Pioneer DJM-800

Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Hi Leute


Die NAMM Show in den USA ist angelaufen. Top News: Pioneer DJM-800



PIONEER’S DJM-800 IS WORLD’S FIRST 96KHZ/24 BIT MIXER THAT CAN HARMONICALLY MIX AND REMIX
USING SOUND COLOR EFFECTS

ANAHEIM (January 19, 2006) – The DJM-800 mixer introduced at NAMM today by Pioneer Electronics (USA) Inc. gives professional DJs the tool they need to expand their musical horizon, with capabilities for mixing records, remixing, producing and performing. Pioneer’s DJ mixers have a reputation for providing high quality audio and reliability. The new DJM-800 incorporates features recommended by many professional DJs and club engineers, raising the bar on sound fidelity and ease of mixer operation. Most important are its high quality 96kHz/24 bit sampling and harmonic mixing capabilities.

High Quality Audio
The analog signal from the player passes through the shortest signal route, first digitized at 96kHz / 24bit through a pro A/D converter where it reaches the digital mixing stage with the best sound possible. The mixing is carried out by 32bit DSP with minimal deterioration of sound quality. A highly rigid chassis minimizes unnecessary vibration, which could adversely affect sound quality. The mixer also incorporates a dual-shield structure for eliminating entry of digital noise and a high performance power supply for noise-free power.

Sound Color Effects For A New Style of DJ Mixing
The world’s first DJ mixer with Auto Harmonic Tuning detects the key of song and automatically corrects it to the closest true key. In music theory terms, when a DJ raises the pitch of a song in the key of C by three percent, the song is no longer in the key of C, but somewhere between C and C sharp. This makes it impossible to perform a perfect harmonic mix. Pioneer’s new Harmonic Tuning feature takes the key of the source audio and adjusts the pitch until it is that of a standard note.

Of course a DJ still has to know some basics about music, such as which keys match, in order to pull off an acoustically perfect harmonic mix. World class DJs currently spend thousands of hours learning the keys of their music and re-mastering their library to be in “perfect pitch”. Now the DJM-800 makes it easier to perform a “Harmonic Mix”.

“As the art of DJ mixing becomes more and more sophisticated, Pioneer raises the level of its equipment to provide the tools needed by today’s professionals,” said Karl Detken, director of product planning for Pro DJ products at Pioneer Electronics (USA) Inc.

Effects
The DJM-800 incorporates a highpass / lowpass filter, notch filter and bit crusher effect for all channels. In conjunction with the additional Beat Effects, 50 combinations of effects are possible.

-more-


Pioneer Introduces DJM-800 Mixer at NAMM / pg. 2

Higher quality effects at 24bits make for a cleaner sounding remix. The effects automatically detect the BPM of the music and sync to the beats. DJM-800 includes some familiar effects, plus some new ones: Echo, Delay, Reverse Delay, Pan, Transform, Filter, Flanger, Phaser, Reverb, Robot, Chorus, Roll and Reverse Roll.

Digital Input/Output terminals
Digital inputs and outputs allow for connection with other digital-capable equipment for a fully digital chain, without degradation of sound quality. The DJM-800 is not only ideal for the club professional but also great in a recording studio environment where high fidelity sound is required. Input frequencies of 44.1/48/96kHz are compatible; output frequency is selectable between 48/96kHz.

Fully Assignable MIDI function
There are a total of 61 assignable controls. The MIDI signal can be sent from almost all knobs and switches on the surface of the DJM-800 to external midi equipment. Since the mixer can send out many MIDI signals, it can be used as a flexible interface to music software or hardware such as Ableton Live or EDIROL V-4 Video Mixer.

Rotary Volume Knobs Available (optional)
The main volume fader knobs can be replaced with rotary volume knobs (DJC-800RV), which are especially valuable for extended mixing providing more subtlety and precision.

Numerous other features make the DJM-800 ideal for a sophisticated DJ.

· Cross Fader Assign allows the DJ to assign each channel’s input to the cross fader.
· Fader Curve Adjust allows the user to change the cross fader/channel fader curve.
· When connected to a Pioneer CDJ player, the Fader Start allows playback to be started by simply sliding the cross fader or channel fader.
· A built-in three-band equalizer enables level control within a –26dB to +6dB range for high, mid, low bands, respectively.
· The Talk Over feature automatically lowers track volume so an MC can talk over the track.
· The Mic Signal Cut eliminates the microphone sound output to the booth monitor to prevent feedback.
· The DJ can check the peak level of the input audio for each channel and the master.

The DJM-800 will be available late February 2006 for a manufacturer’s suggested retail price of $1,699.

Specifications

Input Terminal CD/LINE x 5 (RCA)
PHONO x 3 (RCA)
DIGITAL IN x 4 (COAXIAL S/PDIF)
MIC x 2 (XLR / ¼” combo x 1, ¼” x 1)

Output Terminal MASTER OUT x 2 (RCA x 1, XLR x 1)
BOOTH OUT x 1 (¼”)
        HEADPHONE MONITOR OUT x 1 (TOP PANEL ¼”)
           REC OUT x 1 (RCA)
DIGITAL OUT x 1 (COAXIAL S/PDIF)

Other Terminal SEND x 1 (¼”)
RETURN x 1 (¼”)
MIDI OUT x 1 (5pin DIN)
CONTROL x 4 (3.5mm MINI JACK)

Frequency Response 20Hz - 20kHz

Total Harmonic Distortion 0.005% or less

Signal-to-Noise Ratio 105dB (line)

Head Room 19dB

Power Requirements AC 120V (60Hz)

Power Consumption 32W

Dimensions 12.6” (W) x 15” (D) x 4.25” (H) // 320 (W) x 381(D) x 108 (H) mm

Weight 17.6 lbs // 8 kg



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Ich bin ja eigentlich kein Pioneer Freund aber bei DEM Teil geht mir echt einer ab
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Midi ist neu
Endlich gibts modernes CF Assign
Endlich gibts getretten TAP/FX On/off
Endlich LF Curve
Endlich Master per Poti

Der Soudn dürfte auch nen Sprung gemacht haben

Leider kein lückenloses CF Curve

Reichlich Digital ist fett. Da können alle 4 Ausgänge eines DN-S5000 Paars direkt weitergesendet werden.

8kg sind mir sympathisch.

RETAIL PRICE 1699€ :eek: :eek: :eek:

Also das wird sich bei 1500 Einpendeln.
Tja, nun isses komplizierter... Xone:92 oder DJM :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Rotzbeutel

Rotzbeutel

Well-known member
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
143
Reaktionen
1
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

wurd nach vielen jahren 600er mal zeit, einen nachfolger zu bringen! schaut auf jeden fall würdig aus, tolle features und schöne effekt-sektion. und midi hatter auch, da werden sich wohl einige ärgern, sich ein xone geholt zu haben. ich als pioneer-freund bin sowieso nicht so angetan von den xones, aber egal darum gehts hier nicht.
wenn das teil mal jemand testen kann, sagt ma bescheid wie´s war. und der preis ist auch nicht soo übertrieben, wenns denn dabei bleibt
 
Rotzbeutel

Rotzbeutel

Well-known member
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
143
Reaktionen
1
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

oh, da hab ich mich beim preis wohl verlesen, is doch nich so günstig :eek:
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Schick isser ja, von den Optionen die man damit hat auch sehr nice. Nur bin ich mal gespannt, ob er das halten kann was er verspricht, oder ob es auch so ein Floppmixer wird, wie die Carl Cox Edition von Vestax.

Grüße

hyline

//EDIT:// @Danny: Meine Antwort dürfte wohl klar sein :cool:
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Ich war zufällig auf der Denon Forums Seite, da bin ich über die ganzen news gestolpert. hab erstmal hektisch alles herkopiert, da muss ich mich erstmal selbst durchlesen.

interessant ist, ob der auch so heiß wie'n denon wird. hat ja keine lüftungsschlitze, zumindest rechts nicht.

und da er ja anscheinend auch komplett digital ist (ist ein NUO eigentlich digital), ist die frage nach latenzen im raum. oder ist der denon der einzige latente?
vestax bringt ja den 08er scratch mixer auch digital raus

dieses harmonic zeugs (blaue buttons) ist ja auch was neues.
weltweit erste soundverbiegung im mixer
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Der Nuo ist auch nicht voll Digital, ebenso im Grundzug Analog, halt D/A A/D Wandler drin, also Pseudo. Wobei ich aber den NUO schon vom Layout besser finde, was mich ja immer komisch werden läßt, sind diese geilen 4eckigen Taster, die nach ein paar mal benutzen den Geist aufgeben :(

Wie DDD sagte, eigentlich gibt es da nicht viel zu überlegen, es sei denn du kaufst dir ein Mixer wegen der Faderstart Option ;)

Grüße

hyline
 
S

SDJungle

DJ-Pensionär
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
116
Reaktionen
8
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Doch, hat was...würde ich glatt gegen mein X-9 eintauschen... :p :D
Kaufen? Eher nicht, bei dem wahrscheinlichen Marktpreis ist es für ein Spielzeug@home zu teuer, und bietet dafür auch nicht unbedingt Features die (mir) diesen Mehrpreis wert sind. Als neuer Clubstandard erscheint es mir aber würdig.
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Leutz ich versteh auch nicht das ihr immer auf diese Effekte steht ???

Midi Erweiterung ganz nett aber da kann ich mir auch nen Controller hinstellen , welcher meist übersichtlicher ist ...

Auf den Sound kommt es an und da glaube ich, da sich A&H meist auf das wesentliche beschrenkt, das die auch in Zukunft die Nase vorne haben werden (in dieser Preisklasse)

Effekte könnt ihr ja dazukaufen ...

außerdem; wollt ihr alle nen Club aufmachen ???

Für daheim reicht nen DJM 500 oder sogar etwas billigere Mixer allemal ....


Trotzdem schaut das Teil ganz nett, kitschig, verspielt aus ....
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Also ich muss sagen, kann mich nicht besonders dafür begeistern.

Für Leute, die viel mit CD's/PC arbeiten bestimmt recht interessant.

Aber für ich leg mit Vinyl auf, empfinde den ganzen Digitalkram also eher als Nachteil.

Die Klangfarben - naja, muss man wohl gehört haben. Aber kann mir kaum vorstellen, dass man damit so extreme Veränderungen am Sound hinkriegt, von denen gesprochen wird.

Restlichen Effekte - Naja, auch nix wirklich übergutes. Kann mir kaum vorstellen, dass die Filter auch nur annähernd an die von A&H rankommen.
Wer wirklich viel Effekte benutzen will, kauft eh ein externes Effektgerät.

Lindefader Curve find ich echt gut.
genauso wie CF belegung.

Welche Fader sind Verbaut? Hoffentlich was aus der Richtung 707/909. Würd mich doch sehr interessieren.
warum nur 4cm Linefader?

Wie reagiert der EQ? also mit nur +6 ja schonmal nen recht sinnvollen bereich ausgewählt. Aber wo sind die grenzen, der einzelnen Bereiche? Waurm nur 3 Band?

Wirkt überladener, mit weniger Platz als vorher. Der Punkt wo die DJM's hauptsächlich punkten konnten...

Qualität und Feeling - also die wichtigeren Sachen beim Mischpultkauf, über die kann man wohl erst sprechen, wenn man das Teil unter den Händen hatte.

Meine vorläufige Meinung vom Pio, bis ich ihn nicht getestet hab - nix was mich vom Hocker haut, was mich bewegen würde mein A&H gegen einen einzutauschen, was mich davon abhalten würde, wenn ich was im gleichen Segment suche, in nen Ecler + Effektgerät zu investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Dieses komplett digital oder pseudo digital ist meiner meinung nach nur für die wenigsten anwendungen der soundqualität förderlich.

es nutzt, wenn: ich cd player direkt verbinde und die aufnahme des sets über digital aufnehme.

im club ists eh analog zur anlage.
also werden alle analogen quellen 2x unnötig gewandelt.
sprich: analoge cd, TTs und Emulatoren wie FS, SSL... (die haben nur cinch analog out, denn man geht als entwickler nicht davon aus, dass die masse der user einen der an einer hand abzählbaren digital-in mixer hat).

also der einzige vorteil ist wirklich nur bei digitalaufnahmen und dann auch nur für die CD, die direkt durchgereicht wird.

wenn die cd über analog in den mixer geht, wird sie 3x gewandelt bei analoger aufnahme.

für analoge quellen isses wurst, ob sie im mixer oder in der soundkarte gewandelt werden.

wenn analoge quellen analog aufgenommen werden, dann werden auch sie 2x unnötig gewandelt.

es gibt so viele wandlungsmöglichkeiten... aber kaum eine ist vorteilhaft.
aber beim X1500 isses nicht besser (eher schlechter, weil kein digi in, cd wird zwangsgewandelt)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SDJungle

DJ-Pensionär
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
116
Reaktionen
8
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

DDD schrieb:
Eh - War d Schwammerlsuppn gestern a weng Magic? :D

Oh, nein, nein...das war sozusagen ganz nüchtern-ironisch betrachtet.
Ich weiß auch garnicht, warum Du Dich wegen der Features so echauffierst - es steht ja nirgendwo geschrieben daß man auch dauernd auf die Knöppe drücken muß, die vorhanden sind.
;)
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Hui, den finde ich aber mal echt sehr geil. Zumindest optisch.
Stimmt, schon, er wirkt eventuell sogar etwas überladen, aber ich find's okay.

Sehr nette Features, obwohl ich denke, dass man sich deutlich etwas am X1500 orientiert hat.

Klanglich bin ich auch mal gespannt. Snaip hatte ja bereits berichtet, dass der Sound vom DJM1000 nicht mit den anderen DJMs zu vergleichen ist, von daher kann ich mir auf jeden Fall vorstellen, dass sich da auch einiges getan hat. Wir werden sehen, aber reizen würde es mich allemal, an dem Teil mal ein bißchen rumzuspielen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich den angegebenen Preis ziemlich krass finde. Klar, es ist halt erstmal ne UVP und der Einführungspreis, aber irgendwie finde ich nicht wirklich etwas, was einen so extremen Preis rechtfertigt. Wird sich aber denk ich mal auch deutlich weiter unten einpegeln. Ansonsten wird Pioneer vermutlich ziemlich ins Klo greifen mit dem Teil.
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Beim Design der Oberfläche sind die Pioneer Leute ja offensichtlich kein Risiko eingangen und haben die meisten Bedienelemente ungefähr so gelassen wie es schon beim 600er und 500er war, was sicher für potenzielle Umsteiger von Vorteil ist.
Optisch ganz nett, ob man die Spielereien braucht sei mal dahingestellt.
Spätestens im April wird man ihn ja sicherlich ma antesten können auf der Musikmesse.
 
Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Lol und jetzt denken sie sie können denn Xones das Wasser reichen
*Fett gröll*

Grüsse
 
MONO

MONO

... house
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
175
Reaktionen
5
Ort
Köln
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Finde den eigentlich auch ganz schick. Zumindest, was das Deisgn angeht. Aber als Speilzeug für zu Hause höchstwahrscheinlich zu teuer und wie schon einige sagten: Features, die man nicht unbedingt braucht.
Auf vom Aussehen her jedenfalls sehr fein.

Die Idee von Rane mit der Verbindung zwischen SSL und Mixer finde ich allerdings auch sehr geil.

Und auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass ich ruhig noch 'ne Weile mit dem Mixer-kauf warten kann ... ;)
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

Na, da hat sich Pioneer wohl selbst abgeschossen, wenn der Preis so bleibt! Einziger Vorteil daran, endlich ziehen noch mehr Xones in die Clubs ein ;)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

ich glaube da hat firma pioneer enen feuchten hintern bekommen, wo sie doch mitbekommen haben das viele clubs auf A&H umsteigen.
und nun schnell doch mal nene neuen mixer rausgebracht um den anschluss nicht zu verpassen.
warten wirs ab ob es ihnen damit gelungen ist. :)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
AW: NEU! PIONEER DJM-800 - Endlich Nachfolger

naja feuchten hintern bekommen haben sie sicher (wer hat das nicht?).

aber sie haben sicher schon lange dran gearbeitet. bei pioneer ist die entwicklung nicht ganz so schnell wie bei anderen herstellern, dafür sind die produkte aber sauber ausgeführt.

die hatten jetzt doch über 10 jahre zeit, an nem 600er nachfolger zu basteln. von daher werden die nicht erst seit nem xone 92/x1500 whatever gebastelt haben.

generell finde ich, dass man den xone nicht mit dem pio vergleichen kann.
der eine ist minimal mit filter und midi, der andere eher richtung eierlegende wollmilchsau getrimmt.
 
 
Oben