Rechtsfrage -> AGB Verstoß

B

bndkt

HouseMeister *lol*
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Süddeutschland
Hallo,

Ich arbeite bei einem Bilderlabe mit, bei dem sich auch User registrieren können.
Die Community ist noch nicht sehr groß, aber es gibt eine Person, die hat sich schon 2 mal angemeldet (gleiche e-mailaddresse) und postet *******e.

Wir haben jetzt den User gesperrt und dadurch auch die e-mail adresse.
Wir haben auch seine IPs geloggt.

In unseren AGBs steht drinnen, dass wir das Copyright der Bilder, etc. haben und man diese nicht verändern darf.

Er hat in sein Profil ein Bild upgeloaded, wo er der Person auf dem Bild einen Schnurrbart gemalt hat...

Kann mer da irgentwas draus machen? Ich befürchte, dass es auch minderen Gründen keinen Sinn macht... aber was soll mer gegen solche User machen?

greez Bndkt
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Hallo,

Ich arbeite bei einem Bilderlabe mit, bei dem sich auch User registrieren können.
Die Community ist noch nicht sehr groß, aber es gibt eine Person, die hat sich schon 2 mal angemeldet (gleiche e-mailaddresse) und postet *******e.

Wir haben jetzt den User gesperrt und dadurch auch die e-mail adresse.
Wir haben auch seine IPs geloggt.

In unseren AGBs steht drinnen, dass wir das Copyright der Bilder, etc. haben und man diese nicht verändern darf.

Er hat in sein Profil ein Bild upgeloaded, wo er der Person auf dem Bild einen Schnurrbart gemalt hat...

Kann mer da irgentwas draus machen? Ich befürchte, dass es auch minderen Gründen keinen Sinn macht... aber was soll mer gegen solche User machen?

greez Bndkt
In der Ausgabe 5 der CT ist ein netter Artikel zu diesem Thema.
Mit der Anmeldung ist der User einen Vertrag eingegangen und ihr habt auch ein Hausrecht dadurch. Ihr könnt demzufolge Ermahnungen aussprechen und den User dauerhaft den Zutritt verbieten. Sollte er sich unter falschem Namen doch noch anmelden, dürft ihr auch rechtliche Schritte einleiten. In einem der Fälle aus dem Artikel hat letztendlich ein User per Gericht unter Strafandrohung es verboten bekommen, sich in dem forum nochmals anzumelden und er musste die Verfahrenkosten tragen.

Allerdings müssen eure AGB rechtlich unanfechtbar sein und entsprechende Klauseln beinhalten.
 
B

bndkt

HouseMeister *lol*
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Süddeutschland
In der Ausgabe 5 der CT ist ein netter Artikel zu diesem Thema.
Mit der Anmeldung ist der User einen Vertrag eingegangen und ihr habt auch ein Hausrecht dadurch. Ihr könnt demzufolge Ermahnungen aussprechen und den User dauerhaft den Zutritt verbieten. Sollte er sich unter falschem Namen doch noch anmelden, dürft ihr auch rechtliche Schritte einleiten. In einem der Fälle aus dem Artikel hat letztendlich ein User per Gericht unter Strafandrohung es verboten bekommen, sich in dem forum nochmals anzumelden und er musste die Verfahrenkosten tragen.

Allerdings müssen eure AGB rechtlich unanfechtbar sein und entsprechende Klauseln beinhalten.
ok, ich habe versucht bei google was zu finden... aber über CT komm ich mal garnicht weiter, weil ich alles mögliche finde... hätte jmd einen Link zu dem Fall oder einen Tipp, wie der Verstoß genau heißen könnte?

Mit "AGB-Verstoß" komm ich nicht weit, und CT hat auch viele Beiträge....

Er hat sich heute wieder erneut angemeldet und jetzt mahn ich ihn ab, ich würde halt gerne einen Link mitschicken, sonst denkt der nur, ich "verarsch" ihn
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Es stand wohl im CT magazin... und das ist ja nicht komplett online.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.963
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Das sollte der Bericht sein.
0,40 € sind eignetlich auch fiar, erst recht wenn man bedenkt, wie tiefreichend und kompetent die CT auf diesem Sektor ist.
Nicht zu vergleichen mit Chip oder Computer Bild:rolleyes:
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Das sollte der Bericht sein.
0,40 € sind eignetlich auch fiar, erst recht wenn man bedenkt, wie tiefreichend und kompetent die CT auf diesem Sektor ist.
Nicht zu vergleichen mit Chip oder Computer Bild:rolleyes:
Genau, man muss die ja nicht mal am Kiosk kaufen. Und in solch einer Situation einfach mal einen Link mitschicken ist wohl nicht der richtige Weg.

Er wurde doch quasi schon ermahnt und er scheint sich ja nicht für eure AGBs zu interessieren. Ergo sind ihm die rechtlichen Konsequenzen egal.
Unwissenheit schützt vor schaden nicht.

Und Abmahnungen würde ich mal lieber einen Anwalt schicken lassen.
 
B

bndkt

HouseMeister *lol*
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Süddeutschland
Genau, man muss die ja nicht mal am Kiosk kaufen. Und in solch einer Situation einfach mal einen Link mitschicken ist wohl nicht der richtige Weg.

Er wurde doch quasi schon ermahnt und er scheint sich ja nicht für eure AGBs zu interessieren. Ergo sind ihm die rechtlichen Konsequenzen egal.
Unwissenheit schützt vor schaden nicht.

Und Abmahnungen würde ich mal lieber einen Anwalt schicken lassen.
ok, ja muss mir mal angucken, wie ich diese 0,40 € bezahlen muss und dann les ich alles... aufjedenfall vielen dank für die Hilfe und Infos...

greez Bndkt
 
 
Oben