Operation "Bite" - US-Schlag gegen Iran noch vor Ostern?

alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
Bedeutet das das Ende der Stabilität im nahen Osten? Ich meine, es liegt auf der Hand, dass das Atomprogramm des Irans gestoppt werden muss aber ich hatte ja weiterhin auf diplomatische Lösungen gesetzt... Mal schauen, was das für uns bedeutet... :(

Quelle

@ EDIT

Dazu muss ich sagen, dass das bis jetzt noch von keiner anderen Quelle belegt ist und diese Nachrichtenagentur ähnlich wie die deutsche BILD sein soll... Hoffen wir mal, dass das nur Quatsch ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Hm, naja ich weiss nicht.
Wenn die sowas vor hätten, würde das sicher nicht schon vorher in der Zeitung stehen mit Datum und den Zielen...
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
War im Falle der letzten Irak Operation aber genauso...

Hab nochmehr Quellen gesehen aber nichts bei Reuters, etc...
 
Jean l'eau

Jean l'eau

el HAM dulela
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
707
Reaktionen
118
Ort
Taunusstein
bin sogar 100 pro sicher, dass sowas kommt... die frist ist längst abgelaufen und die amis wollen ohnehin keine verhandlungen, die wollen ballern - zumindest unser cowboy
 
y@nn

y@nn

tourneur de Vinyl
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
149
Reaktionen
16
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Nach dem Motto: "Noch ein letztes mal austoben bevor ich weg muss":rolleyes:
Ich glaube auch, dass ein Militärschlag dieser Art immer wahrscheinlcher wird, leider.
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
jetzt haben die Amis auch Ihren Grund...
 
G

Gast7446

Guest
da wirds krachen!!! das is nur noch eine frage der zeit. leider
Den grund ham de britischen Inselköppe aber dadurch das die mit den Amis so eng sin, werden sich Amerikaner mit 100% Sicherheit einmischen um ma wieder Weltpolizei zu spielen die keiner braucht.
Zun andren isses für Busch eine gute möglichkeit a) die Wirtschaft im eigenen land anzukurbeln(rüstungsindustrie) und b) das Volk wieder auf seine seite zu ziehen und wieder Kriegsgeil zu machen.
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
Den "Grund" gibts schon etwas länger... Die 15 piepels da machen die Kuh auch nicht fett... :(

@ croopa

Wie denn ankurbeln, wenn die USA eh schon so gut wie pleite ist... ;)

Ich denke eher, dass die Juden (in den USA) dort mächtig viel Einfluss haben... Also entweder die USA und Israel zusammen oder jeweils einer von denen wird dort "eingreifen"...
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
naja aber wir wissen ja alle wie es läuft, einen Auslöser für die öffentlichkeit braucht man immer
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Im Grunde war das voraus zu sehen, es wurde/wird bloß auf eine gut gelegenheit gewartet.
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
So ist es. Wir wissen alle, was da wirklich abgeht in Amiland.

Die Quelle erscheint mir trotzdem fragwürdig. Dass sowas irgendwann kommt ist klar, aber erstmal abwarten, bis auf etwas glaubwürdigeren Quellen was zu lesen ist.
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
Damit wäre dann die Welt endgültig in Brand gesteckt... :rolleyes:

Wobei Pakistan auch ein heißer "Kandidat" für weitere Militäraktionen wäre. Nicht gegen die Regierung, sondern in den Bergregionen in Grenznähe zu Afghanistan, wo die Taliban bzw. Al Qaida sich festgesetzt haben und neue Ausbildungslager aufbauen.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
NAchdem auch im eigenen Land der Protest gegen den Irak-Krieg immer größer wird, halte ich einen Militärschlag gegen den Iran für eher unwahrscheinlich...aber mal abwarten. Halte nicht viel von Spekulationen.
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
NAchdem auch im eigenen Land der Protest gegen den Irak-Krieg immer größer wird, halte ich einen Militärschlag gegen den Iran für eher unwahrscheinlich...aber mal abwarten. Halte nicht viel von Spekulationen.
FULLACK
Es gibt derzeit genug Probleme mit dem Irak Krieg und Bush hat das Repräsentantenhaus gegen sich.LINK
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
Bedeutet das das Ende der Stabilität im nahen Osten?
Hmm, Stabilität? Eigentlich braucht man nur die Nachrichten zu egal welcher Tageszeit einzuschalten um zu merken, dass dort alles andere als Stabilität herrscht.
 
Lukas

Lukas

Active member
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
26
Reaktionen
5
Ort
Aachen
Apples neustes Produkt: iRack.
Warum's zum Thema past: LINK
 
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
Hmm, Stabilität? Eigentlich braucht man nur die Nachrichten zu egal welcher Tageszeit einzuschalten um zu merken, dass dort alles andere als Stabilität herrscht.
Irak ist nicht das einzige Land in Nah-Ost...
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
um in den "nahen" osten zu gelangen brauch ich nur bis ostkreuz fahren :D

macht euch nich die hosen voll leute ;)
uns nimmt sowieso keiner mehr ernst als staat und als militärmacht schon garnich, siehe entführungen deutscher und politik und haltung zum militär von der CDU und SPD ;)
wenn n krieg kommen sollte, können wir uns nichmal richtig verteidigen nach jetzigem stand der bundeswehr :p

also seid gechillt und geht nochmal richtig feiern und raven... morgen kann schon alles vorbei sein :D
 
abs0lut

abs0lut

Deus ex machina
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
231
Reaktionen
39
Ort
Berlin
Bedeutet das das Ende der Stabilität im nahen Osten? Ich meine, es liegt auf der Hand, dass das Atomprogramm des Irans gestoppt werden muss...
Bullshit...

Niemand sollte Massenvernichtungswaffen haben, und schon garnicht die kriegsgeilen Amerikaner. Die sind doch durch ihre Medienwelt völlig verblendet, und glauben das es Spaß macht ein paar "Terroristen" über den Haufen zu schießen und das das alles schon richtig ist, weil "Terroristen" sind böse und schließlich will jeder ein "Held" sein. Außerdem müßen ja die neuen Tötungsspielzeuge getestet werden.
Ich sag mal vorraus, das diese Nation und deren Außenpolitische Einstellung , früher oder später für die Vernichtung der Menschheit verantwortlich sein werden. Die stecken mehr Geld ins Militär als in die Bildung. Und die haben ihre Seelenfänger überall, ob Sie die Jugendlichen direkt auf der Straße vollquatschen oder ob das über irgendwelche PC Spiele gemacht wird ist egal. Hauptsache Frischfleisch zum Verheizen, am besten natürlich den sozialen Abschaum, deswegen gehen die Seelenfänger auch in entsprechende Bezirke...
Allerdings sind sicherlich nicht alle Amerikaner so eingestellt. Nur gibt es halt viele , die auch gerne mal bisschen Rumballern wollen, wie im Film. Die sind sich überhaupt nicht über die Konsequenzen ihrer Handlungen bewußt, was man auch wunderbar an deren Beitrag zur "Umweltvernichtung" sehen kann.
Denen würde es sicherlich helfen , wenn Sie ihrer komplette Medienlandschaft mal für paar Wochen abschalten und anfangen ihren Verstand wieder zu benutzen. Und z.B. mal darüber nachzudenken was die Ursachen für "Terrorismus" sind. Naja über die Thematik könnt ich mich noch ewig aufregen, aber es ist eben diese grundsätzliche amerikanische Mentalität alles übertreiben zu müßen (Autos, Essen, Waffen,usw.), die uns früher oder später allen den Kopf kosten wird.
Allerdings sei auch gesagt, das wir nich besser sind. Schließlich müßen wir den Amis ja auch alles nachmachen. Das ist auf der militärischen Ebene zwar noch nicht so, aber was Medien und Materialismuspropaganda angeht sind wir schon "gut" dabei...
 
 
Oben