Rane One

Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
696
Reaktionen
85
Ort
Hamburg
Der Controller ohne Karton.
Für 999 Euro wäre er noch Okay für 1500 bekomme ich aber schon ein gutes Stand-Alone System von Pioneer oder Denon, bzw. zwei (gebrauchte) SC 5000M wahrscheinlich mit genau der gleichen Plattentellertechnik.
244905_Rane_PP.jpg
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.013
Reaktionen
114
Ort
suburbs of Kiel
klar, manche spezielle sachen kann man nicht mappen. das heißt aber nicht, daß ein controller "nur mit" software x oder y läuft. es ist andersrum: midi-controller laufen grundsätzlich mit jedem programm, das midi unterstützt. manche spezielle sachen lassen sich nicht ohne weiteres (oder auch gar nicht) mappen, aber im großen und ganzen geht es.

Beispiel?
Virtual DJ. Arbeitet so gut wie mit jeder Hardware nativ.
Traktor. Funktionen sind Midi mappable und man kann so gut wie jede Asio/Core Audio fähige Mehrkanalkarte nutzen. Inoffiziell gibt es einige Workarounds/Hacks für Problemfälle im DVS Modus.
Mixxx. Siehe oben.
Rekordbox. Offiziell nur Pioneer Hardware, inoffiziell sind einige Soundkarten und Controller durchaus zu gebrauchen.
Wenn was nicht geht, liegt’s an der Software, nicht an der Hardware.
Das ist mir alles Bekannt - Auch gerade um die Probleme mit den Softwares ging es mir. Die Frage, die sich dann stellt ist doch die, ob sich das Setup dann wirklich lohnt. Wie in diesem Fall nach der Preisankündigung wohl eher nicht
 
AtmosphereNRW

AtmosphereNRW

DJ | Producer | Remixer
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
262
Reaktionen
56
Ort
NRW
Finde auch der hat viel zu viele Knöppe unten an der Seite.
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
696
Reaktionen
85
Ort
Hamburg
Ein Review Video von Crossfader:

 
K

k.k.supporter

Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
93
Reaktionen
9
Der Preis überrascht mich nicht und ich hatte auch eher auf 1000-1200€ gehofft, aber es gibt erstmal keinen Controller mit mit drehenden Jogs in der Größe. Daher also ein Alleinstellungsmerkmal und von der Verarbeitungsqualität scheint er auch mit den "Platzhirschen" von Pioneer und Denon mitzuhalten. Daher finde ich 600-800€ schon sehr utopisch. Ich denke auch, dass es sich vor allem an Leute richtet, die gern ein Setup mit Rane-Twelve hätte und nun so eine günstigere Alternative haben. Riesig wird der Interessentenkreis glaube ich nicht sein, obwohl ich das als mobiler DJ schon als Eyecatcher cool fänd. Hab tatsächlich schon mal mit den Rane Twelve geliebäugelt, da das Feeling schon sehr cool ist, sie auch was hermachen ohne dass man sich mit den "Altlasten" der Nadeln herumärgern muss. Allerdings ist mir der Mehrwert den Preis nicht wert und ich müsste statt einem Controller wieder mindestens 3 Geräte transportieren, etc. Zumal ich einen 4-Kanal-Controller brauche, da fast immer ein Smartphone, Beamer, etc. angeschlossen wird und ich auch noch mein Ipad als Backup System griffbereit haben will. Daher ist der Controller hier für mich keine wirkliche Option. Für Scratch-DJs aber sicher ein ganz cooles Gerät.
Außerdem, was ist denn die Alternative? Ein SC5000M kostet über 1000€, d.h., dass ein Setup mit Mixer knapp bei 3000€ liegt. Die Rane Twelve mit dem Seventy-Two MKII liegt auch bei 3000€, evtl. wirds mit dem Seventy was für 2500€, aber außer den größeren Tellern hat man da "nur" die fest verbauten Effekte und ein Send/Return als Vorteil. Ich hätte ihn also preislich ähnlich positioniert. Unterstützung für Virtual DJ wird es mit Sicherheit geben, Rekordbox ist sehr sehr unwahrscheinlich (und daher für mich auch raus).

Ein paar Details hätte ich aber auch definitiv anders gemacht. Der Linke Pitchfader/Line-Fader ist von der Positionierung ein no-go. Da würde ich jedes 2. Lied im Pitch verstellen. Ist mir selbst bei meinem DDJ-1000 schon passiert und die liegen eigentlich im Safe-Bereich. Auch einen vernünftigen Aux-Eingang mit passenden Reglern finde ich einfach existenziell. Auch Regler fürs Mikro gehören für mich auf das Deck und nicht an die Seiten.

Ich bin aber sicherlich nicht die Hauptzielgruppe. Ich warte eigentlich auf einen Prime 4 MKII mit größeren Jog-Wheels oder einen XDJ-XZ2 mit großem Display, Festplatte und Analysefunktion.
 

Ähnliche Themen

DJ.Paetti.PRO
Antworten
0
Aufrufe
152
DJ.Paetti.PRO
DJ.Paetti.PRO
T
Antworten
6
Aufrufe
268
DJ Tight Supreme
D
 
Oben