Reloop RMX 40 USB Problem

D

Dj_Kimey

RAVE 4 LIVE !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Nähe Nürnberg
Hi

Ich hab mir ein Alesis AIR FX zugelegt.

Dass muss ich über das Mischpult an " SEND RETURN " anschließen und die Effekeinheit auf SEND & RETURN stellen.

Jedoch sobald ich FX on drücke wird mein Master Signal gemutet. ( Das ist auch so wenn nichts im SEND RETURN Anschluss drin ist)

Ist das bei euch auch so?

Habs dann doch geschafft wenigstens zu testen ob das AIR FX vllt kaputt ist aber es geht wenn ich mit dem Ausgang VOM FX in MIC 2 EIngang vom mixer gehe dann gekomme ich ein bisschen sound aber nicht sehr guten.

Hmmm könnte es sein dass die SEND / RETURN Anschlüsse defekt sind?

Ist es normal dass auf SEND RETURN Das Master Signal gemutet wird?

Wer nen Reloop RMX 40 Mixer hat (Egal ob DSP Oder USB ) Soll dass mal bei seinem Testn ob das Signal gemutet wird !

Thx thx thx
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
was hast du als quelle ausgewählt für die effektschleife?

eine effektschleife ist ein insert. da wird was rausgeschickt und bei vollem WET (das ist bei dir der regler "parameter 2" auf max) ersetzt das wieder reinkommende signal den klassischen trockenen master.

test: schließe mal die send und returns mit nem passenden kabel kurz
 
D

Dj_Kimey

RAVE 4 LIVE !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Nähe Nürnberg
Also Als Quelle z.B Kanal Nr 3 ( TT ) Level + Death ist aufgedreht.

Aber verblüffend wenn ich SEND & RETURN Kurz schließe und ich FX ON Drücke wird auf einmal der Master Kanal nicht gemutet hmmmm

Aber sobald ich mein Alesis AIR FX anschließe dann wird der Master Kanal gemutet hmmm merkwürdig......
 
D

Dj_Kimey

RAVE 4 LIVE !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Nähe Nürnberg
Habe mich mal an den Alesis Kundendienst gewendet da meinte einer >


Das airFX sollte als typischer Insert Effekt genau zwischen Signalquelle und Mixer geschaltet werden, um einen Effekt zu erzielen. Indem Sie nur den über Aux Send/Return arbeiten, werden Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen können.

Ja wo soll ich denn sonst das AIR FX Dranhängen????
 
ikone

ikone

Member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
20
Reaktionen
2
ich hoffe deien frage war nicht ernst gemeint, du schaltest deinen alesis zwischen mischpult und tuntables, ganz einfach :)
 
D

DjVantal

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
183
Reaktionen
17
Ort
Dinkelsbühl
ich hoffe deien frage war nicht ernst gemeint, du schaltest deinen alesis zwischen mischpult und tuntables, ganz einfach :)
Ich hoffe dein Post war nicht ernst gemeint!

Dann erklär mir mal, wofür es die Send/Return Schleifen an einigen Mischpulten gibt!?
:confused: :rolleyes:
 
Nik Wel

Nik Wel

Electro Swing
Mitglied seit
Sep 2004
Beiträge
750
Reaktionen
47
Ort
Hannover
Also das Gerät zwischen Signal und Mixer zu schalten ist totaler Schwachsinn.

Dann bräuchte man ja pro Turntable ein Gerät, und jemand der mit zwei Turnies und zwei CD-Playern mixt muss sich dann schon vier von den Dingern kaufen, oder was :confused:

Die Kabel vom SEND des Pultes kommen ins IN des AirFX, von dem aus dann aus dem OUT die Kabel ins RETURN des Pultes gehen. Dann noch den DRY/WET bzw. den SeND/RETURN Regler am Mischpult aufdrehen und es sollte bei eingeschaltetem AirFX ein Signal durchkommen.

Falls nicht, ist das Air FX defekt!
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Passt zwar nicht zu dem besprochenen Thema, aber ist trotzdem ein RMX-40 USB-Problem

Ich habe mir 2 USB-Kabel geholt, um die USB-Funktionen des Mixer nutzen zu können. Nun habe ich aber das Problem, dass die beiden USB-Kanäle (1 und 3 am Mixer) viel zu leise sind. Ich kann die Ausgabe am PC noch soweit hochdrehen und auch den Gain-Regler der jeweiligen Kanäle, ich erreiche mit keinem der USB-Kanäle auch nur annäherend eine passable Lautstärke. Mir ist auch aufgefallen, dass ein Kanal noch leiser ist, als der andere.
Ist echt zum ****** Weil so nützt mir die USB-Funktion nämlich garnix, wenn ich nicht vernünftig irgendwelche Samples, etc. einspielen kann.

Und gleich noch ne Frage, da es sich ja um "Full Duplex"-Anschlüsse handelt, muss das Signal ja auch in die andere Richtung gehen, d.h. ich müsste ja auch ein Signal vom Mixer über USB in den Rechner bekommen. Wisst ihr, wie und ob das geht?
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.731
Reaktionen
25
Ort
Bayern
Ich schätze mal, das was Du hörst ist das Übersprechen vom nicht korrekt ausgewählten Kanal der eingebauten USB-Soundkarte... ;)

IMHO nicht unbedingt ein Qualitäts-Pluspunkt für den Mischer... :rolleyes:
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Wie meinst du das? Kannst du das mal bitte genauer erklären was da passiert?

Wo sind RMX-40 USB Besitzer? Nutzt ihr euer USB nicht?
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.731
Reaktionen
25
Ort
Bayern
Ganz einfach: Als Übersprechen bezeichnet man allgemein ein Fehlverhalten in der Signalverarbeitung welches sich (in diesem Fall) dadurch äußert, das Signale von einem eigentlich abgeschalteten Kanal leise auf einem benachbarten Kanal zu hören sind. Übersprechen können sowohl einzelne Kanäle als auch das Rechts-/Links-Signal als auch (falsch verkabelte) Ein- und Ausgänge.

Geh die Anleitung nochmal langsam und sorgfältig durch und stelle sicher, daß der USB-Eingang auch wirklich durchgeschaltet wird, dann klappt es auch - es sei denn das Pult ist defekt. Ich habe keinen Reloop-Mixer...
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Ne also ein Übersprechen wie du es beschreibst, hab ich nicht. Die Kanäle sind sauber getrennt von einander. Halt nur sehr leise, obwohl ich heute mal einen roten Balken am Mixer auf dem Kanal bei der Wiedergabe aufblitzen sehen konnte :D Komisch!

Muss ich mal beobachten.
Und was ist nun mit den "Full Duplex"-Anschlüssen? Kann man damit ein Signal in den Rechner befördern?
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
Ich nutze mein usb zur aufnahme und wiedergabe und alles funktioniert prächtig! leider hatte ich am anfang ein defekten usb port der nur hm wie soll ich sagen das rechte signal gespielt hat und das sehr unsauber, eingeschickt, 1 Woche später alles top!
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Ich nutze mein usb zur aufnahme und wiedergabe und alles funktioniert prächtig! leider hatte ich am anfang ein defekten usb port der nur hm wie soll ich sagen das rechte signal gespielt hat und das sehr unsauber, eingeschickt, 1 Woche später alles top!
OK und wie realisierst du die Aufnahme über die USB-Ports? Ich meine auf denen liegen ja Kanäle, aber nicht das Master!
 
M

Miles Miller

Active member
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
hatte auch mal das prob. also du musst beim den sound einstellungen, bei dir in systemsteurung-->sound und audiogeräte unter audio reiter, bei all den audio wiedergabe geräten die Lautstärke hochdrehen.

gruß
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
Du hast ja diese 2 USB Ports, also auch die zwei soundkarten!

1. Soundkarte gibt auf Kanal 1 aus und nimmt Kanal 1 auf!
2. Soundkarte gibt auf Kanal 3 aus und nimmt das Master Signal auf!

kann jetzt auch was vertauscht haben, du musst halt entweder mit asio 4 all arbeiten oder halt je nachdem bei den Einstellungen deiner Software die Soundkarten richtig einstellen, das ganze steht aber super auf der Beschreibung irgendwo im hinteren Teil!
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Ok thx @ all

Klingt erstmal logisch mit den Kanälen! Muss ich mal ausprobieren und nochmal im Manual nachlesen. Also 3. Kanal Masteraufnahme, dass wäre ja klasse. Hmm aber wozu sollte ich einen Kanal aufnehmen? Naja werd bestimmt noch ne Verwendung dazu finden.
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
1 Kanal aufzunehmen, dient vielleicht der Digitalisierung!

3. Kanal ist nicht der Master sondern der USB anschluss der auf dem 3. Wiedergibt, nimmt den Master auf.

Gruß
 
M

M_o_D

stilsicher und lernwillig
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
84
Reaktionen
4
Ort
nähe von Leipzig
Ja hab ich verstanden und getestet. Funktioniert wirklich so wie ich mir das gedacht hatte. Da kann ich ja getrost meine externe USB-Soundkarte beiseite legen und mit den internen des Mixers aufnehmen. Vielen Dank für die Hilfe. :)
 
M

Miles Miller

Active member
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
was hammy da mit dem aufnehm sagt,
ist ncih ganz richtig.
ich benutzte beide känäle zur
wiedergabe das läuft z.b. über traktor.
 
 
Oben