Problem mit Anlage (Boxen)

G

Gast9733

Guest
Hey Ya!

Da hier viele "Technik-Freaks" sind, könnt ihr mir bestimmt helfen bzw. vielleicht kennt der ein oder andere das Problem ;)

und zwar habe ich das Problem, wenn jemand im Hausflur den Lichtschalter betätigt (Licht an oder aus ist egal), knackt es einmal in den boxen. Bzw. es ist sone art knall, schwer zu beschreiben :) Dabei ist es egal ob die Anlage Laut oder Leise ist :confused:

Der Lichtschalter ist nen Taster falls das eine Rolle spielt und die Sicherung (kenn mich da nicht so aus) ist auch wie ein Taster aufgebaut, also man kann im Sicherrungskasten auf die Sicherung drücken und dann geht Licht an bzw. aus. Weiß allerdings nicht ob das von belangen ist :D

über die Suchfunktion konnte ich leider nix finden (Keine Gewähr :D ) , nur über Clipping wurde etwas geschrieben, aber da das Knacken gleich bleibt egal ob die anlage laut oder leise ist, kann ich damit nix anfangen :cool:

jetzt stellt sich die Frage wie kann man das verhindern bzw. abstellen und ist das schädlich für die boxen?

hoffe ihr könnt mir helfen!
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Ich würde mal sagen das das die Electronic vom Taster oder möglicher weiße auch die Relais (die dann letzlich das Licht schalten) Störungen in deine Stromleitungen streuen. Diese gelangen dann über die Steckdose in deinen Verstärker und damit auch in die Boxen. Das das ganze Lautstärken unabhängig ist ist normal, mit dem Lautstärkenregler regelst du nur das Einganssignal deines Verstärkers und wenn so eine Störung über die Betriebsspannung kommt und nicht vom Netzteil rausgefilter werden kann, dann überträgt sich das auch direkt auf Verstärker Transystoren und damit auch auf die Lautsprecher.
Entweder mal schaun ob man die Electronik fürs Licht austauschen kann, oder wenn der Verstärker schon älter ist, könnte auch ein neuer abhilfe schaffen.
Du kannst auch probieren den Verstärker mal an eine andere Steckdose zu hängen.
Jenachdem wie laut es wirklich ist, kann es auch schädlich für die Boxen sein, zumal es ja, denke ich, auch kein wirklich sauberes Signal ist.

mfg samoa

Vieleicht könnte sich DDD hierzu auchmal äussern, er kennt sich mit sochlen Sachen doch noch besser aus.
 
G

Gast9733

Guest
also der verstärker ist noch kein halbes jahr alt, von daher denke ich nicht das es am alter liegt, steckdosen tauschen bringt leider nix, weil alle am selben stromkreis hängen :(
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Also wenn du kannst würd ich die Boxen an nen anderen Stromkreis hängen.
Wenn das nicht geht musst du dir nen Spannungsstabilisator (hoffe die Dinger heissen so) von Fuhrman holen. Die sorgen dafür das Spannungsspitzen oder Löcher ( :) ) Aufgefangen werden. Eigentlich sind die für Openair gedacht sollten es aber auch in deinem Fall tun, sind aber nicht ganz billig.
 
G

Gast9733

Guest
hey ya!

ne kann die anlage leider an keinen anderen Stromkreis hängen :(

Kannst du mir nen Shop empfehlen wo man die Dinger günstig kriegt?

Wieviel kosten die ungefähr? :)
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
probier es doch erst mal mit verlängerungskabel. zieh dir aus irgendeinem anderen zimmer (was nicht an der sicherung hängt wo das licht dran ist) mal nen kabel und schau ob es dann immer noch auftritt.

könnte ja genau so gut etwas anderes sein. und bevor du da jetzt unmengen an geld rauswirfst würde ich das erst mal checken.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ich meine die kosten so um die 350.- Eurodollar.
Aber würde erst mal alles andere antesten und evtl vorher bei nem Verleiher mal so nen Ding ausleihen ob es überhaupt funzt.
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
Vlt. könnte ein entsprechender dimensionierter Varistor parallel zur Spule des Stromstoßschalters was bringen, der dir dann diese Spannungsspitzen kurzschließt.

Das wäre zumindest ein Versuch, das ganze billiger zu lösen bzw. das Sympton zu schwächen, sofern es an der Spule liegt.

Probier's aus bzw. lass es probieren von jmd., der die Gefahren beim Umgang mit elektrischer Spannung kennt und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen trifft!
 

Ähnliche Themen

 
Oben