PA-Systeme

mazziv

Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
22
Ort
Düsseldorf
Einen schönen zusammen,

mich würde mal interessieren was ihr für PA-Anlagen benutzt und wie ihr sie aufbaut.

Gruß

Mazziv
 
G

Gast25

Guest
Hi mazziv,

gute Frage. Das interessiert mich auch!

Wenn ich mobil unterwegs bin, arbeite ich am liebesten (und häufigsten) mit folgender Kombination:

Lautsprecherboxen:
2 x HK Audio LP 12exp (12"/0,75")
2 x Dynacord F5 Subwoofer (15")
(Passive Weichen!)

Amping:
1 x Dynacord P1050 oder Carver 1.5

Signalbearbeitung:
1 x DBX 166A als Kompressor/Limiter
1 x Aphex 109 als parametrischer Equalizer ( alternativ Yamaha graphic EQ)

Signalquellen:
1 x Gemini BPM-500
1 x Denon 2000F MKII
1 x Pioneer CDJ-500s
2 x Technics 1210 MKII
(je nach dem was gebraucht wird. Bin gerade dabei mir den zweiten Pioneer zu kaufen, da der einfach nur geil ist!)


Bei den Festinstallationen gibts folgende Varianten:

- Seeburg/Acousic-Line ca. 5 kW Anlage (4 x Mittel Hochton, 8 x Bass 18") nur mit dem entsprechenden Controller (der beste Klang!)

- Hitech Mixer
- 2 x Technics 1210 MKII
- 1 x Denon 2000F MKIII
- Monitoring ebenfalls Acousic-Line (12"/1")

oder

Lautsprecher:
- 4 x JBL 15" Bassrutschen
- 2 x JBL 2" Mittel/Hochton
- 4 x JBL 1" Mittel/Hochton
- 6 x JBL Hochton Schlitzstrahler

Amping:
- 2 x ACR-400 für Mitte/Hoch
- 2 x ACR-700 für den Bass
Die Endstufen haben aktive Weichen eingebaut

Signalbearbeitung:
- DOD Equalizer 2x15-Band
- Dynacord M2 Mixer
- 2 x Technics 1210 MKII
- 1 x Denon 2000F MKIII
- (meist habe ich meinen Pioneer CDJ-500s noch mit)

oder

Lautsprecher:
- 2 x JBL doppel 15" oder 12" (weiß ich nicht genau)
- 4 x JBL 12"/1"

Amping:
- 1 x JBL 6260
- 2 x JBL 6290

Signalbearbeitung:
- 2 x JBL 5235 Frequenzweichen (80Hz, 1200Hz, 18dB)

Signalquellen:
- Rane MP24 Mixer (geiles Teil!)
- 1 x Denon 2000F MKIII
- 2 x Technics 1210 MKII

Fazit:

Wer sich Seeburg leisten kann - ein Traum.
Die kleinen HK sind supergeil, brauchen aber einen EQ, da sonst kein Bass.
Die JBL Dinger muss man mögen. Ich bin kein absoluter Fan. Aber sicher nicht schlecht.

Der Rane Mixer ist super. Ist mittlerweile fast 10 Jahre alt und die Fader sind immer noch 1a.

Das M2 ist gerade 3 Jahre alt und gibt langsam auf...

Denon 2000 - der Standard, ebenso Technics
Pioneer CDJ-500s - man muss sich daran gewöhnen und will dann nichts anderes mehr...

(...)

 

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
113
Oh man, jetzt muss ich mal überlegen?

Also im Pharao haben wir:

LS-Systeme

4x Dynacord Top´s im Eigenbaugehäuse (berechnet)
(2 Wege BR)
2x JBL-BB 2x15" im berechneten Gehäuse.
2x JBL-BB 1x18" im berechneten Gehäuse.
8x JBL-Control-1 für den Backround

Amping

1x HK-Audio VX 2402
2x Ecler PAM 2600
1x Briston (keine weitere Bezeichnung) - Backround
1x InterM EQ-9231 Equalizier
1x InterM DIV-9123 Weiche

Signal

1x SoundCraft B500 (ich kann die Bezeichnung immer noch net)
3x Technics 1210 MK2
3x American DJ Pro-DJ2
1x Diversity Funkmikrofon VXM-298TS




Und in unserer kleinen Disko Pasha

LS-System

4x JBL-Topteile
1x JBL Bassbox 2x15"
4x JBL Control-1 Backround

Amping

2x Bell PSX 5022
1x Bell PSX 4022
1x Yamaha Equalizier

Signal

1x Bell DJ Pro II Mische
1x American DJ DCD-400 Double CD-Player



So ich glaub das wars.
Aber noch mal was zu unserer Main-Anlage
Da wird demnächst was umgebaut aber was weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich neue LS-Systeme denn JBL ist auch net mer das was sie màl waren.
Ich tendiere dann eher zu MACH-Audio oder HK.


 
G

Gast25

Guest
Also wenn ihr was neues kaufen wollt, dann kann ich euch mit gutem Gewissen die LP-Serie von HK empfehlen. Die Rockt ohne Ende und hat dabei einen so super Klang. Getoppt werden die nur von den Seeburg-Anlagen. Aber so eine Acousic-Line PA liegt da schon in einer anderen Preisklasse. Ist's aber auf alle Fälle wert. Hab' bisher noch keine so geil klingende Anlage gehört obwohl sie nicht mal 'nen EQ dran hatte...!
 

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
113
Es gibt bei uns in der Nähe eine Disse mit einer kompletten JBL Sound Power Anlage.
Die ist auf den Raum abgestimmt und klanglich sehr beeindruckend.
 
G

Gast25

Guest
JBL ist auch super gut. Bei uns in München am Flughafen ist das Night-Flight (www.night-flight.de - dummerweise eine "Bauerndisco") . Die haben da vor etwa 10 Jahren etwas gewaltiges aufgestellt. Nur JBL-Komponenten. Damals hießen die glaube ich Array-Serie. 15 kW Sinusleistung! Ein mords Sound. Allerdings finde ich ist bei JBL das Aufwand-Leistungs Verhältnis nicht optimal. Da gibt's andere Hersteller, bei denen es noch fetter klingt.

Aber du hast schon recht, die PA sollte schon auf den Raum abgestimmt und anständig eingemessen sein. Ebenfalls sollte man nicht ständig am Limit fahren - aber wem erzähle ich das...
 

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
113
@ ctm

Die TX-Line von Mach Audio ist auch bombig.

Sehr robust, sauschwer, aber Druck und Klangbrillianz ohne Ende.

Ich wollte kurz nochmal den Rest der Audioaustattung vom Beat-Club www.wenne.de
posten.

Also:
4x JBL Bassbox Soundpower (2x15")
4x JBL Topteil (werden im Bi-Amping gefahren)
4x JBL 12" 2" für den Backround

Bei den Endstufen weiss ich es nicht mehr genau:

pro Bassbox eine Q Endstufe (Schwesterfirma von JBL)
für 2 Topteile jeweils eine Endstufe Hochton und eine Mittelton.
für die Backround Boxen nochmal eine Q Endstufe
Dann ist da noch eine aktive Weiche mit Soundprozessor (passend auf die Location eingestellt).

Signal:
1x Dynacord M-1
3x Pioneer CDJ 500 MK2
3x Technics 1210 MK2
1x Sony DAT
1x Pioneer PD 05 Audiobrenner
1x AKAI Sampler (Modellbezeichnung weiss ich net mehr)


Leider arbeite ich nicht mehr dort.
Ist aber ein schöner Laden, auch vom Licht (obwohl es ebenfalls eine Bauerndisko ist).



Achso unsere Tour PA wollte ich auch nochmal mitteilen.

LS-System:
pro Ecke stehen:
2x FAT-Audio Bassboxen 1x15"
1x MACH Audio M 154R

Amping:
1x HK Audio VX 2402
2x FAT Audio 2.9

Signalbearbeitung:
1x InterM DIV 9123
(wahlweise noch mehr Effekte koppelbar, je nach Bedarf)

Signal:
1x Ecler MAC 70i
2x Denon 2000F
2x Technics 1210 MK2

Licht:
16x PAR 64 mit 500Watt Leuchtmitteln
4x Martin Lynx Flower
2x Martin Raptor
2x Ultralite Strobe
2x Martin Roboscan Pro 218
2x Martin Roboscan Pro 518
4x Genius Micromega "Movingheads"

Lichtsteurung:
1x Ultralite VX-Compact
1x Lepricon (Bezeichnung nicht bekannt)

Das ganze Licht ist in einem Gerüst von 7x8 Meter und 3,5m Hoch.


So ctm was hällst du von diesem Set, wir sind damit voll zufrieden. (Günstig aber gut)

CU
 
G

Gast25

Guest
@DJustice:

Also der Beatclub kling so richtig phat! ...und hat damit seinen Namen mit Sicherheit verdient.
Zu eurem Touring-System kann ich nicht viel sagen, denn außer HK hatte ich mit den Dingern noch nicht die Ehre, klingt aber auch nicht schlecht.

Wenn ich schon lese, dass ihr Martin Scanner habt. Ich kenne mich bisher nur mit JB Lighting aus und miete mir für ne Veranstaltung drei oder vier 812er mit der 2308 Steuerung. Was kannst du dazu sagen? Sind die Dinger hell genug? Was muss man beachten? Gibts Schwächen?

Im übrigen finde ich das hier (im Forum) ganz toll, verschiedene Meinungen von mehr oder weniger kompetenten Leuten zu hören. Gerade deshalb, weil hier das Zeug nicht verkaufen soll sondern alle hauptsächlich darüber berichten. Weiter so...
 

DJustice

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
113
Martin Roboscan Pro 218

So dann sind wir jetzt bei meinem Lieblingsthema:
Also ctm die 218 haben einen kleinen Nachteil (wie alle älteren Roboscan´s)
Die Scanner haben zwar ne MSR 200 Watt Lampe drin, aber man kann die Lampe justieren, wegen der optimalen Helligkeit.
Ansonsten hab ich mit den Geräten von Martin noch nie Probleme gehabt.

In SZ haben wir 4 Joy 300 von GLP Light Systems.
Mit denen habe ich gelegentlich eine Meinungsverschiedenheit.

Zum 2308 Controller:
Das ist ein einfacher, aber gut zu bedienender Controller. Kann ich eigentlich überhaupt nix negatives berichten.

Dieses Deejayforum ist ja auch dafür da Fragen zu stellen und halt von jedem der irgendeine Erfahrung gemacht hat oder sich bestens auskennt eine Antwort zu bekommen.

Ich lerne auch immer dazu.

(Die Lichttechnik ist mein Hobby neben dem DJ-ing. Seitdem muss ich in SZ die Lightshow immer mitmachen.Schnieef)

SO Long......
 
G

Gast25

Guest
Lichexperte...? Geil, dann werd' ich gleich mal ein neues Theam beginnen...
 
 
Oben