Reicht ein Reloop rp 2000mk3 aus?

C.Kummetz

C.Kummetz

Basshochdrücker
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
59
Reaktionen
2
Ort
Berlin
Hi Leute,

Mann war ich lange nicht mehr drin im Forum.
Wie bekannt ist ja bald Weinachten und da steht dann ein reloop 2000mk3.
Ich sollte mir den aussuchen und habe den gewählt.
Aus dem Grund da ich sowieso nur meine Platten anhöre oder nur überspiele.
Danny Dj hat mir von dem abgeratten,sollte wohl lieber einen Gemini nehmen.
Kann ja sein das es qualitätsunterschiede gibt sind aber ich werde den dann sehr wenig fürs auflegen benutzen.

http://www.elevator.de/product_info.php/info/p241_RP-2000-MK3.html[/COLOR]

Gruß

C.Kummetz

alias
Chris Kay :)
 

Anhänge

  • 216895.jpg
    216895.jpg
    9,3 KB · Aufrufe: 280
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
C.Kummetz schrieb:
Ich sollte mir den aussuchen und habe den gewählt.

Warum fragst Du dann noch nach?

C.Kummetz schrieb:
Aus dem Grund da ich sowieso nur meine Platten anhöre oder nur überspiele.

Wird reichen...


C.Kummetz schrieb:
Danny Dj hat mir von dem abgeratten,sollte wohl lieber einen Gemini nehmen.

Was ist den abratten???

:confused: :D

C.Kummetz schrieb:
Kann ja sein das es qualitätsunterschiede gibt sind aber ich werde den dann sehr wenig fürs auflegen benutzen.

Qualitätsunterschiede gibt es immer, auch in höheren Preissegmenten.

Willst Du nun damit auflegen oder Platten digitalisieren?
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Vergiss das Ding mal schön schnell wieder. Auch wenn du ihn nur zum Digitalisieren benutzen willst. Weil mit dem Teil sind dann die Gleichlaufschwankungen in die entstandenen Audiodateien gleich eingebaut.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
kurz beantwortet:

Nein, er reicht nicht aus!

Nur die Modelle 4000 M3D und aufwärts taugen was für vernünftiges Mixing.
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
Mando schrieb:
kurz beantwortet:

Nein, er reicht nicht aus!

Nur die Modelle 4000 M3D und aufwärts taugen was für vernünftiges Mixing.


er will nicht damit mixen (oder nur gaaaanz wenig) sondern nur DIGITALISIEREN, frage mich ob manche überhaupt mehr als die Überschrift lesen.
Für was willst du denn die digitalisierten Audiofiles benutzen ?
Willst du die am PC mixen oder einfach nur anhören z.b. aufm Mp3 player oder Computer, Auto usw ?
Nur zum Anhören wird der sicherlich ausreichen, wenn du damit allerdings mixen willst oder das digitalisierte mixen willst dann wirds halt wirklich bissel doof wegen den Gleichlaufschwankungen.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
tic tac schrieb:
frage mich ob manche überhaupt mehr als die Überschrift lesen.
Ich habs gelesen, soll vorkommen ;)

Auch trotzdem rate ich davon ab, da die Dinger eiern (keine Direktantriebe bzw. High-Torque) und das sich auf die Digitalen Aufnahmen negative bemerkbar macht.

Die Gleichlaufschwankungen machen sich dann bei den Aufnahmen bemerkbar.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
@chris: hab ich ja gesagt...
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
Jo aber man kann sich nicht zum anhören oder digitalisieren sonste was teures hinstellen, am besten er kauft sich nen normales HIFI Plattenspieler.
Dreht ihm doch am besten noch einen technics an *kopfschüttel*
Meiner Meinung nach reicht das Teil zum abspielen von Schallplatten, bei uns im Recordstore stehen zum reinhören 1000er Reloops und dafür sind die TOP.
Kann nicht feststellen das die so argh Eiern das es zum anhören nicht reicht *lach*

Grüße
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
tic tac schrieb:
Dreht ihm doch am besten noch einen technics an *kopfschüttel*
Meiner Meinung ...zum reinhören 1000er Reloops und dafür sind die TOP.
Joar, und da wir alle nicht gefragt wurden und Deine Meinung nur die ultimative Antwort aller Antworten ist, soll er das nun tun :rolleyes:

Ich frag mich, warum jeder seine Meinung zu einem Thema hat...

Niemand hat von einem Technics, geschweige denn von einem wirklich "teurem" TT geraten bisher.

Uns kanns letztendlich *******egal sein, was er sich für TTs antut, es war lediglich nur ein "guter Rat", nicht mehr und nicht minder.

Er muss sich hinterher darüber ärgern, nicht wir...
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
ich kenn ihn ja persönlich und weiß, dass es letzten endes ja doch aufs auflegen hinauslaufen wird, irgendwann ist das nunmal so, wenn man mehr und mehr platten im schrank hat.

war bei mir ja auch so. 180 stück hört man nicht einfach nur so mim gemini durch...

da waren die technics dann die logische konsequenz.
@chris: alex wird vielleicht im laufe des nächsten jahres, wenn er nen job hat, technics kaufen. dann wird er vll den TT 200 günstig abzugeben haben. und DAS nenn ich dann einen gescheiten spieler. weil der nämlich nen kräftigen motor wie ein technics hat
 
C.Kummetz

C.Kummetz

Basshochdrücker
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
59
Reaktionen
2
Ort
Berlin
@Danny:ich glaube nicht das ich den dann zum auflegen benutzen kann,wo mit denn?Mit dem Rechner?geht sowieso nicht.ich habe mom kein Geld für technis usw.

Ich werde den definitiv nur zum digitalisieren benutzen oder zum Hören bla bla bla...

@Mando: Tut mir leid aber der hat Direkt, auch wenn es nur 1kg/cm sind aber zum Digi und anhören reicht das alle male.

Naja mein Gott später werde ich mir auch bessere Technik besorgen,aber nicht jetzt.Danny mag zwar recht haben aber es reicht dann alle male fürs erste,danny du hast auch klein angefangen,ich sollte auch die rat schläge ernst nehmen(was ich ja mache)aber wie gesagt...

bye chris Key
alias
Chris Kay
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
C.Kummetz schrieb:
danny du hast auch klein angefangen

richtig. und deshalb nicht noch kleiner anfangen als ich und lieber nen gemini kaufen.

außerdem mal noch so ne frage: was wird das erste sein, was du dir in nem halben jahr kaufst, wenn du ne ausbildung anfängst?

da wirst du dir in den hintern beißen, dass du 180 euro rausgeschmissen hast, weil du nicht warten wolltest. reloop verkauft sich schlecht auf dem gebrauchtmarkt. bzw zu schlechten preisen.

mir fällt grad auf, dass du ja doch etwas bedenken bekommen haben musst, nachdem wir vor einigen tagen über das thema schrieben und du dich ja eigentlich schon festgelegt hattest.

nur komisch, dass du nun im nachhinein hier doch fragst
 
Zuletzt bearbeitet:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
C.Kummetz schrieb:
@Mando: Tut mir leid aber der hat Direkt, auch wenn es nur 1kg/cm sind aber zum Digi und anhören reicht das alle male.
Warum werden wir dann hier nach einer Meinung gefragt, wenn Du Dich bereits schon dafür entschieden hast :confused:
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Mando schrieb:
Warum werden wir dann hier nach einer Meinung gefragt, wenn Du Dich bereits schon dafür entschieden hast :confused:

Das fragte ich bereits eingangs...

:rolleyes:
 
C.Kummetz

C.Kummetz

Basshochdrücker
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
59
Reaktionen
2
Ort
Berlin
So Leute ganz einfache Antwort.
Wollte wissen ob diese zum anhören reicht bzw. Digitaliesieren.mehr nicht!
besser als irgend ein hifi plattenspieler zu haben und bla und bla und bla...
und da braucht ihr euch nicht aufkrücken.

@Danny:als nächstes wenn das Geld klappt kauf ich ein pioneer djm 600.Und dann gehts weiter mit cd und plattenspielern.

Chris Key

alias

Chris Kay
 
alectric.

alectric.

dzan
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
90
Reaktionen
5
Ort
Bielefeld
C.Kummetz schrieb:
als nächstes wenn das Geld klappt kauf ich ein pioneer djm 600.Und dann gehts weiter mit cd und plattenspielern.

Chris Key

alias

Chris Kay


also wenn du wirklich nicht so sehr ans mischen interessiert bist und nicht vor hast öfters zu mischen, warum willst du dir dann einen pioneer djm 600er besorgen? :confused:
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Ähem, hatte selber mal 2000er Reloops, allerdings MK II. Noja, dolle sind die nicht, aber nur zum hören reichen die alle mal! Nur wenn du echt ma später auflegen willst, wegen dem djm und so, rate ich dir gleich davon ab - dann hole dir lieber was besseres ...
 
alectric.

alectric.

dzan
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
90
Reaktionen
5
Ort
Bielefeld
genau so isses. was ich nicht verstehe ist, dass du erst sagst, dass du nicht so oft auflegen möchtest und den turntable fast nur zum aufnehmen brauchst und dann sagst du auf ein mal, dass du dir einen djm 600er holen willst. muss ich das verstehen?

aber wenn du dich jetzt doch umentschieden hast und doch in zukunft mischen willst, dann würde ich dir den reloop 6000er empfehlen, das ist die beste alternative zu technics (meine ich zumindest :) ). der preis liegt zur zeit bei ca. 350 € bei ebay ...


peace
 
spheer

spheer

Well-known member
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
155
Reaktionen
8
Ort
Karlsruhe
@Danny:als nächstes wenn das Geld klappt kauf ich ein pioneer djm 600.Und dann gehts weiter mit cd und plattenspielern.

Chris Key

alias

Chris Kay

..Meine Mutter hat eine Xone in der Küche stehen, um komfortabler von Cd Player zum Volksempfänger zu wechseln ;)
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
spheer schrieb:
..Meine Mutter hat eine Xone in der Küche stehen, um komfortabler von Cd Player zum Volksempfänger zu wechseln ;)

LOL :D

muss ich mir grad bildlich vorstellen.....
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
545
Gast7446
G
MinistryAffair
Antworten
1K
Aufrufe
226K
Franklin
Franklin
 
Oben