reloop/elevator nervt

mirage

mirage

www.lavazza.com
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Ich hab heut morgen, nichts böses ahnend, meine Wohnung verlassen und da lag direkt vor der Tür der neue elevator-katalog. Auf dem Weg ins Büro hab ich an jeder Ampel schonmal ein wenig drin geblättert und mir wurde übel.

Ich find es so sch**** wie elevator die reloop-produkte vermarktet. Ich meine es sind einfach turntables für den Anfänger und den Hausgebrauch, warum stehen die nicht dazu. Ich hab selbst zwei 2000 MK2, nicht mal 6 Wochen alt. Jetzt gibt es einen 2000 MK3 in schwarzem Klavierlack der wie das absolute High-End-Gerät ausschaut und auch so beworben wird. Dazu diese albernen Zitate von irgendwelchen Profi-DJs die, wahrscheinlich für viel Knete, ihren Senf zu jedem reloop-Teil geben, wie toll und endgeil der Motor ist blablabla... Lustig ist dabei das ein Zitat im letzten Katalog wortwörtlich von einem anderen DJ kam.

Gerade für den Anfänger find ich die Werbung für reloop-Produkte von elevator echt verwirrend. Wie gesagt für den Home-Betieb sind die ja völlig ok, ich finde es nur echt schwach das versucht wird, sie in eine Klasse zu loben, in der sie nunmal nicht sind. Mal ganz zu schweigen von den völlig verschobenen technischen Angaben. So soll z.B der 2000 er das selbe Drehmoment haben wie ein Technics. Ich hatte schonmal das Vergnügen an einem Technics zu stehen. Im Vergleich zu meinen reloop-nudeln hätte ich mir fast den Arm ausgekugelt.

Also liebes elevator-team: Bitte ein bißchen mehr an der Wahrheit bleiben und nicht versuchen einen Golf als Sportwagen zu verkaufen
 
V

Valve

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2002
Beiträge
209
Reaktionen
0
hört hört, ein guter beitrag !!!

ich sehe das genauso, denn bei elevator sind reloops der stern am tt himmel, also das billigxte ist das beste oda wat??
gerade für anfänger ist das total verwirrend, zumal ein anfänger der überhaupt keine ahnung hat davon behauptet,
das die teuren geräte kaum besser sind als die plastikbomber!?

:-D

ich kann auch nur sagen, dass wenn ein elevator mitarbeiter das hier liest, sich um mehr objektivität in der produktpalette zu kümmern oder in der Chefetage sich mal meldet, denn ich würde als kunde nie wieder bei einem händler bestellen, der mir davor das wunder der TT-Technik versprochen hat und ich wutentbrannt nach einem Jahr mir die teuren Teller zulege. Doppelt kaufen ist nämlich nicht so schön!

'Valve'
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Man darf halt net vergessen, dass der Elevator-Katalog kein journalistisches, objektes Magazin ist, sondern nur eins will - verkaufen. Und zwar die Produkte mit der größten Marge. Und das sind natürlich die eigenen Reloop-Teile.

Verstehe gar nicht, wieso man sich darüber so entrüsten kann, muss doch jedem klar sein.
 
mirage

mirage

www.lavazza.com
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
@ Daywalker: Das ist es ja gerade, es ist nicht jedem klar. Ich bin selbst ein ziemlicher Anfänger und es hätte nicht viel gefehlt und ich hätte mir so gar noch ein reloop-kapuzen-shirt gekauft und dann bauklötze gestaunt warum ich in jedem club nur hohn und ernte wenn man mich überhaupt reingelassen hätte.

Die reloop-teile find ich nicht so schlecht wie ihr ruf ist, nur glaub ich kommt der schlechte ruf daher, das sie eben beworben werden als seien sie das maß der dinge. Wie gesagt ich nutze sie zu hause. Für den Anfang um zu üben und mal ne kleine Party zu reißen reichen sie find ich aus.
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
Man kann auch selber seine Vergleiche im Elevator-Stil machen:

Eigenschaft Gemini PT1000 vs. Technics 1210 MK2
-----------------------------------------------------------------------
+/- 10% Pitch ja nein

schöner schwarzer ja nein
Tonarm

Slipmat beiliegend ja nein

Design gut top

Pitchreset ja nein



=> PT1000 besser als Technics??? ;D LOL

Ich kann sowas auch nicht leiden. Das hat auch nichts mit Werbung zu tun. Das ist reine VERARSCHUNG!!! :splat:

Gut, dass es solche Foren gibt, sonst hätte ich bestimmt keinen Pioneer DJM300 :) , sondern nen Reloop RMX 3 oder so gekauft :mad: .
 
D

DerFreddy

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
hey ja! ich hab son reloop kapuzen sweatshirt!

allerdings ziehe es nur zum skaten oder breaken an.
doch man muss sagen der sweater ist sehr bequem zun warm! vielleicht sollten die sich darauf spezialisieren.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
...trotzdem ist der Elevatorkatalog schön zum Bildergucken! :borg:
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Wenn die merken das ihre EIGENMARKEN net gut laufen, bringen die einfach ne neue raus, so wie z.B.

!!!LUTEK!!!

cool oder?

Ich freue mich schon wenn ich in ca. 2 Jahren en Elevatorkatalog in der Hand hab und mir die Reloop Mk 9000 auschauen kann. Oder vielleicht sind ja da schon die MK 15454654 draußen, wer weiß ;D
 
DJ ChieVo

DJ ChieVo

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
223
Reaktionen
3
Ort
Chemnitz
Ja das stimmt leider!!!
jezz sind im neuen Elevator Kata die neuesten Plattenspieler rausgekommen (MKIII). Wies aussieht ist jezz alles nur noch in Chromversionen erhältlich. Das muss nicht unbedingt schlecht sein, denn das sieht schon geil aus, blos ...!

... es gibt keinen 3000er !!!
... aus MKII wird MKIII
... und mit dem 5000er hab ich irgendwie keinen Überblick mehr. Denn der heisst nurnoch MkII , gehört aber zu den MkIII und ist dennoch der beste. Oder wie denn nun?! Und was soll das mit diesen "EDEL" jezz heißen?

Was soll das?!

Heute morgen, als ich im Bus saß, überlegte ich mir diese Sache. Warum können die sich nicht mal hinsetzen und eine richtige Hammer Maschine entwickeln. Entwicklungsjahr: min. 1 Jahr !!!

all diese Erneuerungen/Erweiturungen machen es den Käufer echt nicht leicht!!! Somit schadet es nur und macht das Image mal wieder platt ... Verdammt Reloop! Ihr müsst endlich mal reagieren!

oder wie findet ihr diese ganze Sache???

mfg, DJ Chievo
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Ihr macht alle einen Denkfehler - Reloop wird niemals versuchen, in die Qualitäts- und damit Preisklasse von Technics, Vestax und Co. zu kommen. Die haben ihren Claim ganz klar im Midprice-Bereich abgesteckt - da haben die ein großes Stück vom Kuchen. Um sich als echtes High-End-Equipment durchzusetzen, müssten Unsummen investiert werden, was sich einfach nicht rechnet.
 
DJ ChieVo

DJ ChieVo

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
223
Reaktionen
3
Ort
Chemnitz
[quote author=Daywalker link=board=14;threadid=4975;start=0#46173 date=1036138259]
Ihr macht alle einen Denkfehler - Reloop wird niemals versuchen, in die Qualitäts- und damit Preisklasse von Technics, Vestax und Co. zu kommen. Die haben ihren Claim ganz klar im Midprice-Bereich abgesteckt - da haben die ein großes Stück vom Kuchen. Um sich als echtes High-End-Equipment durchzusetzen, müssten Unsummen investiert werden, was sich einfach nicht rechnet.
[/quote]

oho! Doch versucht man immer!!! Egal wo!!! Das beste zusein. Das beste zugeben, oder einen das beste zugeben ... Und Wieso Denkefehler? Ist es falsch zusagen, dass Reloop nicht an Technics herankommt? Also bitte! Das wollen sie sicher! Preislich geb ich dir voll recht, doch von Qualität und Ansprüchen? Nunja ...
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Sehe ich nicht so - jeder Hersteller besetzt eine bestimmte Nische, egal in welcher Branche: Low Budget, Midprice und High End. Die Lidl-Eigenmarken-Joghurts werden nie versuchen, an die Qualität eines Danone-Joghurts ranzukommen. Die haben im Billigsegment ihr Käuferklientel - nur mit viel investiertem Geld käme man qualitativ in die gleiche Liga wie Danone. Hätte aber den Nebeneffekt, dass plötzlich der Lidl-Joghurt genauso viel kostet wie der von Danone. Und dann hätte Danone aufgrund der Markenbekanntheit und der subjektiven Verknüpfung "Danone=Qualität" doch weiter die Nase vorn. Oder für welchen Joghurt würdest du dich entscheiden, wenn beide 49 Cent kosten?

Das gleiche gilt für Reloop und Technics: Wenn der Reloop qualitativ mit Technics gleichzieht, wird auch der Preis gleich sein - und dann entscheidet man sich immer für den Markennamen, den man subjektiv mit Qualität in Verbindung bringt. Reloop würde dbe also nichts gewinnen - sondern im Gegenteil verlieren.
 
DJ ChieVo

DJ ChieVo

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
223
Reaktionen
3
Ort
Chemnitz
Ok, das ist wirklich wahr ... nur es kommt mir langsam hoch, wenn ich diese endless disskusionen über "reloop ist scheisse, vergöttert technics" mir ansehen muss. Sowas zeugt von Niveaulosigkeit ... Preis/Qualität hin oder her, es macht einen traurig, dass auch unsere Szene immer mehr eine Sache des Geldes würd. Das beste Beispiel ist gerade dieses besprochene Thema ...
 
 
Oben