Probleme mit Automation in Cubase

I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Hallo Leute,

hab ein kleines Problem. Wenn ich in Cubase die VST´s automatisieren will, drücke ich bekanntlich auf R und W und schon werden die Befehle aufgezeichnet.

Jetzt wollte ich Vanguard über mein EMU Xboard automatisieren. Hab also einem Drehpoti CC 74 (Cutoff oder Helligkeit) Wert zugewiesen und wenn ich dran spiele, bewegt er sich der Regler bei Vanguard auch, aber wenn ich die Automation durchführen will, zeichnet Cubase nichts auf, der Regler bleibt auf einer Stelle.

Das komische ist, dass wenn ich mit der Maus die Regler bewege, wird alles aufgezeichnet.

Über Steinbergs Midicontrol klappt es auch nicht, ist eh shit-wollte nur testen.

Was kann man da noch machen?

Gruß
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Hast Du vielleicht die Midibefehle in den Einstellungen gefiltert?
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Nö, es wurde nichts verändert. Kanal 1 passt auch. Ich hab nur auf meinem Board ein CC Befehl für den Poti zugewiesen, mehr nicht.
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Ne, geht auch bei anderen nicht. Vanguard ist ganz aktuell und damals ging es immer. Hab mein XBoard sehr lange für die Automationen nicht benutzt, zwischendurch PC formatiert und jetzt sowas. Komisch ist, dass es mit der Maus geht. Ist ja eigentlich der gleiche Vorgang.


Gruß
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
ähhmm wozu? Ganz egal, welchen Poti ich wähle, egal welche Nummer, da tut sich nichts, nur die Regler bewegen sich.

Ach ja, grade ausprobiert. Wenn ich LIVE einspiele und dabei die Potis drehe, dann funktioniert das. Komisch.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
probier mal per hand/maus deine midiautomation...dabei nich vergessen danach auch die controllerspur zu öffnen(jedenfalls bei sx1)
 
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
Wo drückst du W&R? In der Midi Spur oder Vsti Spur? Vielleicht hast du die falschen W&R´s angeklickt...:confused:
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Mididaten werden über VST-Intrumente automatisiert, da muss R u W eingestellt sein. Ich hab auch in Midispur auf R und W gestellt, wobei das überflüssig ist.

@Stek

Mit der Hand geht es, das hab ich bereits geschrieben. Bei Cubase SE,SL,SX 3 muss man die Controllerwerte bzw. bezeichnungen vor der Automation nicht einstellen, das macht Cubase automatisch.
Klar kann man es einstellen, nur bei manchen komplexen VSTS weiss man gar nicht, welcher Controll-Befehl wofür steht und außerdem ist es sehr umständlich.
 
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
Erklär mal ganz genau was du alles anklickst und einstellst. Also Schritt für Schritt, dass man es genau nachvollziehen kannst was du einstellst/eingestellt hast.
(bei meiner ersten Antwort dachte ich schon das du das eh richtig gemacht hast/weißt, bist ja auch pro...)

So ersparen wir uns das Rätselraten :D
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
1.Der Midispur ein VST zuweisen-diesesmal V-Station
2.Ich spiele was ein.
3.Unter VST-Instrumente stelle ich auf R und W.
4.Dann starte ich Wiedergabe der Melodie und drehe am Poti meines XBoards, um z.B. Lautstärke zu automatisieren. Ich sehe auch bei V-Station, dass sich der Regler bewegt.
5. Ich starte die Wiedergabe und es wurde nichts automatisiert. Unter den verwendeten Automationen wurde logischerweise nichts aufgezeichnet.
6.Wenn aber während der Wiedergabe mit der Maus am Regler spiele (R und W aktiv), dann wird alles augzeichnet und angezeigt.


Hab schon übers Midicontrol(Inserteffekt) auch probiert, aber es geht da auch nicht.

Bin selber ziemlich ratlos, da passt eigentlich alles. Ich weiss auch garnicht mehr, was ich probieren soll. Die Hotline anrufen kommt nicht in Frage, weil da bestimmt eine fette Rechnung kommt und weiterhelfen werden die mir wieder nicht.

Edit: Wenn ich beim einspielen gleichzeitig am Poti drehe, wird das aufgezeichnet und man kann an Midiparts selbst die Automation erkennen, als ob man mit Modwheel automatisiert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
So hab jetzt selber rumprobiert und es bei mir auch nicht geschafft mit einem MIDI-Controller Automationen in der VSTi Spur aufzunehmen. Was geht ist Automationen in eine Automationsspur (eine "Unterspur" der Midispur) aufzunehmen. Dazu muss man in den Programmeinstellungen unter MIDI "Eingehende MIDI-Controller auf Automationsspur" anklicken.
Selbst bei Steinberg VSTi´s schreibt (in meinem Fall Nuendo, aber da ist es ja eh gleich) Cubase die Controllerdaten in die MIDI Spur (und nicht wie wir es wollen in die VSTi Spur.)
Ich habe auch im Handbuch geschaut aber nicht wirklich etwas darüber gefunden und jetzt auch keine Zeit mehr darüber nachzudenken und rumzutüfteln, werde aber auf jeden Fall dranbleiben....
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Hey, danke dir für deine Mühe. Jetzt weiss ich,dass ich nicht alleine bin. das mit der "Unterspur" war mir bewusst, ist aber auf Dauer bei 15 VSTS zu umständlich und die Mausgeschichte ist auch na ja, kein Feeling.

Wenn du es irgendwie schaffen würdest, wäre das ziemlich cool.



@all

Hat jemand von euch schon Cubase 4? Falls ja, funktioniert es da?

Gruß
 
G

Gast7352

Guest
So, also habs auch probiert in Version 4 aber dort funzt das auch nicht. Habs dann mal mit dem Pro 53 ausprobiert, bei dem musste ich zuerst "Enable CC to host automation conversion" aktivieren.
Ist trotzdem eigenartig, dass die MIDI Ansteuerung prinzipiell funktioniert, dann aber via VST nicht mehr.
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Schade. Ich frag mich im Moment wirklich, wozu die Midicontroller gut sein sollen und warum die meisten VST´s bzw. Hosts keine Midilearn-Funktion haben(abgesehen von Reason, Ablton Live, Orion Platinum).

Dann wird auf Cubaseupgrade verzichtet, vielleicht kommt Sonar ins haus. Ist der einzigste Sequenzer, wo sich ständig was tut.
 
G

Gast7352

Guest
Ne also so kannst du das nicht sagen. Bei Cubase hat sich viel getan. Ich würde jetzt eher upgraden anstatt n'neuen Sequencer anzuschaffen. Ausserdem wird das bei Sonar auch nicht gehen denk ich mal. Liegt vermutlich auch nicht am VST Standart sondern an den Instrumentenentwicklern. Beim Pro 53 hat es ja geklappt. Un du kannst ja immer noch über MIDI automatisieren, spielt doch eigentlich keine grosse Rolle. Bis jetzt hat Cubase 4 mir noch keinen Ärger gemacht und ich bin der Ansicht, dass Steinberg hiermit ein grosser Wurf gelungen ist.
Sie sollen jetzt noch den Sidechain-Kompressor wie von Steinbrink oder wie der Typ hiess versprochen anbieten, dann bin ich rundum zufrieden mit dem Programm. Die Einschränkung von "nur" 5.1 Surround wäre auch nett wenn die auf 7.1 Erhöht würde, aber vorerst ist alles i.O.
 
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
Ich denke nicht das es an den Vst(i) Entwicklern liegt (unser Anfangs genanntes Problem) sondern an MIDI selbst. Ich glaube mit dem Transformer (heißt das tool so?) kann man glaub ich MIDI Daten "weiterschicken" (also in den VSTi "channel"). Das ist allerding eine Vermutung...
Wie gesagt wenn ich Zeit habe weierzutüfteln werde ich das tun. Im Handbuch steht nichts genaues darüber, leider. Es wäre schon in Ordnung wenn man die MIDI Automations Spuren umbenennen könnte dann wäre es etwas übersichtlicher.
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Hallo,

dieser Holger Steinbrink oder besser als "Tsching" bekannt (ein Klasse-Mann übrigens, hat überall seine Finger im Spiel) konnte/wollte mir keine Antwort im Forum geben. Eigentlich lässt er keine Cubasefrage aus, zu meiner gabs aber keinte Antwort.

Klar kann ich unter Verwendung der Funktion "Eingehende Midicontoller unter VST-Instrumenten" die VST´s in der Unterspur der jeweiligen Midispur. automatiseren, nur muss ich immer hin und her springen zwischen der Unterspurautomation und VST-Intrumente-Automation, was ziemlich unübersichtlich ist, grade bei ca 15 VST´s.
 
 
Oben