Probleme mit gebraucht gekauftem 1210er II

R

ruhki

Member
Mitglied seit
25 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hatte vor gut 2 Wochen mal geschrieben wegen meines 1210ers, bei dem man das Gegengewicht nicht gescheit einstellen konnte. Bzw. genauer (für alle, die da nicht mitdiskutiert haben): nachdem ich den Tonarm ausbalanciert hatte konnte ich nur noch ein Auflagegewicht von 1,5 g einstellen, dann war das Gewinde zu Ende.
War jetzt also beim Techniker und hab das Teil mal durchchecken lassen: es liegt in der Tat an einem falsch eingestellten Tonarm. Ausserdem ist auch noch die Bremse falsch eingestellt - und für die Reparatur wollen die 75 Euro :mad:
Na ja - hab ja versprochen Euch Bescheid zu sagen - auch wenn meine Stimmung jetzt erst mal einigermassen mies ist. Werds jetzt wohl auf die Harte probieren und drohen, die Vollidioten, die mir das Teil verkauft haben, zu verklagen.

Danke nochmal für Eure Ratschläge und C.U. @ forum
 
F

fsob

Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2003
Beiträge
47
Reaktionen
0
wo kommst du denn her?örtlich gemeint.
welche bremse ist denn falsch eingestellt?
75euro halt ich für massiv.

fsob
 
T

technican

New member
Mitglied seit
18 Jul 2003
Beiträge
1
Reaktionen
0
hi

wen du die bremse einstelle wills das ist eine kleine schraube unter dem teller, also teller ab verkleidung weg und dan auf der rechten seite steht daneben break.

und zu dem tonarm wie meinst du das falsch installiert?
naja tschü
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben