Reloop - Digital Jockey USB Midi Controller

bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Nun sind auch Reloop auf den Midi Controller Zug aufgesprungen.
Es besitzt ein 4 kanaliges USB Audiointerface, Micro Eingang und Kopfhörer Ausgang und relativ große Jogs (verglichen mit Numark und Behringer) und viele Knöpfe ;)

Ausserdem wird eine Software namens Reloop Attack mitgeliefert, die dem controller beiliegt und (Zitat) "perfekt auf ihn abgestimmt ist."

Hier gibt es genauere Infos.

Und der Pitch ist auch mal wieder kurz. :(

Da bin ich mal auf die Musikmesse gespannt.
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
WTF ... Ich hasse diese SUFU.

Warum bekommt man diesen Artikel nicht ganz oben, sondern nur X Einträge später angezeigt. Und warum übersehen den meine Augen dann.:mad:
Und überhaupt :mad: :mad::mad:

Lieber Admin, liebe Moderatoren, sorry für den Doppelpost, bitte schliessen oder /dev/null senden. Danke:)

Danke Max für die Info.

So jetzt ich brauch was Süßes für die Nerven.

bass
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
guggst du :)

-->

das ist dann das ergebnis. muss sagen, die sufu vom forum kann man echt vergessen. hab da noch kaum was vernünftiges gefunden.
 
K

kasi7

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2008
Beiträge
172
Reaktionen
0
Ort
Dortmund
wie is das... überlege den omni control von numark zu kaufen!
und nun hatte den digital jockey ebenfals im visier.
nun sehe ich aber, dass der DJ nur 16Bit hat?!?!?
ist es da evtl. besser sich den DJ ohne interface zu kaufen und dafür für ca. 100euro einen audiocontroler dazu zukaufen(dait man auf ca. 330euro kommt)? gibts da etwas gutes?!
HILFE =)
 
D

DJ_Infected

Schlafzimmer Artist
Mitglied seit
Dez 2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ort
Thurgau
@kasi7

ich würde dir den Total control empfehlen, der hat zwar kein integriertes audio interface, aber darauf kannst du eigentlich gut verzichten wenn du etwas höhere ansprüche hast kaufst du dir eh besser ein separates Interface.

Allerdings wenn du es nur zum Auflegen mit z.B traktor brauchtst würde das integrierte interface des omni kontrolls schon ausreichen. Die meisten mp3's sind jiah eh nicht in einer wirklich hohen Tonqualität sondern mehr so 128kbps.

weil ich mir aber ein kleines projekt studio einrichten möchte habe ich mir auch eine externe soundkarte gekauft bei mir jietz die audio kontrol 1,

gibt aber schon für weniger das dj i/o von numark siehe hier

damit hast du eine etwas bessere qualität wie das integrierte des omni controls, allerdings hast du keine mic eingänge oder sonstiges, da der dj i/o wirklich nur fürs dj ansich entwickelt wurde. aber ansonsten ein kompaktes und tolles gerät :).

chears
 
B

Boa1

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2009
Beiträge
70
Reaktionen
0
Hi @ all,
hab ebenfalls vor, mir nen neuen Controller zu kaufen! Momentan steht hier eine BCD3000 von Behringer, den ich nun ca. einen Monat besitze und wegen mangelnder Verarbeitung wieder zurück gebe.
Muß dazu sagen, es ist in diesem, einen Monat schon der vierte BCD 3000 Controller den ich geschickt bekommen hab, jetzt hab ich damit endgültig die Nase voll. :mad:

Alle Geräte hatten das gleiche Problem:
rechtes Jog Wheel schliff beim drehen am Gehäuse, ein Button ließ sich nicht vernünftig Drücken und teilweise waren die Korb´s schlecht lackiert (kleine Bläschen oberflächlich).

Hab schon mehrere Foren und viele Beiträge gelesen, mich konnte aber bis jetzt noch nichts wirklich überzeugen.

Für mich in die engere Wahl gezogen, sind de
r:

- Reloop - Digital Jockey Interfase Midi Controller (Favorit)
oder
- Numark - Omni Control Midi Controller

Was mich bei´m Reloop "stutzig" macht, sind die 16 Bit. Ist da zu den 24 Bit ein großer Unterschied zu hören?

Positiv für mich beim Reloop sind die vielen Tasten (auch Shift) etc., die Optik und der zusätzliche Cinch Eingang!

Und beim Numark die 24 Bit.

Von beiden erhoffe ich mir eine bessere Qualität und Verarbeitung, als sie mir bei der BCD 3000 geboten wurde!!!
Auch bin ich für weitere empfehlungen offen, meine absolute höchstgrenze liegt "inzwischen" bei 330.- Euro...

Anwendungszweck:

für mich Privat zu meinem Spaß, ab und zu für Party´s im Freundes und Familienkreis.
Bestehendes Equip.: Normaler PC mit Windows Xp, Software: Traktro Pro, Lautsprecher: Syrincs M3-220

Hoffe auf diesem Weg kann mir die Entscheidung etwas erleichtert werden!

Grüße Boa1
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boa1

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2009
Beiträge
70
Reaktionen
0
Hat mir denn keiner einen Rat?:confused:
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Jetzt hast ja schon mal den richtigen thread gefunden.
Das machst für das Numark-Teil jetzt auch noch, liest dir beide durch und dann bildest dir deine eigene Meinung. ;)
 
T

TontechniKk _

aka MarioW
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Leipziger Land
Was mich bei´m Reloop "stutzig" macht, sind die 16 Bit. Ist da zu den 24 Bit ein großer Unterschied zu hören?
Ist das nicht so, das die meisten Songs die man irgendwo bekommt (Internet, CDs usw..) , sowieso nur im 16bit Format sind?

Nur reine Studioaufnahmen sind auf 24bit oder 32bit.

Oder ist das falsch?
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Ist das nicht so, das die meisten Songs die man irgendwo bekommt (Internet, CDs usw..) , sowieso nur im 16bit Format sind?

Nur reine Studioaufnahmen sind auf 24bit oder 32bit.

Oder ist das falsch?
Nein, das ist nicht falsch.
Es gibt auch Leute, die digitalisieren ihre Musik in 24bit.

Ein anderer Grund ist die Auflösung bei niedriger Lautstärke. Diese wird bei 24bit gegenüber 16bit beibehalten.
 
B

Boa1

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2009
Beiträge
70
Reaktionen
0
Also heisst auf gut Deutsch, wenn ich die Musik von ner normalen CD nehme, merke ich zwischen 16 und 24 Bit keinen qualitätsunterschied?
 
B

Boa1

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2009
Beiträge
70
Reaktionen
0
StachO, kannst Du mir noch etwas zu beiden Controllern sagen, im Bezug auf die Qualität?
Denn bei Reloop gehen die Meinungen sehr auseinander, der eine meint Reloop hat sich qualitätsmässig in der letzten Zeit verbessert und andere sagen die Qualli ist nach wie vor schlecht oder gleichbleibend...

Mir ist schon klar dass die Qualli nicht das non plus ultra ist, dennoch möchte ich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
StachO, kannst Du mir noch etwas zu beiden Controllern sagen, im Bezug auf die Qualität?
Denn bei Reloop gehen die Meinungen sehr auseinander, der eine meint Reloop hat sich qualitätsmässig in der letzten Zeit verbessert und andere sagen die Qualli ist nach wie vor schlecht oder gleichbleibend...

Mir ist schon klar dass die Qualli nicht das non plus ultra ist, dennoch möchte ich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!!!
Den Reloop werde ich mir selber mal zum Testen kaufen, da kann ich Dir momentan keine Tipps zu geben.

Man kann aber davon ausgehen, dass Controller nur Midibefehle senden. Der einzige Schwachpunkt ist demnach die Soundkarte (bei der IE) bzw. die Drehregler und die Schieberegler.

Midisteuerung ist Midisteuerung, egal ob der Controller 329 oder 800 Euro kostet.
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
Mir ist schon klar dass die Qualli nicht das non plus ultra ist, dennoch möchte ich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!!!
Reloops Ruf hin oder her, das Preis/Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall gut. Der Digital Jockey ist nach meinem Dafürhalten aktuell die einzige nennenswerte, der preiswerten Alternativen zum VCI. Mit Version 2, die zur Musikmesse vorgestellt werden soll, versucht man noch etwas aufzurücken.

Der Omni Control ist schonmal ein Zugewinn zum Total Control (Gehäuse). Aber im Vergleich zum Reloop sind die Jogwheels und die Anordnung und Anzahl der Bedienelemente nicht vorn. Dazu hat man bei zu kleinen Konsolen immer das Gefühl die Fernsteuerung für einen Modelhubschrauber zu bedienen ^^.

Ich würde mich für den Reloop entscheiden, was die Qualität des Omni nicht schmälern soll.
 
 
Oben