Pc Problem

M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Ich habe momentan ein ziehmlich grosse Problem mit meinem Pc und erhoffe mir hilfe.
Erstmal zu den Komponenten:
Ich habe einen Athlon 3700+, 2gb Ram, ein Msi K8n Diamond, eine Geforce 7900Gt und ein Enermax 500 Watt Netzteil.
Es ist die letzten Tage schon öfter vorgekommen, dass der pc einfach nicht startete. Die Lüfter laufen alle an, die Festplatte läuft, die Laufwerke laufen an, aber es wird kein Bild ausgegeben, und die Leds hinten am Motherboard leuchten auch nicht (für Netzwerk, der optische spdif port (onboard) leuchtet auch nicht).
Die letzten Male hab ich den Pc dann aber wieder zum hochfahren gekriegt. Ich habe mal Cmos clear gemacht (knopf auf mobo) und einmal habe ich dann alle Laufwerke mal abgesteckt und wieder angesteckt, woraufhin der Pc dann wieder hochfuhr.
Heute ist er aber trotz aller versuche "aus" gegblieben, d.h. Lüfter festplatte etc laufen, aber ich kriege kein Bild und die Leds und der Spdif Port leuchten nicht. Was ich auch noch erwähnen will, ist dass ich den Pc nach dem runterfahren imer einmal am Netzteil aus und wieder anschalte, da meine Maus sonst weiter leuchtet, was mich stört. Ich weiss nicht ob das das Problem verursacht haben könnte.

Ich hoffe auf baldige Hilfe und schonmal Danke im Vorraus.

edit: Verwirrung total: jetz hab ichs grad nochmal probiert, und er fährt anstandlos hoch.....aber das kanns ja nicht sein das der pc auf gut glück hochfährt....
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast15683

Guest
hast du die möglichkeit, ein anderes netzteil auszuprobieren schon genutzt?
wenn nit, einfach mal probieren. könnt sein das de da iwo einen kleinen
wackelkontakt hast :)

kollege von mir hat auch nen wackelkontakt an seiner sata und muss beim laden von maps ingame immer festhalten :D:D:D:D das ist geil :D
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Hm also Wackelkontakt wäre schon möglich...aber mich wunderts bloß das alles sonst läuft.....z.B. der Chipsatzlüfter der ja auch am mobo hägt läuft auch.

Der Raum war ziehmlich kalt könnte es vlt daran liegen?
 
G

Gast21650

Guest
Ein Kumpel von mir, hat das Problem auch schon gehabt..., er hat dann zum Fön (für Haare) gegriffen, dass Netzteil angewärmt und dann ist der Rechner hochgefahren....
Ich denke das das bei dir auch funktionieren wird..., hatte bei seinem Netzteil was mit der Temperatur zu tun...., hat sich dann aber bald ein neues gekauft...
Vllt. hilft es ja bei dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
Hatte das auch mal in extremer Version:
Schuld war das Netzteil, das einen Kurzen gerissen hat.
der Computer hat Start-Probleme gehabt, ist nur beim 5. Versuch hochefahren.
Irgendwann hats dann Funken gesprüht.
Dabei ist neben dem Netzteil die Grafikkarte + Prozessor draufgegangen.
das Mainboard hats witzigerweise überlebt...

Tausche mal die Grafikkarte.. oder hast du eine on board? dann häng dich da mal dran!

Was auch sein könnte, ist, dass deine CPU überhitzt ist.
Hast du in letzter Zeit irgendeine Komponente wie CPU oder Grafikkarte neu gekauft??
Deine Luft im Gehäuse ist vielleicht zu heiß, sodass die Kühler nicht mehr richtig funzen.
 
ällex

ällex

Disco, Disco!
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
@Mr.Hahn:
Hatte genau das gleiche Problem, bei mir war's die Grafikkarte die irgendwie nen Wackler hatte.
Also am besten nochaml ausbauen, einbauen und schauen ob es das ist.
Hat bei mir geholfen.
Im Idealfall ne andere Karte einbauen um es zu testen.
Falls du onboard Grafik hast...weiss ich auch keinen Rat...:D
 
RiCK STiLLEr

RiCK STiLLEr

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
248
Reaktionen
2
also ich hab das Problem gehabt, wenn die Grafikkarte nicht richtig gesteckt hat, bau sie einfach mal raus und schieb sie richtig wieder rein
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Also heute ist er ohne Probleme hochgefahren.
....Schuld war das Netzteil, das einen Kurzen gerissen hat.
Das wäre allerdings ziehmlich blöd, vorallem weil ich schon mal Probleme mit dem Nt hatte, ist ein Enermax Liberty 500W, also eigentlich kein schlechtes Produkt.
Das Netzteil hat schonmal Funken gesprüht (!), woraufhin ich es an Enermax geschickt habe und auf Garantie ien neues bekommen habe.

Tausche mal die Grafikkarte.. oder hast du eine on board?
Nein ich hab keien Onboard karte (steht aber auch im startpost). Ich werde am Wochende mal eine andere Karte einbauen und schauen ob das Problem dann immer noch auftritt.

Was auch sein könnte, ist, dass deine CPU überhitzt ist.
Nene die bleibt schön kühl. Neue Komponenten sind in letzter Zeit auch nicht in den Pc gekommen.

Deine Luft im Gehäuse ist vielleicht zu heiß, sodass die Kühler nicht mehr richtig funzen.
Daran liegt es definitiv auch nicht, Ich habe zwei 12cm Gehäuselüfter und ich habe zum Testen auch die eine Gehäusewand abgenommen.

Die Grafikkarte steckt auch fest, das habe ich ganz am anfang überprüft.
Also erstmal danke an alle, ich werde berrichten ob das Probem weiterhin auftritt.
 
RiCK STiLLEr

RiCK STiLLEr

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
248
Reaktionen
2
graka mit extra strom anschluss ?
 
Vinum

Vinum

66,6% Digital
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
375
Reaktionen
18
Ort
Hannover
sind von den Kondensatoren aufm Mobo welche ausgelaufen oder sonst wie hinüber ? sind die Ram slots sauber bzw. die Kontaktflächen der Riegeln ?
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Bis jetzt habe ich noch nichts getauscht, da das Problem nicht mehr auftrat.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
:)

Ja, na klar, dann wenns wieder auftaucht!
 
 
Oben