Pioneer Sampler im CDJ Format

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
762
Ort
Hannover
Irgendwie soll es zu diesem Gerät noch ein Programm geben. In dem Paket war nichts dahingehend und auch auf der PIO Seite habe ich nichts gefunden.
Weiß da jemand mehr?
Dazu finde ich nur folgende Informationen:

Unterstützung für DJS-TSP Project-Creator
Unterstützung für TORAIZ SP-16 Projekt-Dateien
 

schraube0207

Well-known member
Mitglied seit
8 Mrz 2009
Beiträge
405
Hey,

ja klar. Das Teil ist sehr umfangreich, der Workflow ist Klasse. Beat Sync funktioniert tadellos!

Das Programm habe ich auch gefunden, damit kann ich alles auf den Stick laden und es auf dem DJ-S öffnen.

Hast du konkrete Fragen? Ich werde versuchen diese zu beantworten.

LG
 

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
762
Ort
Hannover
Nicht direkt, gibt ja schon einige Videos, die sehr aufschlussreich sind, ist Dir irgendwas Negatives aufgefallen? Verarbeitung sauber?

Irgendwo muss ich das Ding Mal testen.
 

schraube0207

Well-known member
Mitglied seit
8 Mrz 2009
Beiträge
405
Die Verarbeitung ist sehr gut. Da gibt es nichts zu meckern.

Negativ würde ich hier nur den Lieferanten DJ-Technik.de erwähnen, denn die haben mir keinen Weihnachtskalender mit in das Paket gelegt :D


Alles super!
 

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
762
Ort
Hannover
Schweinerei! Ich hatte immerhin eine Tasse und ein Feuerzeug!

Bin gespannt auf weitere Erfahrungsberichte des DJS.
 

schraube0207

Well-known member
Mitglied seit
8 Mrz 2009
Beiträge
405
Naja, ich produziere eigentlich nicht mehr, Es lassen sich jedoch auch Tracks damit basteln. Ich selber habe es auch schon gemacht. Man kann sehr viel bearbeiten, den gesamten Umfang habe ich noch lange nicht entdeckt. Dafür habe ich im Moment wenig Zeit.
Urlaub ist in Sicht!
 

NOCO

Well-known member
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
223
Ort
Partenheim bei Mainz
Habe mir mal die Bedienungsanleitung von dem Gerät angeschaut. Der scheint ja in erster Linie für die CDJ/ DJM Schiene vorgesehen zu sein bei denen Beat-Sync über Ethernet läuft, nicht war?

Aber er hat ja auch DIN Midi und eben MIDI over USB über den der Clock übertragen werden kann. Könnte also gut sein, dass Rekordbox den neben einem auch über USB am Laptop verbundenem Controller als weiteren Sync-Master oder auch Slave erkennt.
und/oder auch über den LAN-Anschluss des Laptops

Ich bin fast sicher, dass das geht.....
 
Zuletzt bearbeitet:

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
762
Ort
Hannover
Habe mir mal die Bedienungsanleitung von dem Gerät angeschaut. Der scheint ja (ausschliesslich?!??) für die CDJ/ DJM Schiene vorgesehen zu sein bei denen Beat-Sync über Ethernet läuft, nicht war?
USB verwendet der sicher nur zum Laden der Samples von einem Laptop, oder?
Also in Verbindung mit der Rekordbox-Software und einem DDJ-Controller kann kann man den sicherlich nicht so einbinden, dass das automatische Sync funktionieren würde?
Oder vlt. doch? über Midi oder so?
Pioneer selbst liefert die Antwort auf deren Produkt HP:

Pioneer schrieb:
In addition to clock synchronisation with MIDI devices, the DJS-1000 includes the Beat Sync function which can synchronise a performance by beat/bar with a track playing on a CDJ-2000NXS2 or XDJ-1000MK2 set-up using PRO DJ LINK.
 

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Ort
in meiner eigenen Welt
In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren ob es eine kleine eigenständige Midiclock In einem kleinem Gehäuse als eigenständiges Gerät gibt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 

NOCO

Well-known member
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
223
Ort
Partenheim bei Mainz
Das Zitat von der Pioneer HP sagt mir genau genommen gar nix neues. Eher noch Konfigurationsbeispiele die in der Beschreibung der Rekordbox Software zu finden sind. Eben auch eine Konfiguration eines Controllers der über USB mit dem Laptop verbunden ist auf dem RB läuft und zwei CDjs die über Pro/Link (LAN) mit dem Laptop verbunden sind.
Das Audio-Signal der CDJs wird über die Mixer-Funktionalität des Controllers ausgegeben.
Jetzt müsste mal halt einen der CDJs durch den Sampler ersetzen....

Ergo es könnten zwei Möglichkeiten existieren einen Controller und den Sampler zu synchronisieren über USB und/oder LAN.
Müsste mal halt mal ausprobieren.

Was stand alone MIDI Clocks angeht, könnte ich mir vorstellen, dass ein USB to MIDI Interface in der Treiber-Software so eine Funktionalität anbietet.
 

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
485
Ort
Hamburg
In dem Produktvideo wird aber z. B. auch gezeigt wie ein DJ-S 1000 mit einem kleinen Toraiz AS-1 gesynct wird.
 

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
762
Ort
Hannover
Wäre es nicht interessanter gewesen, zu zeigen wie man die DJS mit einem CDJ synct ?
Ich


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !
Genauso wie CDJ-CDJ auch, gleiches Prinzip, geht auch mit den XDJs bzw. (vermutlich) alles, das über den PRO LINK verbunden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Ort
in meiner eigenen Welt
Wie muss ich mir die Bedienung vorstellen wenn ich ohne Rechner arbeiten?
Also angenommen ich habe einige samples auf dem Stick, Wie viele Knöpfchen muss ich drücken um verschiedene auf die einzelnen Petz so laden?
Schaffe ich das blind nach Eingewöhnung oder bin ich zu sehr auf das Display angewiesen, zum Beispiel wegen Doppelbelegung einige Tasten?


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !
 

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Ort
in meiner eigenen Welt
Schon wieder so ein abge****tes Touch Display, Wo man hinschaut Touch Displays, Touchdisplay hier und Touchdisplay da....

Auch dieses Gerät ist für mich nicht bedienen Bar.
Hatte gehofft, einzelne samples auf USB Sticks zu speichern und diese per Knopfdruck, nicht per Touch Display, auf die Petz zu ziehenTouchdisplay, Oder aber zumindest am Rechner vorbereiten und dann am Gerät dedizierte tasten für die Bedienung vor zu finden


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !
 
Oben