Platten woher...?

D

d3x

New member
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Hi...
hab mal ne frage...
ich kenne ein paar DJ's die bekommen sachen ewigkeiten bevor sie hier released werden...
Meist durch den Plattenladen
Meine Frage ist wie ihr so an die neusten Sachen kommt?
Meist durch den Plattenladen?
Oder durch versch. Medien also z.B. Internet...
US Club Charts?
Ein paar Interpreten die vorallem remixen hört man in Clubs allerdings z.B. recht oft...
Wobei auf den singles ja oft gleich remixe drauf sind...

z.B. höre ich oft vorallen auf Hip Hop sets von DJ's aus größeren Clubs sachen die 1 Jahr alt sind, die ich bis heute aber nicht kenne...
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ja genau, einfach in Plattenladen gehen und da nachschauen oder irgendein web-shop für Platten.

[quote author=d3x link=board=6;threadid=8650;start=0#87104 date=1064959429]
z.B. höre ich oft vorallen auf Hip Hop sets von DJ's aus größeren Clubs sachen die 1 Jahr alt sind, die ich bis heute aber nicht kenne...
[/quote]
Die meisten Platten werden nicht gleich für den Verkauf gepresst.
Es werden erstmal nur ein par gepresst, die nur der Künstler selbst hat und evtl. noch ein par andere, ausgewählte DJ's.
So können die erstmal gucken, wie der neue Track im Club so ankommt bei den Leuten, bevor man gleich ne riesen Auflage produziert. Das könnte ja in die Hose gehen!
Is der Track gut, kommt er auch in die Läden.

Zum anderen gibts Remixe, deren Original ruhig schon etwas älter sein kann. Es werden nich immer gleich Remixe auf dieselbe Platte des Originals gepresst.
Oft gibts extra Remix-platten, die dann später rauskommen.

mfg
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Vielleicht noch als Ergänzung:

Diese Platten, die nicht für den Verkauf gepresst werden nennt man "Promos". Kommt von engl. "Promotion".

Wenn diese Platten in Eigenregie vom Produzenten selbst gepresst werden, nennt man sie auch "White Labels", weil auf diesen Platten eben das Label (engl. für Aufkleber) in der Mitte weiß ist und keine Daten über Plattenverlag etc. enthält. Daher stammt übrigens auch die mittlerweile übliche Bezeichnung für Musikverlag - Label.

Unabhängig von den Promos ist es aber auch sonst üblich, dass neue Musik erst auf Vinyl und wenn überhaupt ein paar Wochen/Monate/Jahre später auf CD erscheint.
 
N

nachtmensch

weiss was geht
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
57
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
wenn du fest in nem club arbeitest, kannst du dich von plattenfirmen bemustern lassen. dann bekommst du kostenlos promos zugeschickt über die du dann einen bewertungsbogen ausfüllen musst... ;)
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Was, echt? GOIL!
Das wusst' ich auch noch nicht - dann arbeiten die Quasi als Promoter für die Platten in den Clubs und achten auf die Resonanz bei den Clubbern?
 
N

nachtmensch

weiss was geht
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
57
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
[quote author=XunnD link=board=6;threadid=8650;start=0#87159 date=1065014445]
Was, echt? GOIL!
Das wusst' ich auch noch nicht - dann arbeiten die Quasi als Promoter für die Platten in den Clubs und achten auf die Resonanz bei den Clubbern?
[/quote]

ja, so testen die plattenfirmen die resonanz bei den dj's und in den clubs bevor sie die platten in einer grösseren auflage pressen und in den handel bringen... ;)

aber wie gesagt, um bemustert zu werden musst du fest in nem repräsentativen club arbeiten. du bekommst dann erst mal nen mehrseitigen fragebogen zu dem club zugeschickt, wo du dinge angeben musst wie die grösse des ladens, offene tage, ungefähre besucherzahlen, was für publikum dort gewöhnlich verkehrt, technische ausstattung, programm, u.s.w. dann was für musikrichtungen du auflegst, und wie häufig, wieviel vinyl/cd... das musst du dann mit stempel und unterschrift vom clubbetreiber zurückschicken und dann gehts los ;)

ist aber ziemlich viel scheiss dabei, deswegen wird viel davon nur kurz angehört und im endeffekt gar nicht im club gespielt... und für die plattenfirma ein entsprechend vernichtender kommentar dazu abgegeben *g*
 
A

Alex-F

Well-known member
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
134
Reaktionen
0
Ort
Essen
[quote author=nachtmensch link=board=6;threadid=8650;start=0#87162 date=1065015714]ist aber ziemlich viel scheiss dabei, deswegen wird viel davon nur kurz angehört und im endeffekt gar nicht im club gespielt... und für die plattenfirma ein entsprechend vernichtender kommentar dazu abgegeben *g*
[/quote]

Dem kann ich nur zu stimmen!
 
6

6 a.m.

Member
Mitglied seit
5 Sep 2003
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Cologne
Und wenn Du ein wenig die Augen offen hälst kannst Du auch einige Promos und WhiteLabel bei dem Plattendealer Deines Vertrauens bestellen bzw. kaufen.

Helfen tut Dir auch, wenn Du Dich bei einigen Onlineplattenläden im Newsletter einträgst. So bist Du dann erstmal up to Date. Da kann man auch so manches Schnäppchen machen ohne im Pool zu sein. Meines Erachtens kommt da eh nur Käse...
 
F

fynius phont

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Nov 2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
promo LPs sind echt ein problem. Nachteil schlecht gemastert
 
quinto

quinto

■■■■■□□&
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
2.056
Reaktionen
7
Ort
Rostock
erstens das(datum). zweitens: schlecht gemastert??? lol
 
G

gundg2204

Member
Mitglied seit
25 Nov 2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
In Promopools bekommst du auch die neuste Musik, sei es als Vinyl, CD oder Mp3. Um in so einen Pool hineinzukommen musst du erstens fest in nem Club oder als Booking DJ auflegen. Wenn du eins von beiden bist lässt du dir das bestätigen und bewribst dich bei irgendeiner Charts Seite als Tipper (DDC, DDP, Dance 50 usw.). Wenn du da dann ein paar Wochen getippt hast bekommste ne Tippbescheinigung und kannst dich mit denen wiederum bei Promopools wie AS-Traxx oder Zoopool usw. bewerben
 
D

domi.de

Member
Mitglied seit
6 Jul 2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
die kennen sich doch alle untereinander...zumindest die großen...eine hand wäscht da die andere ;)
 
pa7ze

pa7ze

Diesdas
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
946
Reaktionen
13
Ort
Wuppertal
Merkt ihr was? da schrieb noch keiner was von mp3s, das waren Zeiten...
 
D

DJAnthony

Member
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
17
Reaktionen
0
("bekannte") DJs bekommen "promos" die sie spielen... an solche kommst du nur ran wenn du kontakte zu sochen djs oder labels hast. sonnst musst du dich mit solchen platten begnügen die im shop als "promo" angeboten werden.
 
DJ Popeye

DJ Popeye

Mobiler DJ
Mitglied seit
26 Jan 2010
Beiträge
313
Reaktionen
0
Ort
Vom schönen Niederrhein
hallo1
oder du kennst jemand aus der Studiobranche,oder eben Sänger oder hast gute beziehungen zu anderen DJ`s

Was mir auch noch einfällt wenn du mitglied im Disco Mix Club-DMC bist, dann bekommst du auch monatlich musik auf vinyl.
kannst dann auch an den Meisterschaften des DMC teilnehmen.
http://www.dmcworld.com/


habe auch einige weisslabels (z.b. der Erdbeermund) und ein paar schwarz gepresste:)

mfg,DJ Popeye;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

C
Antworten
12
Aufrufe
2K
Derdirk
Derdirk
N
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nikki_Nonsense
N
E
Antworten
35
Aufrufe
3K
EuphoricF
E
K
Antworten
11
Aufrufe
1K
metroplex2005
metroplex2005
 
Oben