Programm zum messen der BPM über line in

T

Tony-Montana

**** You
Mitglied seit
27 Sep 2005
Beiträge
32
Reaktionen
1
Hallo suche ein Programm zum messen der BPM über line in.

Also wenn ich ne Platte anmache will ich auffem PC die BPM Zahl sehen, kennt jemand eins ?

Wäre super wenn.

Habe die Suchen Funktion benutzt aber nix brauchbares gefunden :)
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
Er will einen Beatcounter für den PC und keine DJ software!

Ich hatte da mal nen counter da musst man aber auf der Leertaste rumhämmern über Line In war da nix!

Wenn dich des interessiert dann sell ich mal den Link rein!
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
ich wäre an sowas ja auch mal interessiert...also LINK HER! :mad: :D
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
-=NineEleven=- schrieb:
Er will einen Beatcounter für den PC und keine DJ software!

Ja, das ist mir schon klar, aber so ziemlich jede Freeware DJ Software zeigt die BPM in der Playlist an.
 
G

Gast5881

Guest
technix schrieb:
Ja, das ist mir schon klar, aber so ziemlich jede Freeware DJ Software zeigt die BPM in der Playlist an.

Was aber IMHO nicht sein Anliegen ist.

Er geht wahrscheinlich über seinen Mixer in den PC (z.B. für eine Aufnahme) und möchte wissen, wieviel BPM aktuell über den LineIn laufen.

Da nützt Ihm ein DJ Software nichts.

So ein Tool hab ich irgendwo mal gesehen, war aber keine Freeware. Ich schau die Tage (wenn ich was Zeit gefunden habe) mal, ich glaub ich kann da was basteln.

Gruß M
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
Programm: SampleCalc (freeware)

DOWNLOAD

Beschreibung:
Dieses Tool berechnet anhand einer gegebenen Dauer die BPM eines Audio-Samples und umgekehrt. Die Amzahl der Takte sowie die Taktart koennen angegeben werden. Die Dauer eines Samples kann direkt von Wave-Dateien gelesen werden. Ebenfalls moeglich ist die Berechnung eines Stretch-Faktors um das Sample auf eine gewuenschte Dauer oder BPM zu anzupassen. Die Laenge eines Songs und einzelner Noten kann ebenfalls anhand des Tempos (und der Taktanzahl) berechnet werden. Mit dem integrierten Beatcounter koennen DJs das Tempo eines laufenden Songs messen. Ein Metronom kann im gemessenen Tempo aktiviert werden.
 
T

Tony-Montana

**** You
Mitglied seit
27 Sep 2005
Beiträge
32
Reaktionen
1
-=NineEleven=- schrieb:
Programm: SampleCalc (freeware)

DOWNLOAD

Beschreibung:
Dieses Tool berechnet anhand einer gegebenen Dauer die BPM eines Audio-Samples und umgekehrt. Die Amzahl der Takte sowie die Taktart koennen angegeben werden. Die Dauer eines Samples kann direkt von Wave-Dateien gelesen werden. Ebenfalls moeglich ist die Berechnung eines Stretch-Faktors um das Sample auf eine gewuenschte Dauer oder BPM zu anzupassen. Die Laenge eines Songs und einzelner Noten kann ebenfalls anhand des Tempos (und der Taktanzahl) berechnet werden. Mit dem integrierten Beatcounter koennen DJs das Tempo eines laufenden Songs messen. Ein Metronom kann im gemessenen Tempo aktiviert werden.

das ding geht net ich möchte den ausgang meines mixer messen also die platte die gerade auffem turnie liegt .
Es muss aufjedenfall funktionieren ;) .

Bei dem proggie passiert garnix wenn ich es starte und eine Platte läuft. auch nich wenn ich auf jeden knopf drücke einstellungsmöglichkeiten gibts auch net .. ;(

bitte helft mir
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
s-tek schrieb:
ich wäre an sowas ja auch mal interessiert...also LINK HER! :mad: :D

des s-tek hat geschrieben das er sich für das proggi interessiert wo man auf die leertaste hämmern muss!

Deswegen hab ich den Linke gepostet!

Für dein Problem kenn ich kein Programm!
Kann mir auch nur schwer vorstellen das es sowas gibt!
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Kann er doch einfach nen Beatcounter kaufen, kosten ja auch nicht die Welt.
 
G

Gast5881

Guest
-=NineEleven=- schrieb:
Kann mir auch nur schwer vorstellen das es sowas gibt!

Klar.

1.) Möglichkeit: Warten bis der olle Maik-L aus'm Quark kommt

2.) Möglichkeit: Winamp nutzen! (theoretisch, habs noch nicht getestet, bin noch auf der Firma *g*)
-> AtomixPlugin für Winamp laden und installieren
-> Linein - Plugin laden und installieren

LineIn - Stream in Winamp öffnen und auf die anzeige von AtomixPlugin schaun.

Sollte klappen *g* nen kleiner Bericht obs funzt wäre toll...

Gruß M

//Edit: Ah, sehe gerade, es gibt bei meinem Winamp 2.91c direkt von Nullsoft ein LineIn-Plugin, also das da oben sollte eigentlich nicht benötigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tony-Montana

**** You
Mitglied seit
27 Sep 2005
Beiträge
32
Reaktionen
1
Maik-L More schrieb:
Klar.

1.) Möglichkeit: Warten bis der olle Maik-L aus'm Quark kommt

2.) Möglichkeit: Winamp nutzen! (theoretisch, habs noch nicht getestet, bin noch auf der Firma *g*)
-> AtomixPlugin für Winamp laden und installieren
-> Linein - Plugin laden und installieren

LineIn - Stream in Winamp öffnen und auf die anzeige von AtomixPlugin schaun.

Sollte klappen *g* nen kleiner Bericht obs funzt wäre toll...

Gruß M

//Edit: Ah, sehe gerade, es gibt bei meinem Winamp 2.91c direkt von Nullsoft ein LineIn-Plugin, also das da oben sollte eigentlich nicht benötigt werden.

problem is leider nur das winamp nur ein plugin gleichzeit laufen lässt ;(
 
G

Gast5881

Guest
Tony-Montana schrieb:
problem is leider nur das winamp nur ein plugin gleichzeit laufen lässt ;(

Neee, Du brauchst ja auch nur ein Plugin, nämlich das für AtomixMP3. Dann drückst Du STRG+L und als Adresse tippst Du "linein://" ein. Dann spielt der Winamp den LineIn ab, leider funktioniert das AtomixMP3-Plugin damit nicht. Habs gerade getestet, war ja auch nur eine Idee... :(

Vielleicht gibt es ja noch ein anderes Plugin...

Gruß M
 
Zuletzt bearbeitet:
McDUSTIN

McDUSTIN

Make my Day
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
192
Reaktionen
5
Ort
Am Wasser gebaut
Mal ne ganz andere Frage :

Wozu brauch man sowas ?

MFg

McDurstig
 
G

Gast5881

Guest
McDUSTIN schrieb:
Mal ne ganz andere Frage :

Wozu brauch man sowas ?

MFg

McDurstig

Ist das nicht egal? Das für und wider von BPM-Counter wurde doch schon laaaaaang und breeeeeeit diskutiert. Vielleicht will er halt bei der Aufnahme direkt wissen wie schnell eine Platte ist und nicht nach dem rippen erst noch ein anderes Programm nutzen.

Gruß M
 
McDUSTIN

McDUSTIN

Make my Day
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
192
Reaktionen
5
Ort
Am Wasser gebaut
Ob das egal ist oder nicht entscheide immernoch ich, mein lieber !
Es interessiert ja MICH !

Wenn er sich dazu nicht äussern will, hab ich halt Pech gehabt.
 
G

Gast5881

Guest
So, ich hab heut bissl Zeit gehabt, hier mal ein vorläufiger Screenshot. ;)



Problem ist halt noch, das nach ca. 6-8 Minuten die BPM nicht mehr korrekt gemessen werden, ich arbeite dran. Wird aber wohl heute nicht mehr fertig.

Gruß M
 
ArkoN

ArkoN

ehemaliges Vinylkind ;-)
Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
146
Reaktionen
10
Ort
Basel
Beat Monitor ist die Lösung für das Problem!
 
Zuletzt bearbeitet:
DJ Chiasso

DJ Chiasso

Well-known member
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
133
Reaktionen
5
Ort
Wien
is aber keine free ware
 
Anthrax

Anthrax

Vinylschubser
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
13
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
hey leute,
also ich hab den thread hier mal ein wenig verfolgt und bin mit den ganzen vorschlägen nicht wirklich zufrieden...
wenn du über line-in messen willst denn versuch doch mal Beat Monitor
ist Shareware aber du brauchst eigentlich auch keine Full-Version.
Der einzigste unterschied ist das du am anfang keine Meldung hast, ansonsten hast du volle Funktionalität.
Das tool hab ich intensiv getestet und bin sehr zufrieden.




//edit:link wech

greetz
Anthrax
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
Oben