reloop oder nicht reloop???

NetVampir

Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
107
Ich als Neuling suche billige Turntables mit direktantrieb und dachte an reloop rp-400 mkII. Ich hab jetzt hier überall gelesen, dass reloop scheiße ist, was soll ich denn dann nehmen???
 

djsipi

New member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
3
Sodela, jetzt muß ich mich hier auch mal auslassen. ;-) Finde Reloop gar nicht immer so schlecht, kommt darauf an, was man erwartet und wie dick der Geldbeutel ist. Habe mir aber selbst kürzlich Omnitronic gekauft, da gibt's ein paar ganz ordentliche Einsteigertypen, würde ich sagen. Schau doch mal unter http://www.krausdj.de, haben Omnitronics im Angebot und haben, soweit ich weiß, auch einen Restposten Denons, die sind  jetzt nicht mehr in Produktion, hast du vielleicht die Chance, einen Profiteller günstig zu kriegen.

:)
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
das hatten wir schon mal ausführlichst !=> Suchfunktion !
DaZe
 
G

Gast30

Guest
Bitte kein Reloop!!! Erspare dir diese Erfahrung lieber ;)

[glow=red,2,300]dj redface[/glow]
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Die 4000er Reloops sind nicht unbedingt schlecht, ich habe selber mit denen das mixen gelernt. Allerdings hatte der Turnie nach etwa 3 Monaten schon einige Macken beim Gleichlauf und anderen Dingen, so dass ich sie verkauft habe und mir zwei 1210er hingestellt habe.

Fazit: Zum Anfangen mit Sicherheit eine Alternative, aber wenn es dir Spass macht, wirst du an Technics nicht vorbeikommen.

MfG

ScAsH
 

Dr._Engine

New member
Mitglied seit
20 Dez 2001
Beiträge
2
Hi. Will mich mal auch zu diesem Thema Auten. Ich gebe es zu. Ich habe 2 von den 4000 er :mad:. Ich sage nur einz. Schmeiß dein Geld nicht zum Fenster raus. Früher oder Später wirst du dir sowieso Technics holen.

Alternative wäre da noch gemini! Motor und Plattenteller sind Ähnlich dem Technics. Kostaquanta ist ungefär 80 € Teurer als Reloop. Das lohnt sich.

So. Wünsche euch was Dr. Engine
 

memphis

Well-known member
Mitglied seit
21 Dez 2001
Beiträge
47
Ort
Osnabrück
Wie wärs mit nem Numark oder nem Gemini. Das sind keine Schlechten Turntable, aber an nen Technics kommen die nicht ran!
Die Reloops die ich bis jetzt ausprobiert habe waren alle scheiße! Was mich beim 2000 mk2 z.B. richtig Stört ist, dass der Plattenteller anhält wen man die Platte festhält! Oder der sich Rückwärts dreht wenn man die Platte zurückdreht.
Und was mich am 1000 mk2 stört, dauert zu lange um das alle zu schreiben!
Ausserdem macht das Mixen dann keinen Spass mehr wenn du nen scheiß Turntable hast!
Am besten würd ich mir gleich 2 Technics kaufen! Lieber nen bischen länger sparen und dann was Vernüftiges haben!

MfG
Memphis
 

Housi

New member
Mitglied seit
13 Mrz 2002
Beiträge
2
Hiho,

was solls denn? Wenn ich immer sofort mit Technics anfange, sehe ich ja gar nicht, wie andere sind! Ich fange auch mit den Reloop an, die habe ich für 220 € bekommen und die reichen bestimmt erstmal für den Anfang (ca. halbes Jahr). Als zweiter Turni kommt ein Technics, so dass ich sowieso denn den Unterschied sehe!

Grüsse Housi
 

memphis

Well-known member
Mitglied seit
21 Dez 2001
Beiträge
47
Ort
Osnabrück
@housi:
*lol* Wieso soll ich mir erst nen anderen Plattenspieler kaufen, wenn ich weiß das die Technics eh besser sind??
Mal nee Frage wieso kaufst du dir 2 Reloop, wenn du dir eh später zwei Technics kaufst?? Irgendwie schwachsinnig!! Wenn du von Anfang an mit dem Gedanken spielst dir zweiTechnics zu kaufen, dann brauchst du doch nicht erst schlechte Erfahrungen mit reloop machen!

MfG
Memphis
 
Oben