Qualitativ hochwertige Mixer gesucht.

K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
Moinmoin ihr Lieben!
Álso ich setzte mich mit dem Thema Mixerkauf auseinander und kämpfe mich durch den Jungel voller billiger Behringer deren SOund man sich in den Popo schieben kann, von Omnitronics, deren Innenleben ebenfalls Schrott ist etc. ..
Also wie ich entnehmen könnt wusel ich bei den Low Budget-Mixern rum- Pioneer, Vestacs, Rane und Konsorten sind ein Traum, ist aber im Moment geldtechnisch nicht möglich.
Also was ich suche: Ich suche einen Qualitativ hochwertigen Mixer, der guten Sound liefert, nicht unnötigen Krimsgrams hat, der 3 Kanäle besitzt (evtl. 2 Kanäle wenn man die Kanäle Doppelt belegen kann) und man sollte noch später ein Effektgerät hinzufügen können. 3Band-EQ versteht sich von selbst. Das schwierige: den Preis von 200€ überschreit ich nur ungern :(
ICh bin nu schon seit TAgen auf der Suche, bin aber nicht fündig geworden - also hab ich beschlossen euch "alte Hasen" was Mixen angeht zu belästigen *gg*
Freue mich über baldige, informative Answers
Gruß Kai
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Ecler Hak 320 is doch was.

*besoffenbin*
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
naja *verlegenschau* 370€ is mir etwas zuviel :) .. außerdem will ich Electronic auflegen.
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
alles klar, nu hab ich schonmal nen Anhaltspunkt. Dieser MIxer gefällt mir im Großen und Ganzen richtig gut! . nur die schwachen Frequenzen machen mich irgendwie unsicher. Gemini is ja auch ein totaler KRamf.. anscheinend ..
Reloob wird aber nicht erwähnt...
http://www.dj-laden.com/dj2004/index.asp?redir=shop/artikel.asp?aid=021421

dieser tascam würde mich auch reizen
http://www.dj-laden.com/dj2004/index.asp?redir=shop/artikel.asp?aid=022401

mit DIESEM Vestax wäre ich warscheins auf der Sichersten Schiene
http://www.dj-laden.com/dj2004/index.asp?redir=shop/artikel.asp?aid=021903

aber ich glaub, dass der Vestax nicht wirklich für House oder TEchno gemacht wurde.
Sorry Leude ich hör mich schon an wie ne Frau (ich denke schon Laut)
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Hi KaiZes!

Also zum Thema "Schwache Frequenzen" : GLAUBE NICHT AN ALLES, WAS IN DEN TECHNISCHEN DATENBLÄTTERN STEHT! Bei Mixern von Reloop, Omnitronic, Behringer und co. sind dort meistens "UNGLAUBLICH GUTE" Werte zu finden wie zum Beispiel der Wirkungsgrad der EQ's. Doch stimmen diese Werte zu 99,99% NIE IM LEBEN!

Der EQ-Bereich des Eclers mag dir sehr gering im Vergleich zu oben genannten Mixern erscheinen, doch das stimmt in der Realität nicht. Die EQ's von Ecler sind einfach TOP! Im Semi-Pro bis Pro Bereich liegt Ecler weit vorne, da der Sound eines Eclers echt erste Sahne ist. DIE EQ's trennen fantastisch, dagegen kann man nichts sagen.

Achja, nicht dass du denkst, ich sei ein Ecler Vertreter oder sonstiges! ICH HAB NEN VESTAX @ HOME! Lege aber auch Progressiven Trance & Techno auf.

Die Links zu den anderen Pulten, die dir noch gefallen leiten allerdings immer wieder zum Ecler zurück. Falls du möchtest, dass ich zu denen nochmal Stellung nehme, müsstest du die Links nochmal reparieren!!!

Liebe Grüße, Fruchti
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
sind repariert :D
thx
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
VERGISS BLOß SCHNELL DEN RELOOP WIEDER!!! An dem hast du nicht lange Freude!!!

Mixer von Tascam werden in der gleichen Fabrik wie die Eclers gefertigt und es wird immer gemunkelt, dass die genau die gleiche Technik wie die Eclers drinhaben nur etwas billiger verkauft werden! Wie wärs denn mit folgendem Tascam?

http://www.dj-laden.com/dj2004/shop/artikel.asp?aid=022402&

Der Vestax ist natürlich auch nicht schlecht! AUCH FÜR DEN ELEKTRONISCHEN MUSIKBEREICH NICHT UNGEEIGNET, DOCH BIETET ER MEINER MEINUNG NACH FÜR DAS GELD ZU WENIG FUNKTIONEN!!!
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
"2-Band-Klangregelung in jedem Kanal"
wird wohl dank euch auf den Ecler hinauslaufen. Hab mir am Anfang den Behringer 300 in den Kopf gesetzt .. also ihr könnt stolz auf euch sein, dass ich nu nichtmehr so denke .. Big THX für eure Tipps.. ich schau mir mal den Ecler genauer an - Gefällt mir :D
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Mach das! Mit dem Ecler machste zu 100% NICHTS falsch!
 
T

Tooltechno

Well-known member
Mitglied seit
9 Dez 2002
Beiträge
432
Reaktionen
1
Ort
Kronach
also bei ebay is n neuer ecler smac 3 pro für sage und schreibe 171 euro weggegangen, und ich blödl hab net mitgesteigert! #hmpf#
naja....
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Moin!

Also den Tascam XS-8 kann ich dir nur wärmstens ans Herz legen! :)

http://www.dj-laden.com/dj2004/shop/artikel.asp?aid=022403&

Hab mir den vor 2 Monaten selbst geholt und bin sehr zufrieden mit ihm. Super Soundqualität und die EQ's und Fader sind echt erste Sahne. Ist halt dasselbe wie n Ecler HAK-320 und das spricht jawohl für sich ;)

Ich lege Techno auf und komm mit dem Tascam super klar. Das Ding is zwar für Hip Hop ausgelegt, ist aber auch ideal für Electronic, hat sogar n Effect send/return :)

Also ich kann den nur weiter empfehlen
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
Mutschos Krassias Leute!
Also zwishenbilanz:
Wird wohl auf den Ecler hinauslaufen.
ABER: Da is mir gestern ein etwas älterer Vestax PMC 17A über die Bildfläche gegrabbelt.... Und DER reitzt mich fast nochmehr. IS sogar billiger als der Ecler.
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Wenn der Zustand des Vestax gut is, kann ich ihn dir NUR empfehlen! Ist schon ein geiles Teil! Ich hab das etwas größere Modell (PCV 275) und bin sowas von zufrieden! WILL KEIN ANDERES MEHR! Außer nen PMC 55, den nehm ich natürlich gerne! *grins*
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ich wäre bei dem Mixer etwas vorsichtig, weil man die EQ's nicht im Kopfhörer hört. Also du hörst keine Veränderung des Tracks, egal wie du an den EQ's rumdrehst. Nur über die Anlage halt oder Pgm.
Wäre für mich ein Grund, den Mixer nie zu kaufen, aber muss man wissen.
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Das war ein Grund für mich den PCV 275 zu kaufen! *grins* Aber trotzdem kann man gegen den PMC 17 nichts sagen! Ist auch ein gutes Pult! WENN ES DENN TECHNISCH IN ORDNUNG IST!
 
N

nexus

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
205
Reaktionen
0
Ort
In memories of Nexus 6
Ich kann dir absolut ein GMR mischpult empfehlen wenn du aufs geld etwas schaust! top qualität, absolut spitze im preis! austauschbare alps kanal/cross fader ! habe lange mit vestax gearbeitet und mit GMR, klang bei beiden super!!!

vergiss die ganzen billigrotzteile wie reloop, omnitronic etc. etc.....so ein mist gehört schlicht und einfach eliminiert!
 
K

KaiZes

Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
Und GMR kann man empfelhen? ICh könnte an einen Arrrow für 130€ kommen
und der gefällt mir bis jetzt am besten!
 
N

nexus

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
205
Reaktionen
0
Ort
In memories of Nexus 6
abolut empfehlenswert! wie gesagt, damit machst du absolut garnichts falsch, auch wenn es das doppelte kosten würde sind GMR mixer genial weil einfach spitzenqualität! der niedrige preis ist echt unglaublich.
 
 
Oben