Qlimax 2009 Arnheim #Flop#?!?


B
brandyfly88
Member
Mitglied seit
16 Jul 2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Fazit zur Qlimax 2009:

kurzübersicht:

pro:
+wirklich atemberaubende Lichtshow, und eine tolle Bühne
+coole, ausgelassene Leute (keine Streitigkeiten)
+GoFast Energy Dinks (sehr lecker)

contra:
-Temperatur locker über 50grad.. wahrscheinlicher wären 60grad bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80%
-Man konnte die Luft regelrecht schneiden!
-Die Acts haben meiner meinung nach keine Reife Leistung geliefert bis auf Brannon Haert und 20min Noize Supressor und der ein oder andere Track von Noize Controllers, war nur schrott dabei! (ganz besonders Technoboy hat enttäuscht)
-Total überteuerte Getränkepreise (ein einfaches Wasser ohne Kohlensäure 2Qlimax Marken oder 5€) wozu es nichteinmal nen deckel gibt, egal wie oft und höflich man danach Fragt!
-Man sollte mind. 2:30std für den Einlass einplanen.
-Tanzfläche total überfüllt.. jeder steht auf dem Fuß des anderen (Tanzen ist nicht drin... nur auf der Stelle Hüpfen)
-Zigaretten dürfen nur an einem gesonderten, abgeschotteten ort genossen werden, obwohl sie auf der Tanzfläche verkauft werden!
-Man muss damit rechnen 10mal an dem abend gefragt zu werden... haste dinger oder was schnelles!
-eine unübersehbare zahl an Drogenfeierern (wenn man nicht ohne hilfsmittel abgehen kann, sollte man besser zuhause bleiben)!
-meiner Meinung nach eine schlecht gelöste verteilung des Tieftons (Bass) in der Halle (gegenüber von der Bühne auf der Tribühne) musste man sich vom Bassgegrummel die Ohren zuhalten genauso wie auf den Tribühnen rundherum, auf der Tanzfläche schien es dann so als ob überhaupt kein Bass vorhanden wäre!
-Zeitweise war sogar die Tribühne so voll, das man keinen Sitzplatz mehr bekommen hat!

Meine Geschichte der Qlimax 2009:

Vorab.. es war meine erste Qlimax...
Als ich etwa 15 jahre alt war, gab es nichts schöneres als die Videos der Qlimax zu sehen... diese wurde (durch die videos) als den ultimativen Partystandart angesehen!
Als es dann den letzten Samstag soweit war, freute ich mich natürlich wie hund das ich endlich an die Tickets gekommen bin und endlich auch teil werden konnte an diesem "Super" Event!
Die Qlimax.. die Techno Partyreferenz.. oder etwa dochnicht?
Als wir aus dem Bus ausgestiegen sind.. lief es einem eiskalt den Rücken runter, wo wir die langen schlangen vor dem Gelredome sahen. Wir dachten uns.. das sei normal bei soeinem Event, da müssen wir jetzt durch!
Nebenbei (es war 20.20uhr) als wir dann endlich durch den Ticketscan waren, war es schon kurz vor 22.00uhr (22.00uhr war showbeginn) Aber das wir dort nochmal 30min warten mussten, damit hatten wir nicht gerechnet.
Als wir dann durch die Waffenkontrolle waren und zur letzten hürde (dem Eingang stürmten) mussten wir dort weitere 10min warten bis sich der Hund bereiterklärte uns durchzuschnüffeln!
Als wir dann um ca. 22:30uhr auf der Qlimax waren, waren es schon mindistens 40grad in der Bude, aber wir dachten uns... das wird man wohl noch aushalten..
Abgesehen davon das die bude zu der Zeit schon voll war, und die hälfte der Leute noch in der Schlange standen, stieg die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit unaufhaltsam!
Die ersten 3-Sets hätte man sich auch schenken können! Dann aufeinmal, erklang es durch die Halle.. Technoboy, wir freuten uns schon wie Hund.. und dann kamen auchnoch die Laser zum vorschein... aber wo sich bei der Musik auch bei Technoboy nach 20min nichts getan hat, waren wir bitter enttäuscht!
Wir haben uns mit jemanden unterhalten der seit 2004 jedes jahr dabei war... er meinte bis 2007 war alles gut, dann haben sie jahr für jahr getestet wieviele leute man noch "reinquetschen" kann (2007 waren es 25.000Leute). Dieses jahr sollen es weit über 30.000 gewesen sein,
da noch keine offiziellen Zahlen feststehen will ich mich mit genauen Zahlen ersteinmal zurückhalten!
Um ca. 1uhr war die Temperatur auf ein Maximum von gefühlten 50-60grad angestiegen bei eine gefühlten Luftfeuchtigkeit zwischen 70% und 80%, und ließen jeden "nicht zugedröhnten" in die knie gehen!
Ich war die ganze Party über nüchtern und konsumiere keinerlei drogen.. aber das man jede halbe Std nach irgendwelchen "dingern" oder was "schnellem" angesprochen wird.. fande ich dann doch schon recht nervig und hart!
Die einzigsten Sets die mich angesprochen haben waren von: Brennan Haert, die 20min von Noize Supressor und der ein oder andere Track von den Noise Controllers!
Auf den vorderen Teil der Tanzfläche haben wir hinterher gerne verzichtet, man bekam überaupt keine Luft, man konnte ja nichteinmal seine Arme schlagartig heben, dann gab es da noch diese "Poger" die meinten in der ganzen enge seinen gegenüber anzurempeln und anzuspringen!
Wir sind dann zeitweise im hintersten viertel der Tanzfläche abgegangen (aber mehr als 15min am stück war Lufttechnisch nicht drin)!
Aber irgendwann (um 5uhr) hatten wir einfach keine Lust mehr, und haben uns auf die Tribühne gesetzt (wo auch endlich um die uhrzeit wieder Platz war), und haben ein paar Bilder von dieser atemberaubenden Lasershow und der Bühne gemacht!
Um 6uhr rum haben wir dann an den seitentribühnen nochmal alles gegeben was möglich war, wo noize supressor seine 20min aufgelegt hat (was auch richtig gut war). Danach waren wir froh das unser Bus fuhr und wir endlich wieder auf dem Heimweg aus dieser riesen Massensauna waren!

Ich weiss noch wo wir stocknüchtern auf die Syndicate gagangen sind, um kurz vor 21uhr waren wir in der schlange.. 10min später waren wir drin... 10min später waren wir am Tanzen und haben um 7uhr morgens wieder aufgehört... einfach besser organisiert und durchdacht!
Ich habe mich seit ewigkeiten auf den Tag der Qlimax gefreut... dieses Event, hat mir gezeigt das eine riesen Laser und Lichtshow keine Party ausmacht, sondern eher das Sahnehäubchen war.
Ich war in meinem Leben auf vielen Festivals, ich bin mitlerweile 20jahre alt und bin seit meinem 15. Lebensjahr jedes mal auf der Ruhr in Love gewesen, war mit 16 schon in der Turbinenhalle bei Hardcore Gladiators, Neophyte, Rotterdam Terror Corps, diversen Housepartys am abfeiern gewesen!
Alleine dieses Jahr waren wir auf der Ruhr in Love, der Syndicate, der Q-Base, der Soundtropolis und in diversen Diskotheken im Ruhrgebiet! Wir dachten uns als richtig dickes Festival nehmen wir die Qlimax auchnoch mit!
Leider hat die Qlimax jede erwartung zur nichte gemacht, ich glaube ich werde mich nächstes mal auf der Hardbass im Februar versuchen, da sind nämlich nur 20.000 Leute

Fazit:
Von all den großen und kleinen Festivals war die Qlimax2009, zwar die Party mit der besten Bühne etc.
Aber in meinen Augen war es keine richtig Party, einfach nur ein riesiges zusammenkommen von Zahlungskräftigen Kunden in einem gewaltigem Pumakäfig mit Lasern drin!

Q-DANCE... so nicht
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
War dein erster holland-rave, kann das!?

Dann kannst dir des für die Zukunft direkt mal klemmen, ist mittlerweile fast überall so!

Das mit dem Sound war allerdings echt nicht wirklich intelligent gelöst.
Viel schlimmer als die Verteilung und den Klang als solches, (in der Mitte ging es doch später ganz gut), war das die Isaac + Anhang durch den Vorhang haben spielen lassen, war ja wie Wolle im Ohr und auch wenn jedem klar das es zum kick-off erst richtig los geht doch irgendwie nervig.
 
Rentier
Rentier
Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Wie will mans denn mit dem Sound sonst machen? Bässe fliegen?
Das mehr Leute drin sind ist wahr, allerdings gabs auch vorher die Seitenanbauten nicht...

Und wer die Mucke *******e fand kennt sich offensichtlich nicht aus und labert nur groß rum. Das sind nun wirklich die Events wo man 1 Jahr vorher weiß, was für Tracks laufen. Wer auf ner Qlimax überwiegend Core erwartet oder sie gar als Techno-Event betitelt fährt halt nur hin weils cool ist (ohne ne Ahnung zu haben warum eigentlich).
Sieht man auch sehr schön daran, daß du Artistnamen und Name der Halle falsch schreibst.
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Naja, die sets waren wirklich schon sehr, hm, sagen wir mal "berechenbar", (liegt aber wohl eher daran das man bei bestimmten artists halt ziemlich genau weiß was einen erwartet), aber dem Rest schließ ich mich wohl an. ;)
 
DJ DarkShark
DJ DarkShark
Vinyl in <3
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
451
Reaktionen
0
Ort
Heinsberg
Okaaaaaaaj,
das scheint wirklich das erste mal zu sein.
Ich muss zugeben Qlimax war ich noch nie.Dieses Jahr ging nicht :(
Aber nächstes Jahr gehts Qlimax.Hoffentlich ham die wieder so was geiles wie den Ring und nicht so Müll wie die Maske xD

Naja ich spar mir mal das zerpflücken des Posts vom brandyfly88.
Wenn man dahin geht:
entweder du bists oder du bists nicht.

mfg Dj DarkShark
 
SteevenB
SteevenB
singt im Knabenchor
Mitglied seit
10 Jun 2008
Beiträge
272
Reaktionen
0
Ort
auf der DE-NL-NS-NRW Grenze
also damals als ich ncoh hardstyle gehört habe war ich acuh auf der qlimax 2007 und auf der sensation black 2008. beide male vip ticket.
also kein problem mit langer schlange etc. wobei wie versprochen direkt reinzukommen war selbst mit nem vip ticket nciht drin...

nun gut
die qlimax vom q-dance veranstalter war damals mittem im winter. draussen warens -1 grad wir sind da mit auto hingebracht worden und auch wieder abgeholt worden (haben dafür nen "dummen" freund gefunden der 2 stunden von der deutschen grenze 2x mal hin und zurück nach arnheim gefahren ist :d:d)
und bei mir war das wie bei dir auch ... man kannte das event von den videos und war einfach nur gespannt wie es in echt ist.

insgesamt war ich von der show dann natürlich begeistert. die musik hat mich auch nicht enttäuscht aber auch nciht total umgehauen. keine neuen produktionen wurden gespielt.

das drumherum war ingesamt noch ok damals. die tribünen waren nciht gerammelt voll. der sound war allerdings nciht so gut. sehr matschiger bass und total verbogener sound der line arrays man konnte nciht 10 meter gehen ohne das sich irgendwie der sound verändert hat. das liegt aber auch am aufbau. also 1 große bühne auf die alle leute schauen.

und deshalb jetzt zur sensation black vom id&t veranstalter war was sound und das drumherum angeht doch viel besser.
ich war zu der zeit schon gar kein fan mehr von hardstyle und hatte nur das glück das ich 2x vip tickets für insg. 50 € bekommen konnte. also bin ich da mit nem kumpel ganz kurzfristig hingefahren (mit auto ich als fahrer). wir haben uns dort den abend auf der vip tribüne in so geilen sesseln angeguckt.

die show war absoluter wahnsinn die 360°C bühne hat einen viel größeren "wow" effekt und der sound war viel besser auch wegen der 360°C bühne.
die musik war auch insgesamt besser. mit so specials wie black identity usw.

letztendlich muss ich sagen die sensation black war eines der besten festivals auf denen ich bis jetzt war, entgegen aller erwartungne.

also mein tipp schau dir die Sensation Black doch mal genauer an.
 
Z
Zandy
Member
Mitglied seit
15 Apr 2007
Beiträge
13
Reaktionen
1
Ort
Trier/Goldenstedt
Also ich fand dieses Jahr die Qlimax ehrlich gesagt nicht so schlecht wie du sie beschreibst. Man konnte auf jeden Fall seinen Spaß haben, ich wurde kein einziges mal gefragt ob ich was am Start hab, auf der Nature wurde ich hingegen sehr oft gefragt.

Das mit den vielen Drogenleichen kann ich bestätigen, das war nacher echt heftig, wobei ich mir da immer denke dass die Leute echt selber Schuld sind, dass die die geile Musik verpassen. Andererseits haben meine Kumpel auch da rumgehangen, aber die waren nacher einfach nur mega platt gegen 4-5 Uhr, weil es halt echt warm war, aber 50°C ist nun jawohl ziemlich übertrieben.

Die Musik fand ich nämlich dieses Jahr wieder mal recht gut, da zum Beispiel Headhunterz ziemlich viel neues und auch geiles Zeug gespielt hat; Genauso gut fand ich Noisecontrollers, und auch Technoboy hat meiner Meinung nach kein schlechtes Set abgeliefert, aber der passt meiner Meinung nach einfach besser ans Ende als in die Mitte... Schade fand ich, dass nur so recht wenig Hardcore kam, nicht so wie die anderen Jahre wo es noch 1 Stunde lang gab (bin seit 2007 auf der Qlimax).
Aber recht geiler Liveauftritt dieses Jahr von Noize Suppressor, finde das Sonar Ding einfach nur hammer.

Hab iwie damals als ich das erste mal da war auch ganz andere Erwartungen (unrealistische?) gemacht, als dieses Jahr, und war dann nacher enttäuscht, da ich die Party damals auch nich als "die Party" empfunden hab.
Es ist aber einfach nunmal so, dass die Party nur gut wird wenn man selbst seinen Teil dazu beiträgt, weil die Veranstaltung nur ein Angebot darstellt. Natürlich ist manchmal das Angebot besser oder schlechter, aber dennoch muss jeder selbst für seine eigene "Klimax" sorgen. Klar kann ich da nur von einem beschränkten Punkt sprechen, weil ich leider bis jetzt nur auf der Nature und auf der Qlimax war, aber ich denke das verhält sich überall recht ähnlich.

In diesem Sinne: Ich hatte dieses Jahr wieder mal meinen "Höhepunkt" :D
 
C-Flip
C-Flip
MNML-DJ
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
605
Reaktionen
0
Ort
Bamberg
Ich habs die letzten Jahre leider nicht auf die ganz großen Events geschafft, aber hatte Q-Dance Events wie Q-Base oder Innercity als sehr positiv in Erinnerung. Sowohl vom schnellen Einlass, annehmbaren Getränkepreisen, Anzahl der Gäste, Musik und Temperatur.
Aber das ist nun auch ca. 5 Jahre her :)
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Jop C-flip, das war vor 5 Jahren und vor 10 Jahren war alles noch viel früher. ;)

Wer heut noch was außergewöhnliches erleben möchte dem sei im Sommer ground-zero, dominator und defqon-1 und im Winter z.B die N-i-R empfohlen.
Kommt natürlich auch immer auf persönlichen Geschmack und Einstellung eines jeden einzelnen an.
 
R
Rappy
Well-known member
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
223
Reaktionen
3
Also ich hatte eigetlich einen ziemlich guten Eindruck von dem ganzen. Natürlich war es ziemlich warm, aber zwischendurch wurde für eine kurze Zeit die Klimaanlage eingeschalten, um ein wenig Abkühlung zu bekommen. Zum Thema Drogen: Wir wurden am dem ganzen Abend 1 Mal angesprochen.
Isaac spielt vor dem Vorhang. Ja warum denn ? :D Wer sich mal richtig mit der Qlimax dieses Jahr beschäftigt hat, und die "Geschichte" dieses Jahr kannte weiß warum. Und vorher noch die Worte "Shadowplay by Isaac". Dann sollte doch eigtl alles klar gewesen sein. Ich fand Isaac am ganzen Abend am Besten. Der hat einfach richtig Stimmung gemacht mit geilen Tracks =)
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Ja die "q-dance-wir-können-uns-mittlerweile-alles-erlauben-qlimax" konnten sie das Ding ja wohl kaum nennen, was wären das denn für Karten geworden!? :p
 
SilliaN
SilliaN
Active member
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ort
Aachen
q-dance 2009 ist fürn arsch q-dance verkauft tickets mehr und mehr haben aber nur das gleiche volumen .

einfach geld macherrei.

defqon 1 09 war *******e als auch qlimax 2009

habe den vergleich bei beidem zu 2008 und im jahr 2008 waren es 10/10 punkten...


ok mit dem rauchen is ja klar aber wen interessierts?

mit der temperatur weiss JEDER der mal in ner disco war oder auf nem event das es immer warm is...

aber mit den djs als auch mcs hat q-dance nachgelassen z.B hardcore area defqon 1

irrgentein mc mit joint im mund und seinen 5 hip hop freuden die die hose in den kniekehlen hatt auf der box am rumspringen


aber naja deswegen ******* auf q-dance und art of dance oder one time events in anspruch nehmen;)

q-dance ist einfach bei vielen leuten die keinen plan von der mukke haben zuweit rumgekommen genau wie das wort defqon und qlimax


das wars von mir über so nen laden kann man sich nämlich aufregen und wenn ich hier manche leute höre die 1 mal auf nem event waren und direkt alles kritisieren müssen...
 
SilliaN
SilliaN
Active member
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ort
Aachen
nochwas zu den preisen die waren immer so sind so und werden hoffe ich so bleiben....

und mit der wasserflasche war auch schon immer so und wieso die keinen deckel dabei geben kann sich jeder halbkluge mensch ja doch denken oder? oO:d
 
Rentier
Rentier
Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Dann werf ich halt EiFohns von den umstehenden Partygästen in Richtung DJ. Die haben ja meines Wissens ungefähr das Ausmaß und Gewicht einer Wasserflasche. :d
 
hard-q
hard-q
New member
Mitglied seit
12 Jul 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also ich bin ohne irgendwelche Drogen 2-3 Stunden übertrieben abgegangen und hab speziell bei D Block & S-Tefan dick Party gemacht. Der Sound war total Okay, nur der Bass hätte etwas mehr in den Körper zimmern können (wie auf der Defqon) Ansonten TOP! Lasershow auch Top, wobei ich denke das die 2008er Qlimax vom Licht und Aufwand wesentlich krasser war!

Grüße
Hard-Q
 
M
_MuX_
Well-known member
Mitglied seit
8 Mrz 2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
und mit der wasserflasche war auch schon immer so und wieso die keinen deckel dabei geben kann sich jeder halbkluge mensch ja doch denken oder? oO:d

Is zwar jetzt OT aber egal:

Bin ich jetzt dumm, wenn ich das nicht überreiß :confused:
 
Felix F
Felix F
Time won't let us stop
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
87
Reaktionen
0
Ort
Hannover
q-dance 2009 ist fürn arsch q-dance verkauft tickets mehr und mehr haben aber nur das gleiche volumen .

einfach geld macherrei.

defqon 1 09 war *******e als auch qlimax 2009

habe den vergleich bei beidem zu 2008 und im jahr 2008 waren es 10/10 punkten...

ich fand die Defqon 2009 viel besser als 2008. Ich fand 2008 die logistik komplett verschissen da musste man fast übern ganzen strand laufen um von der Red zur Blue zu kommen und die Silver (wos eh keiner länger als 20 mins aushält) war direkt hinter der red.

Dafür war der sound an der Red 09 grauenvoll man hat die melos nur gehört wenn man hinten stand sonst nur immer sehr ähnliche basslines.

Die anderen Areas waren 2009 aber sehr gelungen, anders als 2008 wo nur die Red eine freude war.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Felix F
Felix F
Time won't let us stop
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
87
Reaktionen
0
Ort
Hannover
Okaaaaaaaj,
das scheint wirklich das erste mal zu sein.
Ich muss zugeben Qlimax war ich noch nie.Dieses Jahr ging nicht :(
Aber nächstes Jahr gehts Qlimax.Hoffentlich ham die wieder so was geiles wie den Ring und nicht so Müll wie die Maske xD

Naja ich spar mir mal das zerpflücken des Posts vom brandyfly88.
Wenn man dahin geht:
entweder du bists oder du bists nicht.

mfg Dj DarkShark

hmm deinen post hab ich erst eben gelesen und da kommt mir mal wieder die Frage hoch: Ist dieses Biohazard Zeichen eig. ein Fluch? denn wo auch immer jemand dieses Zeichen als Avatar hat kommen von der "betroffenen" Person öfters unpassende kommentare um mich höflich auszudrücken...
 
Zuletzt bearbeitet:
D
Dj_Advance
Dj on Tour
Mitglied seit
24 Jan 2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Herne
Also ich habe zu Hause mit ein paar Freunden die Liveübertragung gehört aber naja, andauernt hat man nix gehört. aber der Sound war gut.

Die Djs hätten die Veranstalter auch besser verteilen können.
 
SilliaN
SilliaN
Active member
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ort
Aachen
ich fand die Defqon 2009 viel besser als 2008. Ich fand 2008 die logistik komplett verschissen da musste man fast übern ganzen strand laufen um von der Red zur Blue zu kommen und die Silver (wos eh keiner länger als 20 mins aushält) war direkt hinter der red.

Dafür war der sound an der Red 09 grauenvoll man hat die melos nur gehört wenn man hinten stand sonst nur immer sehr ähnliche basslines.

Die anderen Areas waren 2009 aber sehr gelungen, anders als 2008 wo nur die Red eine freude war.

Also gut an der defqon 08 war das blqack bei red war

bei der 09er konnte man den ganzen strand lang gehen und mal zu black zu kommen aber dfas is geschmackssache fakt is defqon 08 ging einfach 100 mal mehr ab! die letzte show von headhunterz war ein flop da war 08 mit deepack und luna besser!
 
Rentier
Rentier
Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Hier, wenn du die Musik eh nicht hörst, dann geh doch einfach woanders hin?
Klingt so als hätte man dich gezwungen dir die Mucke auf der Mainstage zu geben. :confused::rolleyes:
 
D-O
D-O
Addicted to Hardstyle &#9829;
Mitglied seit
22 Aug 2007
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Weyhe (bei Bremen)
Schon komisch, wie manche Leute drauf sind :eek:

qlimax = hardstyle inkl.ein oder 2 Hardcore Artisten. War doch die ganzen letzten Jahre so, oder nicht?

Was habt ihr am Sound auszusetzen? Habt ihrs wirklich so gern, wenn ihr 3 Stunden auf der Tanzfläche seid und da den dicksten Bass überhaupt habt? (Meiner Meinung nach wurden sogar Bässe geflogen) Der Bass war auf der Tribüne wo man frontal auf die Bühne gucken konnte am dicksten. Da wars dann auch nicht so lange auszuhalten.

Getränkepreise? Die waren krass, das stimmt. Allerdings bin ich ein Mensch der bei so einem Event, wo ich mich sehr lange drauf freue auch gerne das Geld dann ausgebe. Davon mal abgesehen gab es so viele Bars, dass man nie anstehen musste.

Das Bühnenbild war ******e? Mal drauf geachtet, dass das die ganze Zeit in Bewegung war? Wenn man sich weiter hinten hingestellt hat, sah es nur geil aus. Ein riesen Kopf, mit riesigen Augen, der auf dich zu kommt. :) Ich fand das Bühnenbild 2008 zwar auch geil, aber das 2009er war auf jeden Fall gelungen!

Als ich den 1. Trailer gesehen hab, war ich enttäuscht und dachte "Oh, möchtegern Next Dimensional World 2008" und vom Anthem war ich auch echt enttäuscht. Jetzt, eine Woche nach dem Event höre ich immer noch die Sets und bekomme jedes Mal Gänsehaut an bestimmten Stellen, weil ich eben dort war.

Was habt ihr an den Dj's auszusetzen? (es wurden keine neuen Veröffentlichungen etc gespielt?) Schaut mal in den Tracklisten auf www.lsdb.nl nach, wieviele Edits und wieviele unreleased Tracks gespielt wurden. Ich würd ja gerade echt gerne nachzählen -.-

Fazit: Ein unvergesslicher Abend den ICH nächstes Jahr jedenfalls wiederholen möchte. :)
 
L
Lukas Craw
Member
Mitglied seit
7 Nov 2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Ich denke wenn du wirklich auf die musik stehst dann willste zur qlimax ausserdem war die mukke nur spitze!
ich weiss nicht ob du fehler wolltest oder ob du leider nur fehler finden konntest:confused:
 
morten
morten
Well-known member
Mitglied seit
11 Feb 2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ort
bei Hamburg
Also ich war auf der Qlimax 2008, mir hat es gefallen.
Temperatur war ok (hab geschätzte 5 Std gefeiert wohlgmerkt ohne was geballert zu haben). Platz war auch genug und die Getränkepreise waren auch normal. Die Show war sehr geil und die Sets ok.
Muss dazu sagen, dass ich zu dem Zeitpunk auch schon etwas ab war von Hardstyle...Heute wo der Hardstyle zum großteil endgültig verhunzt wurde bin ich eg ganz von ab.
Nichts geht über Hardcore:D
Davon könnte es auf der Qlimax auch mehr geben, aber ok, is ja ne Hardstyle-Party.
Bin jetzt zum Jahreswechsel auf der Qountdown(Frauchen zu liebe), hab dem lange anstehen mittels Vip-Ticket vorgebeugt, hoffe das ich da immerhin n bisschen auf meine kosten komme was die Mucke angeht.
 
 

Neue Themen


Oben