Reloop >> Tonarm

E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
hi

ich werd mir bald *hoff* Reloop Turntables kaufen (jaaa reloop :) ) - auch wenn reloop shice is
aber da ich net wirklich weiß ob turntablism was für mich is :>, ist dass die günstigste lösung...

Ich will die teile zum scratchen für HipHop stuff verwenden,
und würd gerne wissen ob der tonarm von reloop was taugt, dafür... net dass des teil dann glei kaputt is. :)


thx a lot
cheers
***edi
 
milhouse

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Reaktionen
38
Ort
Südbaden, WT
naja, du schreibst ja selbst, das "reloop shice is", was soll dann die Frage nach der Qualität des Tonarms?
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
ich hab keine ahnung von der quali
aber jeder spricht hier so
reloop kannst kicken
nur technics zählt...

da ich aber ein verdammt armer schüler bin und ich sicher keine 1200€ so rumliegen habe - wirds wohln reloop werden
(um autofahren zu lernen brauch ich auch kein mercedes - da reichn fiat panda auch aus :))

cheers
edi
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Hab mich auch etwas gewundert. Wenn du dir schon Reloop holst, kannst du auch nicht erwarten, das so ein Tonarm ideal fürs scratchen ist und 5 Jahre hält.

Und wenn du sowieso noch nicht weißt, ob es das richtige für dich ist, würde ich das ganze erstmal bei Kumpels antesten und mal ein wenig üben auf anderem Equipment. Einen gebrauchten Reloop kauft nämlich kaum noch einer. Und wenn, dann für einen besch******** Preis.
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
des ja das problem
ich kenn niemanden hier
der sowas in der art macht...

nurmal vor paar wochen im hiphop store mit dem typen weng rumgespielt... des war aber ziemlich geil :)

und wenn ich den reloop habe und mir scratchen net gefällt hab ich 2 stylishe turntables hier rumstehen
wenns mir dann gefällt jo dann is weitersparen angesagt
-

cheers
edi
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
und wenn ich den reloop habe und mir scratchen net gefällt hab ich 2 stylishe turntables hier rumstehen

Und was bringt das? So Angeber-mäßig oder wie?

(um autofahren zu lernen brauch ich auch kein mercedes - da reichn fiat panda auch aus )

Aber der Sound, der ausm Mercedes kommt ist um Längen besser. Und wenn dann der Fiat bei 160km/h aus allen Nähten platzt und dir der Kühler um die Ohren fliegt, weißt du, warum man sich Mercedes kauft :)
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
[quote author=Arbraxas link=board=6;threadid=6531;start=0#62277 date=1046704605]
und wenn ich den reloop habe und mir scratchen net gefällt hab ich 2 stylishe turntables hier rumstehen

Und was bringt das? So Angeber-mäßig oder wie?
[/quote]

hm ne
aber lieber reloops rumstehen lassen die ich net verwende (weils mir kein spaß macht) als technics - wäre weng geldverschwendung...


aber eigentlich wollt ich ja nur wissen
welchen tonarm ich verwenden soll :)
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Wie jetzt? Welchen Tonarm? Soweit ich weiß, sind die bei Reloop fast alle gleich. Und tauschen kann man die auch nicht.

Außerdem würde ich Technics nie rumstehen lassen. Die bekommt man nämlich für fast 90% des Kaufwertes wieder verkauft.
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
ja
ich weiß echt net was ich machen soll :)

ich weiß ja net was außer technics noch son zum lernen was taugt (und net glei kaputt wird)
vestax oder wie des heißt und omnitronic sind ja auch net gerade
günstig ??

cheers
edi
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
@Abraxas

Er meint sicherlich das System ;)

@edi

Ist halt so, du kriegt nichts geschenkt. Wenn du was gutes haben willst musst du dafür bezahlen, für nichts gibts nix. Oder würdest du Technics Plattenteller verschenken ? Also...

Bei den Deutschen ist das leider ganz extrem mit diesem Preisdumping. Alle wollen es noch billiger etc. egal wie die Qualität ist, "HAUPTSACHE BILLIG"

Naja das war jetzt eher so en allgemeines statement ;) ;) ;)
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
ich bin eh ösi :)

najo
vielleicht mal schaun ob ich wo gebrauchtes zeug wo
herbekommen kann
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Vielleicht mal nen Statement von nem Reloop user :)
Für jemanden der vorher mit der Materie TT und DJing wirklich GARNICHTS am Hut hat ist son Reloop Ding das allervernünftigste. Denn 2.000DM (ich sags bewusst in DM) für 2 TTs auszugeben von denen man nicht mal weiss wie man sowas anschaltet halte ich für stark übertrieben.

Für die Hälfte, nämlich für 480Euro, bekommt der Anfänger zwei gute RP-4000mk2 TTs, die für seine Ansprüche vollkommen ausreichen!
Hat man sich die ganze Sache reingezogen, und ein riesen Spass dran, spart man auf das Referenzteil.

Leute mit grossem Geldbeutel (und leichtem Grössenwahn ;) sollten Variante "b" vorziehen: gleich 2 Technics kaufen und schauen wie es sich entwickelt. Verkaufen oder behalten.

Meine Meinung.

und ps: Vorfreude ist die schönste Freude :)
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
[quote author=IloveTechno link=board=6;threadid=6531;start=0#62300 date=1046708823]
Für die Hälfte, nämlich für 480Euro, bekommt der Anfänger zwei gute RP-4000mk2 TTs, die für seine Ansprüche vollkommen ausreichen!
[/quote]

hm wo
bei eleva***.de bekomm ich für 480€ 2x 1000mk3

???

edi
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
ich hab einen reloop 4000er und bin damit sehr zufrieden.
damit bekomm ich super übergänge hin, es fühlt sich
alles halt nicht so wertig an wie bei technics...aber
das wissen wir ja alle bereits...
der tonarm ist auch okay, ist relativ stabiles kunstoff...fühlt sich aber allein durch sein geringes gewicht nicht so robust an
wie der tonarm vom technics an.
reloop nutzer werden auch in diesem aspekt mal wieder etwas
mehr fingerspitzen gefühl brauchen.

ps: hinten auf meinem reloop steht allerdings auch "studio turntable" ist vielleicht fürs auflegen garnicht gemacht... :-D
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
hm

kennt wer von euch nen günstigen shop... ?
ebay ka ob des schlau is


könnt euch ja mal im icq melden (96516170) oder
irc > #nexo @ qnet
 
A

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
265
Reaktionen
1
Ort
Essen
hey wenn du noch so lang warten kannst..meld dich mal in 2 wochen bei mir...vielleicht hätte ich unter umständen 2 reloop 3000 mk 3 + concorde pro systeme "am start" ;)
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
hm
nur kein stress :)
bin schüler
und bis ich 600€ hab
kann des ne weile dauern =)
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ja, und dann hast du die 600€ ausgegeben für Equipment (vergiss ja net das Mischpult!), hast dann aber nix mehr übrig für Platten und machst immer fiese 4-Platten-Sets... ;)
 
A

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
265
Reaktionen
1
Ort
Essen
aber dir ist schon klar, daß das equipment nicht das eigentliche finanzielle problem ist? sondern das, im wahrsten sinne des wortes, schwarze gold?

grad als turntablist ist der plattenverschleiß recht hoch und du musst für regelmäßigen nachschub sorgen und das geht wirklich ORDENTLICH ins geld...mit feiern/klamotten/reisen ist da nicht mehr soooo viel los wenn du das ernsthaft machst
 
E

edi

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2003
Beiträge
17
Reaktionen
0
das is mir leider alles klar :(

n freund von mir is eh dj ( ka ob mr.voodooamt bekannt is hier :)) der darf mal fleißig platten hergeben :)

und dann muss ich mir job suchen fürs wochenende

aber vorher müssen tt´s her
 

Ähnliche Themen

frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
18K
FrankieFrank
F
 
Oben