Rap als Erfolgsgarant?

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Da schau ich doch nichtsahnend in die Zeitung und prompt fällt mir ein Titel auf. Es geht um die Sendung Popstars und um deren Sinn und Zweck und bla bla bla... Allerdings stellte ich erschreckend fest, dass diesmal anscheinend mehr in den R'n'B bzw. Hip Hop Bereich gegangen wird. Jedenfalls scheint es so, dass man doch etwas HipHop mit einfließen will. Von "Wir wollen diesmal alle Deutschen Hörer und Musikliebhaber ansprechen."(So ein Quatsch) ist die Rede. Nun wollte ich mal eure Meinung wissen, ob ihr auch das Gefühl habt, dass es nicht erst seit Nana(Nena?oder so!) eine Marketingstrategie ist einen "Schwarzen" auf die Bühne zu stellen der dann auf Dance-Beats seine Styles kickt. Beim Comeback von Modern Talking sollte das anscheinen die neue "Frische" und das Interesse der sich doch etwas geänderten Jungendkultur wecken.
 
G

Gast30

Guest
POPSTARS ist voll lächerlich, doch gegen den KOMMERZ kann man leider nix machen und wenn die Leute drauf reinfallen ist das doch deren Problem, wenn sie für so einen Müll Geld ausgeben! Aber die NO ANGELS sind schon irgendwie VOLL SÜß!!! sabber, lechz...

Die sind heute Abend übrigens bei uns in der Carl-Diem-Halle, die SÜßEN!!!
 

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Stimmt süß sind die schon. Aber bei dieser Marktstrategie wird eine Musikrichtung ausgebeutelt. Niemand der wirklich den Grundgedanken von HipHop verstanden hat würde sich auf diese "HOHE STUFE DES KOMMERZ" stellen. Ich finde hier wird eine Jugendkultur und eine Musikrichtung aufs tiefste geschändelt.

So, ich hoffe das klingt drastisch.
 
G

Gast30

Guest
Hast recht, besser wäre mir das auch nicht eingefallen...
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Diese Popstargeschichte ist meinermeinung nach die Krönug,der Kommerzialiesierung von Musik,und dem Menschen als Ware!
Und das schönest ist noch,das der ganze Shit am Fernsehen läuft,und jeder Assi sich das Anschaut!!!!

[glow=red,2,300]MC 8)[/glow]
 
G

Gast30

Guest
Anschauen tun das wirklich nur Assis oder solche die es werden wollen 8)
 

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
ich schließe mich eurer Meinung an. Allerdings ist mein Problem das Verhalten der Plattenindustrie. Hier wird einfach auf einen Zug gesprungen der gut läuft. Nachher heißt es: "Rap, klar kenn ich das, das ist doch das mit diesen Popstars, oder?" (Wuah, gräßliche Vorstellung).
 

deepblack

Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2001
Beiträge
48
Ort
Emden
hi leute, ich kann mich eurer meinung nur anschließen...
ich habe mir das mal genau 5 min. angeschaut und mir ist schlecht geworden  :mad:
so das wars von mir...
cYa
 

Butterfly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
210
Neulich latschen wir so durch Münster kommt so´ne Reporterin von´ner
MZ auf uns zu und fragt was wir denn so von *POPSTARS* halten und ob wir
es gut fänden wenn das mal in unsere Gegend kommen würde... Tz,tz,tz... und zuletzt kam dann der Hammer: "Hättet ihr denn Lust daran teilzunehmen???"... Na ja mir sind fast die Tränen gekommen so weh taten mir die Lachmuskeln.
Na ja jedenfalls find ich´s schon ganz lustig mir den Dreck anzugucken...
Kiste  Bier daneben und der Spassfaktor steigt erheblich.
Ist halt die heutige POP-/Medienkultur... da kannste nix reissen!!!
Hauptsache Hip-Hop wird nicht weiter vom Kommerz ergriffen...:-(

TOO STRONG
                                        ENDE
 

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Hip Hop ist zur Zeit einfach Hip für die Plattenbosse aber das trifft nach einer Zeit mit sicherheit wieder eine andere Musikrichtung. Hab ich schonmal in nem anderen Thread geposted

Bleibt Sauber !!!!

Peace Camou
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Stimmt schon,das HipHop zur Zeit ziemlich inn ist!
Allerdings frage ich mich manchmal wiso eigentlich!
Ich denke mir es ist bei vielen nciht einfach nur so ein Boom,sondern eine Jungendbewgung!
Die Jungend will und muß sich von den Erwachsenen abgrenzen,und dafür hat HipHop eine ziemlich gute Position!
Klar ist die komerzialisierung zimlich Scheiße,aber an R´n´B von Blumentopf sehen wir ja das es auch noch Leute giebt,die n den Überblick nicht total verlieren!
Mal ganz abgesehen davon,ist HipHop eine ziemlich Junge (Gedanklich) kultur,keier will wirklcih alt werden!
Habt ihr s verstanden,hab n bissel Konfus geredet,komm aber auhc gerade vonner Schule : )

[glow=red,2,300]MC 8)[/glow]
 
 
Oben