Pioneer DDJ-SX (Serato DJ Controller)

Bran Helicase

Well-known member
Mitglied seit
6 Nov 2008
Beiträge
387
Ort
Wartenberg/Bayern
[*]Wie hört ihr in Serato DJ vor? Ich finde dazu keine Antwort. Oder ist es tatsächlich so, dass man mit dem Drehregler den neuen Track markieren, danach in das freie Deck laden und danach am Deck Play klicken muss? Das scheint mir für DJs, die ihr Set nicht komplett vorbereiten können, ein eher komplizierter Weg und größter Nachteil von Serato zu sein. Traktor hat das mit dem S4 gut gelöst. Dafür ist mir Traktor zu instabil.
Ich versteh die Frage nicht. Wie soll man sonst den Track vorhören? Wie denkst du hört jemand mit Platten seinen nächsten Track vor? Ich habe noch nie ein Set "komplett vorbereitet", man muss halt seine Musik kennen...
 

dermario

AUX
Mitglied seit
16 Okt 2006
Beiträge
595
Ort
Wien
Ich versteh die Frage nicht. Wie soll man sonst den Track vorhören? Wie denkst du hört jemand mit Platten seinen nächsten Track vor? Ich habe noch nie ein Set "komplett vorbereitet", man muss halt seine Musik kennen...
Danke, Bran, für deinen Beitrag!

Wenn man Traktor-Controller jahrelang gewohnt ist, wird das zum praktischen Killerfeature. Man klickt auf den Drehregler, der Pre-Listen Audioplayer startet mit dem Track und mittels Drehen desselben Drehreglers spielt man im Song vor und zurück. Steigt man von Platten auf Serato um, wird man diese Option wohl nicht vermissen. Zusätzlich gibt es in Serato keine Next- und Previous-Taster, mit denen ich mich in der Playlist direkt am Deck (ohne jeweils zu laden) weiterbewegen kann, wie man es von CD-Turntables kennt. Oder habe ich etwas übersehen?

Interessant wäre, ob der DDJ-SX mit Traktor Mapping diese Funktion unterstützt. Leider fand ich darauf bisher keine Antwort...

Besten Dank für jeden produktiven Beitrag!
 
Zuletzt bearbeitet:

carsy

Warmduscher
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
113
Ort
Arbon
Hmm, Hat jemand von euch vielleicht das selbe problem ?

unter Serato DJ, ich lass einen track laufen und höre regelrecht raus das der
track leiert., ich kann mir nicht erklären woran das liegen könnte. unter
Traktor hatte ich das Phenomen noch nicht gehabt. Hab einen MBP 13" mit
I7@2,9 Ghz Dualcore, 8 GB Ram und 256 GB SSD, wLan ist aus, Bluetooth
wegen der Maus an. Hab weder Virenscanner, noch Firewall drauf.
 

carsy

Warmduscher
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
113
Ort
Arbon
das ist schwer zu sagen ob ton oder geschwindigkeit eiert, BPM anzeige bleibt
sich gleich. ich tippe aber mal auf die Tonhöhe da der track auf dem anderen
deck syncron bleibt. Systemauslastung ist im grünen berreich, die anzeige
bewegt sich kein stück
 

Totto249

Well-known member
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
180
Ort
Emmerich
das ist schwer zu sagen ob ton oder geschwindigkeit eiert, BPM anzeige bleibt
sich gleich. ich tippe aber mal auf die Tonhöhe da der track auf dem anderen
deck syncron bleibt. Systemauslastung ist im grünen berreich, die anzeige
bewegt sich kein stück
Hatte ich auch das Problem, allerdings erst einmal ! Genauso das plötzlich das laufende Lied Rückwärts spielt !
Hilft nur Serato einmal Neu starten !
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
So weit mir bekannt kann man das in der Software nicht ändern, es müsst von deiner Hardware / vom Controller unterstützt werden. Beim VCI-300 von Vestax z.B. ist das möglich. Gibt es von Pioneer evtl. ein Dienstprogramm zum DDJ-SX wo man einige Parameter ändern kann?
 

SORAR

Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
2.956
Ort
Südweststaat
Bei Controllern ohne hardwareseitige Regler (z.B. Jog Touch Adjust beim DDJ-SR oder Start/Stop-Speed bei allen Modellen aus dem DDJ-SZ) finden sich entsprechende Einstellmöglichkeiten meist in der Software. Ein eigenes Dienstprogramm zum DDJ-SX gibt es nicht, dafür ist der Utility-Modus gedacht, in dem sich zahlreiche Spielereien anpassen lassen. Linefader-Contour gehört leider nicht dazu:

The following settings can be changed:
  • Setting for using DJ software other than Serato DJ
  • Channel fader start setting
  • Changing the master attenuation setting
  • Slip mode flashing setting
  • Demo mode setting
  • Setting of the velocity curve in the sampler velocity mode
  • MIDI settings in the sampler velocity mode
  • Jog dial illumination mode setting
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Die Kurve lässt sich einstellen und zwar in der Software
Kannst du davon mal einen Screenshot machen, nur interessehalber. Habe nämlich im Netz nichts gefunden, auf der Serato Seite wird nur beschrieben, dass je nach Controller unterschiedliche Funktionen einzustellen sind.
 

djshooter

Well-known member
Mitglied seit
28 Dez 2007
Beiträge
848
kann ich bestätigen das geht. sowohl channel fader kurve als auch crossfader kurve ist einstellbar im menü. geht wunderbar, hab ich bei meinem ns7fx auch gemacht. ein bisschen mehr als die hälfte ist ne perfekte lineare steigung von 0-100%
 

carsy

Warmduscher
Mitglied seit
15 Okt 2011
Beiträge
113
Ort
Arbon
Moin

DIe SX ist schon nicht schlecht, was mich nur stört sind die schwergängigen Linefader,
gibt es irgendwie die möglichkeit sie gegen bessere bzw. hochwertigere auszutauschen ?
 

DjM1109

MixedOne
Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
28
Guten morgen zusammen,

Hab seit ner Woche den SX. Er funktioniert bisher auch ganz gut und ich bin begeistert von dem Produkt. Allerdings musste ich feststellen das Serato Dj schon sehr viel Ressourcen schluckt. Seit 1.6 und der osx Mavericks Unterstützung hat sich das mit den Performance Problemen erledigt. Mein neues Problem ist folgendes. Hab gestern eine neue PA gekauft und diese draußen uterm Dach mit dem SX getestet. Habe 2 Lieder getestet, als sich der Sx auf einmal verabschiedete. Nichts ging mehr. Musste ihn aus und einschalten. Hattet Ihr das auch schon? Zur Vollständigkeit, hab nen MacBook Pro mid 2009 mit core2duo 2,26 GHz und 8 Gig RAM.

Gruß
Manuel
 
 
Oben