PA für kleines Bowlingcenter

Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Beim Licht würde ich mich da aber nicht so weit aus dem Fenster hängen, an deiner Stelle, bereits auf den Ausschnitt-Bildern ist klar zu erkennen, dass diese "Konstruktionen" keiner Abnahme standhalten würden. Ist aber letztendlich deine Sache, denn wenn was passiert stehst auch du dafür vorm Kadi.

Das schlimmste an der Sache ist aber der 0815-China Laser der bestimmt mit gut und gerne 30mW oder mehr die Netzhaut der Leute quält.

Ferner fehlen soweit ich das erkenne die Saftys komplett.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.415
Reaktionen
250
Das schlimmste an der Sache ist aber der 0815-China Laser der bestimmt mit gut und gerne 30mW oder mehr die Netzhaut der Leute quält.

Ferner fehlen soweit ich das erkenne die Saftys komplett.

Absolut meine Meinung, ich wollte mir nur nicht die Mühe machen alles im einzelnen Aufzuzählen, die Liste wäre einfach zu lang.
 
Dave Mash

Dave Mash

Well-known member
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
523
Reaktionen
1
Njo hab mich nochma mit ihm zusammengesetzt...

Absolute Schmerzgrenze liegt bei 1500€ für ne gebrauchte Anlage.

Sollten 4 Tops und ein Subwoofer sein. Ob die jetzt unterm Dach hängen, in den Ecken festgemacht oder auf Ständern stehen, sei egal. Der Sub steht dann wohl bei mir am Pult, welches sich rechts unter der kleinen Ecke befinden wird.

Momentan sind die Boxen oberhalb des Raumes angebracht - da wo die Dachschräge anfängt sind Stahlträger, welche von nord-süd und west-ost verlaufen. Darauf sitzen die Boxen (mit Safeties) und die Beleuchtung des Studios ist dort auch angebracht...

Ich soll mich nur um Empfehlungen für ne passende PA kümmern, für den Rest hat er andere Leute ;)
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.415
Reaktionen
250
Wieviele Bahnen sollen es denn werden??

Rechne doch mal aus, was dann ein Setup wie von Marco Maribello beschrieben kosten würde.

Ich habe schon oft gesehen, dass die Subs in Bowlingcentern gleichmäßig verteilt jeweils zwischen den Bahnen platziert werden. (Wenn z.B. wegen eines Stützpfeilers eh ein größerer Abstand da ist.)
 

Ähnliche Themen

 
Oben