Kultes wegen aber Technisch hat Vestax die Dinger ganz klar überholt...(leider auch im Preis).
Natürlich nehmen die Hersteller den Technics als Messlatte aber wenn ihr mal auf www.vestax-dj.de guckt erdet ihr sehen, dass alle technischen Daten mit denen des 1210ers verglichen wurden...aber ÜBERALL ist der Vestax besser!!

In diesem Sinne...wenn schon arschviel kohle für Turnis ausgeben...dann schon für Vestax!!!

Peace Mako
 
G
Gast30
Guest
Vestax Plattenspieler sehen aus wie Kinderspielzeug, aber nicht wie ordentliche Plattenspieler!! Das ist vielleicht für HipHoper OK, aber im Techno-Bereich find ich´s peinlich auf den Dingern aufzulegen. Der 1210er ist sicherlich von den Funktionen und der Robustheit der beste Plattenspieler, da Sachen wie Rückwärtslauf oder 20% Pitch usw. eh kein Arsch brauch! Solche sinnlosen Funktionen machen den Plattenspieler nur störanfällig. Das Preis-Leistungsverhältns ist allerdings grottenschlecht, wenn man bedenkt, dass man einen RP-3000 mit gleichem Funktionsumfang für weniger als die Hälfte bekommt. Der Antrieb ist zwar nicht ganz so gut, aber Auflegen soll ja schließlich auch noch ein bisschen "Handwerk" bleiben. Das ist doch gerade das Beste, wenn man sich an mancher Stelle noch was einfallen lassen muss, oder?    
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Also Vestax würd ich mir auch nicht für House und Techno holen, selbst wenn ich das Geld dazu hätte. Ich find auch, die sehen n bisschen komisch aus.

@schrady: also wenn man dann den RP4000 nimmt, sollte der Unterschied wohl noch geringer ausfallen...
 
M
Mako
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
7
Reaktionen
0
Das is das Prob in diesem Forum - zu viele Techno und House DJ's ;)
Also wenn man vernünftig HipHop auflegt ist det Technics sicherlich eine der besten Alternativen (dafür würd ich NIE zu nem Reloop raten!! Sorry mag die Dinger irgendwie ned)
Und abgesehen vom Preis sind die Vestax nunmal besser! Da kann Niemand was gegen sagen, das sind Fakten!
Und mit dem Aussehen zu argumentieren find ich ehrlich gesagt ein wenig einfallslos - auf unserem gebiet zähl ja wohl letztendlich nur was aus den Boxen kommt und nicht, wie der DJ, Mixer Teller oder sonst was AUSSIEHT!!!

Peace, Mako
 
M
Mako
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ein 2. noch ganz kurz:
Die Vestax können 100mal wie kinderspielzeug aussehen...sie sind es nicht! Der gerade, kurze Tonarm ist ne Wucht, wenn man harte Scratches macht!
Und gerade der PDX II is sowas von standfest!!!

Peace Mako
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
jaja, is ja ok. Hat ja keiner bestritten, dass die nicht besser wären. Ehrlich gesagt, finde ich es auch n bissel übertrieben, was da fürn hype um die Technics gemacht wird.
Für den HipHop Bereich sind die schon ok, und ich würd sie wahrscheinlich auch bevorzugen, aber komisch sehen sie trotzdem aus :D
Klar zählt das im Prinzip überhaupt nicht!

...aber se sind nit schön, hab ich das schon
gesagt?? ;)

Nur Deine Abneigung gegenüber Reloop verstehe ich nciht wirklich... Für den Preis können die allemal was!!! und Aussehen, naja, sind ja numa n Technics Nachbau
 
M
Mako
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
7
Reaktionen
0
RELOOP IST SCHROTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Mako
Wenn Reloop Schrott wären, gäbe es die Firma überhaupt nicht mehr. Ich finde das die Reloop gerade für Anfänger die beste Alternative zu den viel teureren Technics sind. Ein komplettes DJ-Paket ab 800 bis ca. 2000 DM ist nunmal ein Wort. Für den Preis bekommt man gerade mal einen Technics!
Also urteile nicht so hart über Reloop. Die 4000er sind nämlich echt gut.
 
G
Gast30
Guest
Nochmal was zum Thema "Design des Equipments!"

Für mich zählt am Deejaying auf KEINEN Fall nur das, was aus den Boxen rauskommt. Das ist auch ein Grund, warum ich ungern mit CD´s aufleg (auch wenn´s manchmal aufgrund Plattenmangels noch nicht anders geht). Das Gefühl beim Auflegen vor Leuten ist einfach (fast ;-) ) nicht zu übertreffen. Für mich zählt nicht nur, dass die Leute gut auf die Musik abgehen, sondern, dass ich auch selber Spaß dabei hab. Und genauso wie mir meine Klamotten gefallen müssen, muss mir auch mein Equipment gefallen. Sonst stimmt´s einfach nicht 100%ig. Klar, würde ich auch auf einem Vestax auflegen. Das mit dem "peinlich" war vielleicht etwas zu krass formuliert, aber das Gefühl ist einfach mit einem Technics-like besser!    
 
D
DJHT
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ort
Schranzbach
Reloop ist auf KEINEN Fall Schrott !!!!!! Ich hab den 4000er von Reloop ich bin Anfänger und sehr zufrieden damit. Dass Reloop nicht für Hip Hop geeignet ist mag ja sein und sehe ich auch ein aber sonst finde ich es auf jeden Fall eine Alternative zum Technics.
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
also ich finde den reelop ned gut legt lieber nen hunni drauf und kauft einen gemini sind viel besser gerade der re 3000 ist total misst kolleg hat einen und ich weiß von was ich rede der telller der arm alles für technu .. konzipiert
 
G
Gast36
Guest
Ich hatte den RP-3000 MKIII
Und so mies ist der garnicht...verkauft hab´ ich ihn, weil ich denke, dass meine "ersten Schritte" vorbei sind und ich den Unterschied zu meinen neuen Vestax mehr als nur bemerke!
Davon abgesehen ist es zielich wursacht, wie der TT aussieht...wichtig ist, was hinten rauskommt!
 
 

Neue Themen


Oben