Ortofon Concorde ??

G

Gast13578

Guest
Habe jetzt das Ortofon Concorde Pro S System...

Habe jetzt was vom neuen Ortofon Digitrack System gelesen.. soll 'ne Neuheit sein.. extra für Timecodevinyls.. kennt die schon einer ??

Preis liegt bei 129,- EUR pro System Set..

Wäre es eigentlich möglich.. mir nur die Ersatznadel für 35 EUR zu kaufen und die auf mein jetziges Concorde Pro System drauf zu stecken.. oder passt das nicht ??
 
Vitorio

Vitorio

Brummschleife
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
284
Reaktionen
28
Ort
Wittlich
G

Gast13578

Guest
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
System: Das DigiTrack ist Quark. Dann kauf lieber das QBert! Bessere Rillenlage, lauter (gut für Timecodes) und glaub auch günstiger.

Tauschen: Geht bei allen Concorde bis auf PRO/QBert/DigiTrack. Alle anderen sind baugleich und untereinander austauschbar!
 
G

Gast13578

Guest
Ja hat sich schon erledigt....

Habe bei Google auch nichts wirklich positives zu den DigiTrack Nadeln gefunden..

Denke ich werde auf Shure M 44 7 umsteigen.. habe ich mit passendem Technics Headshell für 78 EUR entdeckt.. fertig montiert..
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Hmm... Wenn dus Geld hast :)

Ich hab mir die M447 so gekauft und auf normale non-Techniks geschraubt. Hab viel Geld gespart :)
 
N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
Wozu braucht man teure Systeme für Timecode Vinyls? Dachte eigentlich bisher immer möglichst was billiges Scratchtaugliches nehmen...
 
G

Gast13578

Guest
FDW schrieb:
Hmm... Wenn dus Geld hast :)

Ich hab mir die M447 so gekauft und auf normale non-Techniks geschraubt. Hab viel Geld gespart :)
Habe eh keine Headshells mehr.. also brauche ich eh neue.. von daher.. können das auch ruhig die Technics sein... :D
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Nicolas81 schrieb:
Wozu braucht man teure Systeme für Timecode Vinyls? Dachte eigentlich bisher immer möglichst was billiges Scratchtaugliches nehmen...
Naja... 1. legt man ja auch oft noch normale Vinyls auf und 2. sollte es relativ laut sein, damit der Timecode gut von der Software "verstanden" wird!
Da bieten sich M447 und QBert an.
Natürlich gehen auch viele andere Systeme (wenn nicht alle?)... Aber besser is das :D
 
N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
FDW schrieb:
Naja... 1. legt man ja auch oft noch normale Vinyls auf und 2. sollte es relativ laut sein, damit der Timecode gut von der Software "verstanden" wird!
Da bieten sich M447 und QBert an.
Natürlich gehen auch viele andere Systeme (wenn nicht alle?)... Aber besser is das :D
2. klingt einleuchtend, aber ersteres trifft nur zu wenn man "normale" Systeme nimmt und nicht dieses eigene Timecode system oder hab ich an dem system irgendwas falsch verstanden?
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Jane... Du kannst ja auch bei dem DigiTrack normale Vinyls nutzen. Nur das soll ned so gut klingen.
Das M447 zB wird von Rane für SSL empfohlen und laut StachO hat es auch einen sehr guten Klang.
Also warum ein teureres System kaufen, was nicht so gut ist?

Und generell würde ich halt etwas auf die Nadel achten. Ich hab anfangs Pro gehabt (weil günstig) und dann die DJ-s (weil günstig aber besser)! Das hat man gemerkt. Bessere Rillenlage. Und jetzt gegen die M447 kommt eh nix an. Die springen nicht, und klingen gut... Perfekt!
 
 
Oben