Recording mit Wave Lab/Dateien zu groß!?

impuls.e

impuls.e

liquid audio rec.
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
DUS / Absurdistan
moin.

habe ein problem, und zwar werden meine mp3 dateien bei der direkten aufnahme vom Mischpult auf wave lab zu groß. ein 70min. mix nimmt ca. 900mb platz in anspruch....für mp3 ( selbst in bester qualität) zu phätt meiner meinung nach....hat irgendjemand umfassende abhilfe??? Brauche eine anweisung für genaue justierung. :(
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Kann nicht sein...die 900 MB sind sicherlich die WAV-Datei...musst du eben anschließend noch in MP3 konvertieren...
 
Crimy

Crimy

Well-known member
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
75
Reaktionen
2
Ort
Schweiz / Region Zürich
Hallo

Von der Dateigrösse her hast du vermutlich noch das Wav Format eingestellt.
Stell beim Aufnahmefenster wo Du den Dateinamen angeben kannst auf "benannte Datei mp3".

Anders kann ich es mir nicht erklären.

Falls Du jedoch das Tape noch ein wenig Schneiden etc. möchtest, wäre es besser zuerst im Wave Format zu arbeiten und am Schluss ins Mp3 umwandeln.

Grüsse

crimy
 
impuls.e

impuls.e

liquid audio rec.
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
DUS / Absurdistan
hy.

danke für die hilfe. wenn ich zuerst im wav format recorde und es nach späterer bearbeitungt konvertiere passt die nummer. . . nur wenn ich direkt in mp3 aufneheme, werden die dateien halt genauso groß. . . evtl. stimmt irgendwas nicht mit meinem programm oder es zeigt falsche werte an, however. wird passen denke ich.

~psytrance/progressive/fullon~ ( impuls.e @ www.goabase.de)
 
cisco

cisco

cosmic
Mitglied seit
10 Sep 2003
Beiträge
87
Reaktionen
1
Ort
Starnberg (BY)
Das ist ganz normal, Wavelab nimmt auch wenn du mp3 einstellst erstmal in wav auf und wenn du dann auf stopp drückst konvertiert er es.
War bei mir genauso...
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Hehe, das Problem hatte ich auch am Anfang.

Du musst das Ganze x2 rechnen, inkl. der Auslagerungsdatei beim Rendern.

Ergo -> 1 Stunde =
ca. 600 MB x2 = 1,2 GB Festplattenplatz WAV

Die Auslagerungsdatei wird nach abspeichern als MP3 wieder von der Festplatte gelöscht.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
576
John Shaft
J
N
Antworten
0
Aufrufe
5K
Nasrudin
N
J
Antworten
0
Aufrufe
802
jok'R
J
Ridick
Antworten
0
Aufrufe
1K
Ridick
Ridick
 
Oben