Pro/Kontra : Provider toptip.net

N

Nicholas

New member
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
Habe auch gerade große Probleme mit GalaxyGMbH @ toptip.net
Und es gibt immer größere Probleme & mehr negative Stimmen...


Niedrige Kosten für noch niedrigere Qualität
Toptip.net, topp Angebot oder alles nur Schmu?

Ein verlockendes Angebot. 2 GB Webspace, unlimitiert Traffic.... alles komplett Werbefrei. Dass alles und vieles mehr verspricht Herr Anschuetz von Toptip.net gegen eine Gebühr von gerade mal 19.95€ pro JAHR! Viele ließen sich blenden und schlossen einen 12-Monatsvertrag ab.
Doch kaum war die Anmeldung dingfest gemacht wurden, fingen auch schon die Probleme an. Ein unglücklicher User dazu: „Vor einem Monat habe ich eine Domain+Webspace bestellt und bis heute außer einer Rechnung und Standartmails nichts bekommen...“
Doch auch bei denen deren Domain freigeschalten wurde lief längst nicht alles glatt. Plötzlicher Serverausfall, fehlende Funktionen im Plesk-Tool und nichtfunktionierende CGI-Scripte, die Beschwerdenliste ist lang. Zwar sind die Domainkosten schwindend gering, es stellt sich aber die Frage ob es sich lohnt dafür über Stunden seine eigene Homepage nicht mehr zu erreichen.
Wenigstens der Support per E-Mail ist sehr flink, vorrausgesetzt im Betreff steht „Kündigung“. Ansonsten bekommt man auf seine Anfragen keine Antworten. Die freundliche Frauenstimme vom telefonischem Kundenservice kann einen auch nur vertrösten. Irgendwie scheint Herr Anschuetz nie zu erreichen. Ist die einzige Möglichkeit Hilfe bei seinen Problemen Hilfe zu bekommen mit Kündigung zu drohen? Anscheinend schon. Nach dem ein weiter Toptipkunde mit einer Auflösung des Vertrages gedroht hatte hörten die Ausfälle schlagartig auf. Ein andere machte seine Drohung war und kündigte. Sofort kam eine Antwort mit dem Versprechen dass alles nun besser wird. Dies bewahrheitete sich leider nicht. Wer Wert auf guten Service und Leistung legt sollte am besten gleich den Anbieter wechseln.
Alle die mit ihrer Entscheidung zu Toptip zu gehen nicht glücklich sind werden gebeten eine E-Mail an online@pcwelt.de zu senden.Oder:Leserbriefe@computerbild.de Im Betreff bitte Provider TOptip.net angeben. Wenn genügend Kritiken eingegangen sind möchte die PC-Weltredaktion ebenfalls einen Bericht veröffentlichen.
Und vielleicht haben die Probleme dann ein Ende. Dass hoffen zumindest die bitter enttäuschten Toptipkunden.


Auch ich kann leider NICHTS gutes sagen !
 
 
Oben