Reloop RMX-40 USB Problem mit Kopfhörerausgang


M
MusicFreak
Housemeister
Mitglied seit
26 Dez 2007
Beiträge
187
Reaktionen
3
Ort
Dresden
Hi Leute,

über SuFu hab ich nix spezielles gefunden, deshalb nen neuer Fred...

Zur Geschichte:
Hab den Mixer letztes Jahr im August gekauft. War damit sehr zufrieden, sowohl mitden Effekten als auch der Verarbeitungs- und Klangqualität. Aber leider zeigte der Kopfhörerausgang im April eine Schwäche:

Nach einer zufälligen Zeit (ob das mit der Betriebstemperatut zusammenhängt??) hab ich auf dem linken Kanal im Headi nur noch ein Kratzen mit der Musik. Mal direkt nachm einschalten, mal nach 5, mal nach 30 Minuten mixen.
Am Headi liegts nich, der funzt an anderen Audioquellen. Nen anderen Headi hatte ich auch ausprobiert.

Hab ich das Gerät also eingeschickt und nach 4 langen Wochen "repariert" zurück erhalten. Bis letzte Woche hat auch alles funktioniert, bis das gleiche Problem wieder auftrat.


Hat jemand so ein ähnliches Problem schon mal gehabt oder ist Elektronikmäßig so gut, dass er sagen könnte, woran es liegt? Hab keine Lust, das Ding nochmal wegzuschicken (Ja ich weiß, ich hab eigentlich noch Garantie...) Allerdings brauch ich morgen ein voll funktionierendes Gerät.
Und erspart mir Sprüche wie: Kauf dir nen Pio.... Ich hab noch keinen für mich bezahlbaren Mixer von Pio mit integriertem USB-Interface gefunden.

Danke schon mal für jeden hilfreichen Tipp.
 
pa7ze
pa7ze
Diesdas
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
940
Reaktionen
13
Ort
Wuppertal
vestax pmc 280!
Bei deinem Problem kann ich dir aber leider nicht helfen.
 
grandcat
grandcat
Kater
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Bei mir gabs das auch schon, allerdings war dies kein Defekt:
Hier hat sich einfach der Kopfhörer-Adapter ein wenig abgeschraubt und schon ist eine Seite ausgefallen.

Das Losschrauben passiert schon mal öfters.
Bist du dir sicher, dass das bei dir nicht vll auch das Problem ist?
 
bossa
bossa
Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.690
Reaktionen
236
Ort
Berlin
Und erspart mir Sprüche wie: Kauf dir nen Pio....

Von mir wirst du "diesen Spruch" wohl nie hören ;)


Was dein Problem angeht. Bis morgen ist das nicht gelöst.

Gab hier irgendwann mal jemanden, der n Schaltplan von dem Ding im Netz gefunden hatte. Aus irgendeinem Service-Manual oder so. Wenn ich den wieder finde kann ich auf jeden Fall schon mal sehen, ob der Signalweg bis dahin rein analog ist. Dann könnte man immerhin schonmal sagen, ob sich das Problem für jemanden wie mich, der noch nie so wirklich in der Digitaltechnik rumfuhrwerkt hat, lösen lässt.
 
M
MusicFreak
Housemeister
Mitglied seit
26 Dez 2007
Beiträge
187
Reaktionen
3
Ort
Dresden
Hier hat sich einfach der Kopfhörer-Adapter ein wenig abgeschraubt und schon ist eine Seite ausgefallen.

Bist du dir sicher, dass das bei dir nicht vll auch das Problem ist?

Definitiv nicht. Hab ich mehrfach (auch mit nem zweiten Adapter) ausprobiert. Liegt am Ausgang.

Von mir wirst du "diesen Spruch" wohl nie hören ;)


Was dein Problem angeht. Bis morgen ist das nicht gelöst.

Gab hier irgendwann mal jemanden, der n Schaltplan von dem Ding im Netz gefunden hatte. Aus irgendeinem Service-Manual oder so. Wenn ich den wieder finde kann ich auf jeden Fall schon mal sehen, ob der Signalweg bis dahin rein analog ist. Dann könnte man immerhin schonmal sagen, ob sich das Problem für jemanden wie mich, der noch nie so wirklich in der Digitaltechnik rumfuhrwerkt hat, lösen lässt.

Zum ersten Satz: Danke ;)

Zum Zweiten: Genau den Schaltplan hab ich auch schon in nem Forum gefunden und mir sogar runtergeladen. Ist zwar der vom rmx-40 DSP und nicht der vom USB, aber Kopfhörermäßig werden die sich wohl nicht unetrscheiden.

Gefunden:
Für alle Heimwerker und Lötkünstler...hier ein kompletter Schaltplan des RMX-40:
http://www.electronica-pt.com/index..._remository/Itemid,34/func,fileinfo/id,13115/

Danke und liebe Grüße und nen schönes WE an alle!

PS: Ich hab mir am Donnerstag Abend noch schnell in DD ein neues Gerät geholt, damit ich auch vernünftig arbeiten konnte. Hoffentlich hab ich nicht wieder ein Montagsgerät erwischt. Das andere wird wohl doch erstmal zur Reperatur geschickt und dann, wenns zurück kommt, mit Restgarantie verkauft. Ist zwar im Endeffekt ein Verlustgeschäft, aber was tut man nicht alles, um die Partygäste zufriedenzustellen. Wär ich fies, könnt ich auch das neue zurückschaffen... Aber dafür hab ich ein zu schlechtes Gewissen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Rian/g
Rian/g
TrekkerFahrer
Mitglied seit
20 Jul 2009
Beiträge
279
Reaktionen
0
Ort
Neustadt
also an deiner stelle würde ich das neue zurückgeben....
und eventuell mal an reloop einen bösen brief schreiben, sowas kann wunder bewirken....
 
M
MusicFreak
Housemeister
Mitglied seit
26 Dez 2007
Beiträge
187
Reaktionen
3
Ort
Dresden
und eventuell mal an reloop einen bösen brief schreiben, sowas kann wunder bewirken....

Brauch ich kein Brief schreiben. Ich schicks eh nur an den Laden, wo ichs gekauft hab und die schickens weiter zu Reloop zur Reperatur. Allerdings könnt ichs mit im Schadensprotokoll erwähnen, das ich ja dazu schreiben, was kaputt ist. Aber sollte das Problem nach der 2. Reperatur wieder auftreten, hab ich ja bei der 3. Reklamation Anspruch auf Umtausch des Gerätes.
 
M
MusicFreak
Housemeister
Mitglied seit
26 Dez 2007
Beiträge
187
Reaktionen
3
Ort
Dresden
So, jetz hab ich nen Problem. Da das Problem halt nur sporadisch auftritt (nach einer unvorhersehbaren Zeit, wenn überhaupt) haben die von Reloop mir das Gerät unverändert zurückgeschickt mit dem Vermerk: Problem laut Kunde konnte nach tagelanger Untersuchung nicht festgestellt werden. Gerät zu unserer Entlastung auf Kulanz zurück. LETZTMALIG.

Dürfen die das so schreiben? Find ich nicht fair. Ich habe für ein einwandfreies Gerät bezahlt und erhalte dafür mangelhafte Ware, die nicht repariert wird...

Meine Idee: Wenn bei meinem nächsten Set das Problem wieder auftaucht, werde ich das Signal vom Kopfhörer mal mitm Rechner aufnehmen und damit mich erneut bei Reloop beschweren. Mal sehen, was die dann sagen.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nikki_Nonsense
N
M
Antworten
0
Aufrufe
2K
madjan06
M
D
Antworten
35
Aufrufe
9K
MVD
V
Antworten
30
Aufrufe
4K
concorde_pilot
C
 

Neue Themen


Oben