Probs mit aufnehmen

A

Atlantix

Member
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Hallo

Ich habe ein problem. Ich habe mein Mischpult "REC" an meiner soundkarte "line in" angeschlossen, um meine mixes aufnehmen zu können.
Ich verwende audigrabber und startete die aufnahme..
nun ich muss denn audiograbber mixer ganz leise einstellen um eine möglichst gute qualität zu erreichen, ansonsten hört man praktisch nur etwas lautes..
und auch bei ganz leiser einstellung ist die qualität der aufnahem mehr als misserabel (so ähnlich wie ich es mit einem schlechten microfon aufgenommen hätte)..
hat mir jemand ein tipp wie ich das beseitigen kann??
liegt es an dem programm oder sonst was??

vielen dank für eure hilfe
 
Deckfreak

Deckfreak

DeckSurfer
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
963
Reaktionen
121
Ort
Calgary / Blue River, Canada
Ist es ein Notebook ? Wenn ja -->
Ist es vielleicht MONOMICRO/IN Wenn ja -->
Dann isses ganz normal ! Ist aber dann wenigerbrauchbar des ganze!

Hol dir einfach ne Externe Soundkarte!

P.s. Hätteste mal gesucht hier dann hättest das gleiche Prop gefunden nichteinmal 2 Monate her
 
G

Gast2908

Guest
Ich habe bei mir ein änliches Problem.
Ich gehe jetzt mit dem Master dirket in den PC und lasse den REC links liegen da der einfach zu laut ist.
Den Master fahre ich bei -7dB, denn sobald ich mich der 0 dB Grenze näher Übersteuert das Signal gnatenlos.

Was für ein Mischpult hast du denn?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
opose, du hast auch den mic-in in benutzung. dir fehlt auch ein echter line-in am topflappen.
 
G

Gast2908

Guest
Thomas K. schrieb:
opose, du hast auch den mic-in in benutzung. dir fehlt auch ein echter line-in am topflappen.

Ich seh vieleicht dumm aus, bin es aber nicht ;) ( hoffe ich zumindest )

Ne ernsthaft, ich benutze natürlich den Line In. Ich würde mal eher meinen es liegt an meinem Behringer...
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ne feedback-schleife kann es aber auch noch sein ;)

ich hoffe mal, das du nicht dumm aussiehst :p
 
T

Turbo

neu hier!!!
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
38
Reaktionen
1
Habe auch ein Problem mit dem Aufnehmen!!

Zum Aufnehmen verwende ich den NO23 Recorder und ein Notebook(Line-In)!!

Habe gestern versucht was aufzunehmen, hat auch geklappt, aber es hat nur geschrebbelt!!

Woran kann das liegen?? Muss ich die Musik ziemlich leise aufnehmen??? :rolleyes:

Hoffe jemand kann mir helfen!!

Schöne Grüße
 
Tetraden

Tetraden

I can Breathe
Mitglied seit
4 Mrz 2006
Beiträge
366
Reaktionen
59
Ort
Magdeburg
Stellt mal die Leute nicht so als doof hin.
Ich hab definitiv den Master am Line-In und muss den Master auch auf ca. -7dB stellen denn:
Wenn man mixt neigt man dazu dem ganzen mit dem EQ etwas mehr Druck zu verleihen (Bass hoch) und genau das verkraftet der Line-In dann nicht.
Ich persönlich hab das so geregelt, dass ich eben leise genug in den Rechner rein gehe und im Prozess erst hinter dem Aufnahmeprogramm laut drehe für meine Boxen.
 
D

DJ-NJay

Member
Mitglied seit
15 Mrz 2006
Beiträge
21
Reaktionen
1
Habe das selbe Problem auch mit meinem Behringer DX-052...
Das Signal übersteuert schon bei nur minimalem Aufdrehen...Totaler bullshit... hab echt schon alle Einstellungen durchprobiert und finde den Fehler einfach nicht....

Aber egal.... mein´kleener Multitrack-Recorder von Fostex is schon bestellt :D


mfg
N-Jay
 
 
Oben