Probs bei erstellen einer HP

Ergostation

Ergostation

Plattendreher!!!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Hagenow
Hallo, habe mir mit Microsoft Publisher eine HP angefertigt und wollte die Online stellen. Habe eine Adresse registriert und ein webspace gefunden...

Nun zu meinem Problem:

Wie lade ich das hoch?? Bzw. muß ich das komprimieren??? Habe es probiert aber irgendwie zeigt er nur Text an und keine Farben, keine Bilder, und anklicken kann ich auch nix!!!!

Hoffe hier findet sich ein freak... :)
 
Ergostation

Ergostation

Plattendreher!!!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Hagenow
Das war auch nicht die Frage oder????
 
DJ Meedo

DJ Meedo

is goin' craaazy
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.022
Reaktionen
148
Ort
Münsterland
bin zwar auch ehr noob auf dem gebiet....sprich ich kann so das nötigste, aber evtl ist es ja auch leichter für dich, wenn dir das einer auf noobisch :)D) erklärt.
Also zum Hochladen der einzelnen Dokumente brachst du meistens ein FTP programm...ist meistens in den gängigen browsern integriert, sonst irgendein freeware prog.
Dort dann deine serverdaten, etv. eingeben und einloggen.
Dann deine Dokumente hochladen...diese sind denke ich mal bei dir, html dokumente...deine startseite nennst du einfach index.html
Dann noch sämtliche links, die du auf deiner homepage hast richtig umändern - den pfad eintragen, unter dem die dokumente auch auf dem sevrver liegen (wohin du sie hochgeladen hast) und dann müsste eigentlich alles laufen.

...hoffe das hier hilft dir weiter...

/edit: hm...war ich doch mal wieder zu langsam :D

Grüße
Meedo
 
Tetraden

Tetraden

I can Breathe
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
366
Reaktionen
59
Ort
Magdeburg
@ Ergostation:
Belies dich mal zu relativen und absoluten Links in verbindung mit HTML und probiers dann nochmal.
Wenn dann die Farben immernoch nich gehen such dir nen Hoster der css aktiviert hat.
 
Ergostation

Ergostation

Plattendreher!!!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Hagenow
Vielen Dank für eure Antworten, lade mir gerade ein FTP Programm und teste das dann mal aus :) wie gut das man nie auslernt...
 
compert

compert

From minimal to maximal
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
953
Reaktionen
58
Ort
Stuttgart
du hast eine homepage mim publisher erstellt?
no comment :p

egal. du musst alle dateien ins html oder htdocs verzeichnis auf deinem webspace hochladen. mit der gleichen ordnerstruktur, wie bei dir aufm rechner.
noch nen tipp, versuch dich mal mit dreamweaver
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
compert schrieb:
noch nen tipp, versuch dich mal mit dreamweaver
Den Dreamweaver würd ich erst mal angreifen, wenn ich die Grundbasis einer Website weiß. Und dazu gehört mindestens mal HTML dazu (ich mein die Definitionssprache, nicht die Internetseiten!)
Wenn man nämlich nicht mal weiß, wozu das <head> und der <body> da ist, dann wird man im Dreamweaver noch einige andere Überraschungen erleben.
Überhaupt würd ich mir mal einen Grundkurs in HTML aneingnen, kann sehr hilfreich sein.

Die besten Websites entstehen immer noch im Editor - Frontpage und Dreamweaver kann man als Hilfsprogramme hinzuziehen. Oder man macht gleich alles in Flash, das schaut noch immer am besten aus.

Aja noch was:

Mit dem Publisher erstellt man keine Websites.... das einzige Produkt von Microsoft, was man irgendwie in Betracht ziehen kann um Websites zu erstellen, ist Frontpage. Aber wie gesagt, eine komplette Site würd ich mit dem auch nicht machen (da spielt schon die Speicherverwaltung alleine eine Rolle).
Microsoft bietet zwar in fast jedem Programm die Möglichkeit eine html-seite draus zu machen, jedoch forget it!! Allein eine doc-Datei im Word in HTML umzuwandeln ist grauenhaft!

Wie gesagt, die besten Websites entstehen im Editor!
 
Zuletzt bearbeitet:
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Mein Tip: Ordentlichen Hoster suchen, der PHP, MYSQL etc. bietet und Joomla unterstützt. Joomla installieren und ein schönes Template suchen.
Das Banner evtl. noch was anpassen und schon hast du eine Website, die sich leicht pflegen läßt, flexibel ist und nach was ausschaut.

Die Zeit, die die Leute immer in den "Grundaufbau" einer Website stecken, kann man sinnvoller verwenden, wenn man von Websites keinen Plan hat.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
Nur das Problem bei Joomla ist, dass wenn man sich nicht ein bisserl in PHP und MYSQL auskennt, dass jede Website gleich ausschaut....
Und hey, er hat nicht mal gewusst wie man eine Site uploadet, also wird das mit der Datenbank noch schwieriger ;)
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
Ergostation schrieb:
habe mir mit Microsoft Publisher eine HP angefertigt
sagen wir's à la IRC:

* tranqui zündet symbolisch eine kerze: schweigeminute für den verschwendeten webspace

und nochmal auf deutsch - ich schließe mich den obigen kommentaren an:
editor + dreamweaver + photoshop + flash und gut :D
 
Zuletzt bearbeitet:
JUKISCH

JUKISCH

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
148
Reaktionen
30
Beak schrieb:
Und hey, er hat nicht mal gewusst wie man eine Site uploadet, also wird das mit der Datenbank noch schwieriger ;)
Ja genau und ebenso wird es auch sehr schwierig, wenn er MS Publisher benutzt hat und jetzt auf Dreamweaver und Photoshop umsteigen soll........
Um ein Joomla Template an seine Bedürfnisse anpassen zu können, reicht es unter Umständen auch aus einfach den CSS Stil zu bearbeiten.
Und CSS ist wieder eine Sache an der man so oder so nicht vorbei kommt.

Fakt ist es gibt viele wege zur Homepage.
Aber es gibt nur wenige quasi standartisierte Verfahren, die von vielen Leuten genutzt werden.
Zu denen man also eine Menge Informationen findet.
Bei der Selbstmach Variante, muss man wissen, was man tut.

Jeder kocht sein eigenes Süppchen, das nur so gut schmecken kann, wie es die Kochkünste hergeben.

Ich glaube, das eine Joomla Page von einem Laien besser aussieht, mehr Funtkionen hat und eine bessere Investition in die Zukunft ist, als Gegenstück aus dem Publisher.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
na das allemal!

Nur er wird gleich mal anstehen bei der Installation, weil man da zugriff auf eine MySql Datenbank braucht, und da wird sich nach länger suche herausstellen, das der Freespace bei Fortunecity+co net wirklich sowas hat. Das wär mal der Anfang.

somit denke ich, dass es ein kleines Selbststudium nicht wirklich schaden kann in Sachen HTML, damit man sich einfach freier entfalten kann.

Das ist eh ähnlich wie beim DJing.
Alle denken es geht leicht, kaufen sich scheis equipment und stehen dann da weil sie net amal wissen das der rote Stecker in den roten Anschluss kommt.
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Ich empfehle den allseits bekannten Link: selfhtml :)
 
B

Bahoop

DJ-Newbie
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
101
Reaktionen
8
Warum denn unbedingt Joomla? Gibt doch viel einfachere Scripts.. :confused:.
Ich für meine Teil hab sogar aus dem Clanscript Ilch Homepages gezaubert...
ok.. das war noch zu 1.0.X-Zeiten... :D.

Und anstatt ihn hier mit HTML-Grunkursen zu bombadieren könnte sich doch
einfach jemand opfern und in ein zwei stündchen ein Script inkl. Template und
Anpassungen für/mit ihm installieren...

naja aber recht habter natürlich schon... die besten pages fangen in
photoshop an und enden im editor x).

MfG
Patrick Schumacher
 
 
Oben