Reloop RP 4000 MKII - 2xChinch Kabel mit Erdung gebrochen

L

Lenny-one

Rookie
Mitglied seit
11 Feb 2008
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
Tach zusammen...

Leider hat es sich herausgestellt, dass wohl das aus dem Plattenspieler kommende doppelte Chinchkabel mit der Erdung (welches man an den Mixer anschließt) gebrochen ist. Jedenfalls habe ich einen ziemlich störenden Wackelkontakt auf der rechten Box (rotes Chinch) und NIX auf der linken (weißes Chinch). Da ich nächste Woche Samstag bei einem Kumpel auf einer Party auflegen soll ist das ziemlich ärgerlich.

Ich habe bereits alle anderen Eventualitäten ausgeschlossen. Ich habe die Anschlüsse am Mixer vertauscht und das gleiche Problem auf dem anderen Mixer Eingang gehabt während der andere Plattenspieler auf der anderen Seite des Mixers einwandfrei geklungen hat. Ich denke, dass ich damit das Problem auf den Kabelbruch eingegrenzt haben sollte.

Nun habe ich bei Elevator dieses Kabel gefunden:

http://www.elevator.de/reloop-cinch-kabel-0-5-m-mit-erdungskabel.html

Ich nehem an, dass dieses Kabel dem anderen entspricht oder?! Natürlich bis auf die Tatsache, dass das verbaute Kabel in den Plattenspieler gelötet wurde. (Geh ich jetzt mal von aus, ich bin leider technisch nicht sonderlich versiert) Und jetzt schließlich meine Fragen:

Kann ich das selber reparieren? Ich kann nich Löten, beantwortet das meine erste Frage? (kleiner Scherz) Falls ich nicht Löten muss, gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung, wie ich dieses Kabel austauschen kann???

und schließlich, weils vermutlich eh darauf hinauslaufen wird...

Falls ich den Plattenspieler zur Reparatur bringe, was wäre eurer Meinung nach ein fairer Preis?

Danke schonmal für eure Antworten...

Lieben Gruß,

Lenny
 
keinerkenntmich

keinerkenntmich

Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2011
Beiträge
350
Reaktionen
0
Ort
Marburg
Wo ist das Kabel denn gebrochen? Wenns jetzt nicht gerade ganz am Anfang vom Plattenspieler aus ist kannst du einfach das alte abisolieren und das neue auch und die dann "zusammendrehen" und isolieren. Wäre zumindest ne Notlösung :D


MfG
 
L

Lenny-one

Rookie
Mitglied seit
11 Feb 2008
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
Moin...

Danke für deine schnelle Antwort, aber biste sicher, dass das funktioniert? Leidet darunter nicht die Tonqualität furchtbar? Angenommen ich "repariere" das kaputt, dann steh ich noch schlechter da als vorher. Außerdem bin ich mir nicht so sicher, ob das Kabel nicht innerhalb der Verkleidung des Plattenspielers gebrochen ist...

Hab heute mal ein bisschen rumtelefoniert, was sich aufn Samstag als nicht sonderlich ergiebig herausgestellt hat. Aber ich habe beispielsweise die Firma "TGE" in Essen gefunden (http://www.tge-essen.de). Zuvor habe ich mit einem Einzelhändler gesprochen, der auch Reparaturen im Rahmen seiner Fähigkeiten macht und der hat mich auch auf TGE verwiesen, weil er sich die Reparatur nicht zutraut. (komisch oder?! Wenn man sich mit Elektronik auskennt sollte das doch machbar sein...)

Jedenfalls bietet TGE die Reparatur an will mir aber nur für 25€ einen Kostenvoranschlag machen, welche anschließend mit dem gesamten Betrag verrechnet werden. Aber der kann ja 25€ von mir verlangen und sagt mir dann vielleicht, dass er 100€ für die Reparatur haben will, die meiner Meinung nach nicht teurer als sagen wir maximal 40€ sein dürfte. Mit Ersatzkabel versteht sich.

Was meint ihr dazu? Ist das realistisch? Kann man das Risiko der 25€ Kostenvoranschlag eingehen?! Und jetzt kommt mir bloß nich mit Geizkragen oder so nem Firlefanz... Ich bin Student.

Lenny

_____________
 
LoneStar

LoneStar

Robotroll
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
1.036
Reaktionen
0
Tip: such dir im Bekanntenkreis einen, der dir das für n Kasten Bier macht. Für eine halbwegs elektronisch-handwerkliche Person ist das ein Klacks und reine Handarbeit.
Damit einen Profi zu beauftragen der davon lebt kommt, gemessen am Gebrauchtwert, einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich.
 
L

Lenny-one

Rookie
Mitglied seit
11 Feb 2008
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
AW: Reloop RP 4000 MKII - 2xCinch Kabel mit Erdung gebrochen

Ja...

Schade, denn ich kenn keinen der sowas kann und Zeit dafür hätte. Noch was produktives vielleicht?
 
L

Lenny-one

Rookie
Mitglied seit
11 Feb 2008
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
Du darfst aber auch gerne vorbeikommen und das für mich übernehmen LoneStar. Den Kasten Bier hätteste sicher plus Spritgeld... 38km Entfernung kann ja nur Nähe Bochum oder Duisburg bedeuten...

Gruß

Oder eben Leichlingen dann...

PS: Kann ich eigentlich den Namen des Threads irgendwo ändern? 1. isses n' MKIII und 2. heißt es Cinch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 
Oben