Passendes Vinyl

M

maximka0

New member
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

ich bin ein absolluter Anfänger, hab noch nie aufgelegt. Könnt ihr mir vielleicht Platten empfehlen, die sich für einen Anfänger eignen? Was muss man beim Plattenkauf beachten (BPM usw.)? Muss ich beim Mixen nur bestimmte Anzahl von Stücken oder kann ich da mehrere Stücke mixen?
Ich interessiere mich für Elektro. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Vielen Dank im Voraus.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Ähm, mal ganz naiv gefragt, gibt es auch Platten für Profis?

Du kannst als Newbie und Anfänger alle Platten spielen, die Dir gefallen oder wo Du denkst, die könnten die Leute begeistern.

Schau dazu einfach in Recordshops oder diversen Oline-Shops wie www.deejay.de, www.web-records.com oder www.djvinyl.de

Sonst gibts noch nen schönen Thread hier, wo alle Online-Shops aufgezählt sind ;)

https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?t=16322
 
DJ_Neo

DJ_Neo

Trance,... jantrace.com
Mitglied seit
27 Feb 2005
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg / Erlangen
hm,...

nun, elektro ist ein weitläufiger Begriff,... hast dir schon nen Style ausgesucht der dir liegen könnte bzw. mit dem du dich auch identifizieren kannst ?? da wäre evtl. am besten die Music die du am liebsten hörst ;)

Desweiteren solltest du dich mal im Internet mit dem Thema Musik machen auseiander Setzen, denn auflegen lernst du nicht von heut auf morgen ;)
Das kann unter umständen auch Jahre dauern,... (je nachdem wie man sich entwickelt) google einfach mal nach "music machen" oder "DJ Lehrgänge" da findest sicher irgendwelche Seiten wo dir einiges dazu beschrieben und erklärt wird,... zumindest die Grundlagen ;)

Du kannst allerdings auch mal hier im Forum schauen, fast jedes Thema und Probleme eines Dj´s wurden hier schon besprochen,.. investiere die Zeit zum Lesen, es wird sich lohnen ;)
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
die geschwindigkeiten sollten sich einigermaßen ähnlich sein, stücke mit mehr als 10 beats zu mischen - ich bin net so davon begeistert.
ansonsten, platten wo du ziemlich klar die bässe hörst sind leichter zu mixen - wobei ich mich nicht danach richten würde, sondern einfach das kaufen würde was mir gefällt.

auf cuepoint.de kriegst du meistens sogar die beats von den liedern mit angezeigt.
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Hallo!

Klar haben alle meine Vorposter recht...trotzdem gibt es Platten/Stücke, die es einem leichter machen. Die sind dann ähnlich im Groove, Tempo und Instrumentierung. Sehr schön kann man Unterschiede auch hören, wenn man zweimal die gleiche Scheibe laufen hat! Klar, auf beiden möglichst nur Rhythmus ohne viele 'ablenkende' Elemente wie Sythies, Melodien, Gesang, ... hilft auch. Wenn Du da dann nochwas mit einer 16tel Closedhihat findest...
Mir haben vor einigen Jahren die ersten Scheiben von Massimo Vivona, Kulprit und Kinetiko geholfen (alle Headzone25 / groundgroove allerdings aus den Jahren 96/97).

Grüße Georg
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
18
Aufrufe
1K
Chris Le Bear
C
A
Antworten
3
Aufrufe
971
Jan.S
Jan.S
bohncore
Antworten
10
Aufrufe
1K
bohncore
bohncore
 
Oben