Rec.:Mixer->Soundkarte,zu hoher Pegel

C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
HI,
Wenn ich meine gemixten Sachen vom Mixer aufnehmen will, dann geh ich vom Rec Out am Mixer in den Line In.
Nun benutze ich Wavelab 3 oder Cool Edit oder den Audiorecorder.
Es ist egal in welchem Programm. Ich habe überall ein überhöhten Aufnahme Pegel. Unter den Soundblaster Opionen von Windows kann man ja bekannter Weise die Lautstärke für viele Spuren einstellen. Dort habe ich unter Wiedergabe ALLES auf Ton aus. Und unter Aufnahme steht alles auf 0 incl Line In. (Ich habe es auch schon probiert ihn auf max zu stellen oder mittel oder nur gering nach oben) Es hilft alles nichts. Mein Aufnahmepegel ist zu hoch. Manchmal jedoch funktionierts. Nur wann das ist habe ich keine ahnung. das kommt und geht wie es will.

Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Mfg ccg
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Also der Master Out geht noch nicht einmal ins Rote. Er ist gerade mal bei Orange. Auch die einzelnen Vorpegelregeler (Leds) der einzelnen Kanäle sind gerade auf 0 DB.
Hab sie auch schon runter gezogen. Aber das kann doch einfach nicht sein dass der so derbe ausschlägt.


Und hier 2 Screenshots der Einstellungen von Windows Mixer.





Also ich kann mir das wirklich nicht erklären.

Vielleicht weiss ja jemand noch einen guten Ratschlag...


*EDIT*

Komisch, die Bilder werden nicht größer angezeigt..sie sind schon groß. Nur hier gehts anscheind nicht größer als so..Hoffe man kann was erkennen. Das unterste Bild ist von der Aufnahme und das in der Mitte von der Wiedergabe. Oben das ist aus Cool Edit.
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Übliches Problem. Hab das nämlich auch.

Falls dein Mixer ne Gain-Regelung hat ist das das Problem. Du mußt den Gain bei den Kanälen fast ganz ruasdrehen, dann ist das Signal gut. Ist halt beim Mixen ziemlich beschissen. Hab aber auch noch keine andere Lösung gefunden.

Du mußt auch unter den Aufnahmeoptionen bei "Line-In" ein Häckchen setzen und falls du den Mic-Eingang benutzt die "20db-Boost"-Option raus.
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Hi,
Also ich habe das jetzt anders gelöst!
Mein super duper Gemini UMX 9 Mixer hat ja 3 Ausgänge *g*
Ich hatte es die ganze Zeit am Rec Ausgang der durch die Gan´s geregelt wurde. Nun habe ich es einfach an den Zone gehängt, weil für den Zone habe ich aufm Pult noch ein Extra Regler der den Master auch nicht beeinflußt. So kann ich nun aufnehmen und den Master noch gut hochschrauben...

Das ist echt ideal. Nur wie du schon sagtest, man muss den Regler wirklich fast auf Null drehen...das ist echt krass.
Aber nun gehts endlich =)

ccg
 
A

---Andy---

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ort
Homburg-Saar
Ich erwecke diesen alten Thread nochmal ins Leben, da ich ihn bei der Suche gefunden hab und sonst nicht vergleichbares!Ich hab das folgende Problem wie schon von ccg beschrieben! Am Mixer werden z. B. gerade mal die 0 dB und bei Aufnahme Programm geht es in den roten Bereich und das Signal kommt verzerrt bzw viel zu stark an! Wenn ich die Gain Regelung runterdrehe geht es, aber dann muss ich sie so stark runterdrehen das ich z.B. im Kopfhörer fast nichtsmehr höre....!Und ohne dB Anzeige zu Mixen ist wohl auch nicht das wahre! Deshalb die Frage ob es nicht vll. eine andere Lösung gibt!

MfG Andy
 
A

---Andy---

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ort
Homburg-Saar
Danke!Hab den Line In Eingangspegel so gut wie ganz runter geschraubt also bis zum ersten Strich... jetzt funktioniert es!

Thx!
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
---Andy--- schrieb:
Ich erwecke diesen alten Thread nochmal ins Leben, da ich ihn bei der Suche gefunden hab und sonst nicht vergleichbares!Ich hab das folgende Problem wie schon von ccg beschrieben! Am Mixer werden z. B. gerade mal die 0 dB und bei Aufnahme Programm geht es in den roten Bereich und das Signal kommt verzerrt bzw viel zu stark an! Wenn ich die Gain Regelung runterdrehe geht es, aber dann muss ich sie so stark runterdrehen das ich z.B. im Kopfhörer fast nichtsmehr höre....!Und ohne dB Anzeige zu Mixen ist wohl auch nicht das wahre! Deshalb die Frage ob es nicht vll. eine andere Lösung gibt!

MfG Andy
Hi!

Hatte das Problem auch... Habe nen schrottigen Behringer VMX 200, und wenn ich da vom Rec-Out ins Line-Signal der Soundkarte gehe, kann ich alle pegel runterdrehen wie ich will, es ist verzogen...

Habe es nun so gelöst: Vom Amp / Master Out in meine Anlage, von dort aus weitergeleitet über (bei mir Video 1) den Line Out der Anlage in den Line-In der Soundkarte, und wenn es per Winamp richtig ausgepegelt ist, kann ich den Master beliebig einstellen und dann dementsprechend den Pegel-Eingang der Soundkarte reduzieren... So habe ich auch bei der Master-LED am Mixer alle möglichen Anzeigen von -12db bis 0db :)

Vllt konnte ich dir helfen @ ---Andy---

Gruß Tyke
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Das habe ich schon gelesen ;) Nur ist es nicht "normal", das man den Eingangspegel ganz runterschrauben muss... Deswegen nur mein anderer Vorschlag :D
 
 
Oben