rauschen im sample


D
dj Shaxx
Member
Mitglied seit
17 Sep 2003
Beiträge
21
Reaktionen
0
hi leute
hab da ein kleinen problem, und zwar:
wenn zb im sample ein rauscchen ist, kann ich da was dagegen tun!?
hab schon versucht das ganze mit filtern und eq, aber bin nicht so wirklich überzeugt davon
habt ihr vielliecht ein paar ratschläge oder wisst ihr was ich dagegen tun kann!?
meien einzige lösung war bisher einneus sample zu besorgen, is halt leider auch nicht in allen fällen möglich, naja...

könnt ihr mir da bitte weiterhelfen!?
danke im voraus...
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Es gibt Plugins für verschiedene Schnittstellen, die DeNoiser, DeClicker oder so ähnlich heißen. Sie unterdrücken rauschen, knacksen und andere Störeinflüsse in einer Aufnahme.
Die wirklich guten PlugIns sind recht teuer. Andere hingegen teilweise sogar Freeware.
 
D
dj Shaxx
Member
Mitglied seit
17 Sep 2003
Beiträge
21
Reaktionen
0
@Steve Rotate
alsoerstmal danke für die rasche antwort, das ging ja schnell...
hhmm, kommt mir irgendwie bekannt vor das ganze, hab ich wahrscheinlich schon irgendwo mal gesehn oda so.. vielleicht buzz!?!?hm..keine ahnung
zur zeit arbeite ich mir FL 4 Studio, sollt ich vielleicht auch mal sagen, mal schaun was da so gibt..
also thx
falss jemand noch bissi was weiss, dann postet bitte ..danke
 
A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
wo wir schon dabei sind, kann mir wer sagen, wie man dieses klicken am ende von samples, meistens drumsamples wegbekommt?
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Bring mal das Wavefile ins "Center" und cutte bzw. fade das Ende des Files mal sauber. Dann dürfte nix mehr klicken.

Auf der PC Praxis 10/03 ist eine Vollversion drauf, das zur Restauration von Aufnahmen geeignet ist. Es heißt:
"Diamond Magic Audio Cleaner 4.71"
Ist sicherlich nix hochwertiges aber vielleicht hilfts ja!
 
twin2k
twin2k
d'n'b infected
Mitglied seit
15 Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Ich habe im Netz etwas gefunden was vielleicht für dich in Frage kommt: "WAVE PURITY"
"WavePurity ist eine leistungsfähige Software zum Aufnehmen, Abspielen und Bearbeiten von Musikstücken. Die Rausch- und Clickfilter erlauben eine erhebliche Qualitätsverbesserung älterer analoger Musik von Musikkassetten und Schallplatten. Eine gut strukturierte MDI Oberfläche erlaubt Ihnen Audio-Schneide-Arbeiten zwischen mehreren Editoren. Ein integrierter Assistent hilft Ihnen bei den ersten Schritten. Für digitale Filter gibt es eine Vorschau Funktion. Einige digitale Filter sind als Echtzeiteffekte während der Wiedergabe zuschaltbar."
(Beschreibung des Herstellers).
http://www.difitec.de/download/wavepurity/wpu481light.exe
cu twin2k
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
@ dj shaxx : mit welchem programm arbeitest du denn ?

@ A.D. sorry aber wie ich das gelesen hab mußte ich doch erstmal herzhaft schmunzeln *lol*
alles samples sollten natürlich sauber geschnitten werden.
dabei wird dann auch dieser "trennungsklick" mit entfernt.
 
A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
das mit dem klicken hat sich eh bei mir anders gelöst... aber danke für eure hilfe :)
 
D
dj Shaxx
Member
Mitglied seit
17 Sep 2003
Beiträge
21
Reaktionen
0
@missb4
hab da ne älter version von wavelab 3.??? glaub ich,jedenfalls schon älter
ansonsten mit FL 4
 
D
Dr. BeaT
Digital Jockey
Mitglied seit
2 Dez 2003
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ort
127.0.0.1
abschneiden ?

ich würde sogar sagen genau im Nulldurchgang des Samples schneiden dann hat man sowieso keine klicks. Gute Software macht das von allein :D

zum Rauschen :

hast Du bei dem Sample einen kleinen vorlauf (stille) mit dem Rauschen ? wenn ja bietet Cooledit Pro die Möglichkeit diese "Stille" mit Rauschen zu selektieren. CEP wertet das Rauschen dann aus und kann es aus dem ganzen Sample rausrechnen. Ich mach das z.B. wenn ich meine Vinyls rippe. Einfach vor dem eigentlichen beginn der Musik noch 5 oder 10 Sekunden die Anfangsrille mit aufzeichnen, dann hab ich den ganzen Schrott aus dem Signalweg mit drin. Das lass ich dann von CEP analysieren und raus rendern. Das Endprodukt ist eine glasklare Aufnahme.
 
 

Neue Themen


Oben