Ortofon Nightclub S oder Q Bert?

O

on3lov3

BoogieBoyz
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hi

also ich hab vor ca. 2 wochen mir die ortofon nightlclub s bestellt.. bin damit auch eigentlich ganz zufrieden.. jetzt hab ich aber gehört das die nadeln nich gut für hiphop geeignet sein sollen wegen den höhen usw.. ich kann die noch problemlos umtauschen sind ja wie neu! anstelle von den würde ich mir dann die qbert bestellen.. jetzt würde mir helfen wenn ihr mit ein rat gebt.. villeicht jmd der mit beiden schon bisschen erfahrung hat..

danke schonmal im vorraus .. bye
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Kauf Shure M44-7!
 
G

Gast1436

Guest
Also.. ich habe die DJ, die Nightclub, die Scratch und die Q-Bert. Und mein derzeitiges Fazit. Die DJ würde ich mir nicht mehr kaufen, die Nightclub nehme ich zu Hause her, finde die recht gut wenn ich ehrlich bin. Die Scratch sind sehr gut, habe ich immer im Club dabei. Die Q-Bert habe ich jetzt schon zigmal probiert, die springen wie Hasen im Frühling. Habe das auch schon von mehrere gehört und ich gehe davon aus, dass das Problem bei Technics TT´s auftritt. Ich denke mal dass die für Vestax hergestellt wurden ( da ja q-bert). die haben einen geraden tonarm. vielleicht liegts daran.. probiers aus, aber im moment würde ich dir zu den scratch raten
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Schonmal ein Concorde-System gesehen, dass an einem gerade Tonarm funktioniert?

:rolleyes:
 
Dj Techtrix

Dj Techtrix

Funkiero.
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
355
Reaktionen
20
Ort
Wien
Ich habe die Ortofon PRO S und jetzt die Q-berts.

Ich kann nur sagen, dass sie im Gegensatz zur PRO S super in der Rille kleben.

Mit "normalem" scratchen kann man sie nicht wirklich zum springen bringen. Bei Drills und so wirds kritischer.

Aber der Klang ist auf jeden besser als der der M44-7.

Wenn du auflegen und scratchen willst, kauf dir die Q-Berts.

Peace
 
G

Gast1436

Guest
was hast du denn für turntables wenn ich fragen darf... ???
 
B

Blunta

Well-known member
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
210
Reaktionen
15
@ Blaxter

verstelle die Tonarmhöhe auf 3,5. Falls du es noch nicht gemacht hast dreh mal die Gewichte um dann haste mehr Gewicht vorne, weil bei den TT von Technichs das meiste Gewicht hinten am Gewicht liegt. Schiebe mal das Gewicht bis fast nach vorne, so ca 0,5 - 1,0 cm bis Anschlag vor die Halterung des Tonarms bei mir funzt das. Das funzt auch bei den Shure Systemen.

Peasen

Blunta
 
G

Gast1436

Guest
die Tonarmhöhe ist ganz oben, das Gewicht hinten drehe ich generell um und ob antiskating auf 0 oder auf 3 ist, ist auch total wurscht...
 
Dj Techtrix

Dj Techtrix

Funkiero.
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
355
Reaktionen
20
Ort
Wien
Technics 1210

Naja, vielleicht muss ichs nicht mehr sagen, aber die Systeme brauchen ihre Zeit bis sie richtig halten.

Einlaufzeit ca. 6-9 Stunden


Peace
 
O

on3lov3

BoogieBoyz
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
okay danke für die antworten!!!

und was meint ihr nun soll ich anstelle der nightlcub die qbert holen .. würde sich das lohnen? wie gesagt bin eigentlich mit den nightclubs zufrieden verspringen auch nich (bist jetzt :D)..
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Da im HipHop nicht so oft Höhen vorkommen kann dich die Höhenlastigkeit der Nightclubs nicht stören.
Wenn du auch scratchen willst nimm die Shure M44-7.
Für Mixing aufjedenfall die Nightclub S da die nen besseren Klang hat als die Shure.
Die Ortofon Q-Bert sind halt sehr teuer und für den Preis nicht sehr toll.
 

Ähnliche Themen

Twistar
Antworten
44
Aufrufe
5K
Club Machine
Club Machine
C
Antworten
4
Aufrufe
6K
Camouflage
C
Badtrans
Antworten
0
Aufrufe
4K
Badtrans
Badtrans
 
Oben