Remix - Wettbewerb

G

Gast407

Guest
Hallo Leute,

habe gerade folgendes Mail reinbekommen, ich denke, das dürfte den einten oder anderen unter euch interessieren:

Deine Chance!
Re-Flex suchen Remix-Talente

Re-Flex bringen dich groß raus. Mach' deinen eigenen Remix von ihrer neuen Single "Babadeng" und gewinne mit etwas Glück einen von zehn tollen Preisen. Der beste Mix wird auf dem kommenden Re-Flex-Album veröffentlicht - eure große Chance, in die aufregende Welt der Musikproduzenten einzutauchen. Auf der Maxi-CD zu "Babadeng", die am Montag, den 26.11., erscheint, findet ihr alle Samples, die ihr für euren Remix braucht. Holt euch "Babadeng" und fangt mit dem Produzieren an. Nähere Infos findet ihr auf der
CD.

Und das könnt ihr gewinnen:

1. Preis: Veröffentlichung eures Remixes auf dem Re-Flex-Album

2. - 5. Preis: je ein fettes CD-Paket von Kontor und Clubbgroove

6. - 10. Preis: je ein Merchandising-Paket von Kontor und Clubbgroove

In der Jury sitzen natürlich alle Mitglieger von Re-Flex sowie die Crews von Kontor Records und Clubbgroove Records.

Viel Erfolg!

http://www.kontor.cc
http://www.clubbgroove.de
[glow=green,2,300]femto[/glow]
 
G

Gast30

Guest
...und ich verspreche jedem ewiges leben, der mir 1000 dm überweist.
ehrlich, versprochen.

das ist marketing...
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
*lol* die mail hab ich auch bekommen. Irgend jemand hat mich da wohl in den Kontor-Newsletter eingetragen ...

Der Text mit anderen Worten: "Kauft erstmal fleißig die Maxi-CD..."  :badfinger:

Sowas gabs doch schon mal bei Blank & Jones von denen. Für mich sieht das eher nach Geldmacherei aus. Zudem gibts ja praktisch schon fast jede Woche von irgend nem anderen Label einen solchen "Remix-Wettbewerb" - und die stellen ihre Samples kostenlos im Netz zur Verfügung.

greetinx,
Darktrancer
 

neuroshock

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
485
hehe... irgentwie scheinen die Hobbyproduzenten zu gesuchten Zielgruppe zu werden :)
"Kauft meine CD, macht einen Mix, und schickt ihn mir, ich lege ihn ab in Ablage P" ;)


 

DrmZ

Vibes Promoter
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
821
Ort
Berlin
phillips macht auch so´n contest.
mtv hängt wohl auch mit drin.
jedenfalls wollen die, daß alle nur ejay
benutzen und das vorgegebene material.
-> oh wie spannend.
gab´s nicht auch im forum mal die idee,
sowas zu machen?

dreamz.
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Remix-Contest hatten wir schon am Start, sind auch ein paar nette Ideen bei rausgekommen. Aber dafür ist ja eigentlich IQ der Fachmann.

Könnte man eigentlich ja mal eine Neuauflage von machen. Mit den DeejayTraxX haben wir da ja jetzt ganz neue Möglichkeiten.
 
G

Gast30

Guest
hehe:)
ich der fachmann?

bei der letzten (ersten) aktion waren zwar die sampleanfragen an mich hoch - die anzahl an fertigen tracks danach eher gering.

wenn ich nochmal sowas anleiern sollte, dann würde ich es diesmal anders machen:

es wird ein instrumentaler track gestellt, von dem dann die user eine 1:1 "nachbildung" machen sollten......

wo ist der sinn dabei?
ganz einfach:

bei einem remix kann jeder seine kreativität und ideen einbringen - hatten wir schon, und gibt es an jeder ecke ( siehe oben).

bei meiner idee müssten die "producer" hier versuchen den track genau nachzuproduzieren - also mit allen sounds und effekten. und eben die mischung sollte auch stimmen.

hierbei würde das handwerk und das gehör mal gefordert - das kann nicht jeder.
wer jetzt sagt "ich hab doch garnicht das equipment dafür"....dem sei gesagt, dass man selbst ohne hallgerät ein echo hinbekommt, wenn man die noten schrittweise in der lautstärke verringert :)

ist zwar nicht einfach, aber da könnte man mal sehen, wer wirklich talent hat, und sich mit seinem equipment auch auskennt - sozusagen "die blender von den machern trennen" :)

....und sachpreise für den besten "nachbau" in form von software könnte man auch arrangieren.

jetzt bin ich wirklich mal auf das feedback gespannt :)
da werden wohl einige leiser werden....
 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Einen vorgegebenen Track, genauso Nachbauen wiw das Original also??
Hmm....  Eigentlich ne klasse Idee..  Scheint zwar im ersten Moment nicht unbedingt Sinnvoll, aber wenn man mal drüber nachdenkt, könnte es schon eine große Herrauvorderung darstellen.. Kommt natürlich ganz drauf an wie komplex der Track ist.. Also ich wär auf jeden Fall dabei...
Remixen kann jeder, aber "fälschen" ist ne Kunst..  *g*

gute Idee iq..

greetz..  D.A.G.O.
 

WebCommander

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
354
Ort
Magdeburg
also ich wär dabei....da könnte ich mal sehen wie lange ich brauche um Melodien rauszufinden/nachzuspieln....geile Idee!!
aber was fürn track?
dance/techno/house/trance??
 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Ja... Was für nen Track??
Da müßte für jeden was bei sein..  Oder für jeden Style ein Track??
Dann gäbe es allerdings auch für jeden Style einen Gewinner.. hmm...

D.A.G.O.
 

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Ort
Schleswig Holstein
bitte, bitte, bitte!

das ist die chance! aber: "bad track - no motivation"

blöder spruch ;)

...schade dass holloway nicht mehr da ist...
 
G

Gast30

Guest
klar - die frage "welcher track?" steht im raum....

für jeden style einen eigenen halte ich allerdings für unnötig - der witz dabei soll ja eine vorgabe sein :)

als producer kann man sich auch nicht immer die tracks aussuchen....

der sinn bei der sache ist ja, dass man einzelne spuren raushören muss, und nach eigenem harmonieverständnis nachspielen...l. dann noch die passenden sounds zusammensuchen oder nachbauen....usw.

hmm...charttracks fallen schonmal raus, da man davon ja die midis im netz finden könnte :)


<<<ich will hier auch niemanden überreden "dj" keeper...
wenn du keine motivation dazu hast - auch gut. habe von dir zu der sache keinen anderen beitrag erwartet.>>>

 
G

Gast30

Guest
war das jetzt schon alles an initiative von euch??

ihr müsst da schon weiter am ball bleiben, wenn wir da einen vernünftigen contest an den start bekommen wollen... :)

also bitte weitere vorschläge eurerseits...
 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Okay... Nägel mit Köpfen!!!

Nehmen wir einen Track der bereits veröffentlicht wurde, oder nehmen wir einen Track eines unparteiischen Forumusers, oder Baut jemand extra einen Track dafür, oder was??
Darüber sollten wir uns als erstes klar werden. Diesen Track sollten wir dann in die DeejaytraxX packen, wo dann jeder mal reinhören kann und entscheiden kann, ob er der Herausforderung gewachsen ist.
Dann sollte es einen Thread geben wo man sich zum Remix Wettbewerb anmelden kann. Und dann werden wir weiter sehen..

Andere Vorschläge?? Legt mal los, wie ihr euch das so vorgestellt habt!!

D.A.G.O.

 

neuroshock

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
485
Ich plädiere dafür, das iq wieder einen Track stellt, weil er nach meiner Meinung die besten Traxx hier abliefert :)
So wie letzes Mal, nur daß der Track genau nachgespielt werden soll. Hier ist also eher technisches Können verlangt

 
 
Oben