Review: Expandet Trax @ Rohstofflager

Darrien_K

Pitch Bitch
Mitglied seit
9 Feb 2002
Beiträge
245
Ort
Zürich (CH)
Wir trafen so gegen 23h ein. Es war saumässig kalt und die Leute standen sich vor dem Eingang in einer Riesenschlange die Füsse in den Bauch. Irgendwann konnten die Leute (wir) mit Vorverkaufsticket weiter nach vorn, während die Abendkasse weiterhin eine lange Schlange produzierte.

Anfänglich legte Eric Borgo auf. Wie immer musste ich mir auch diesmal eingestehen, dass dieser Typ eindeutig der beste Detroit/Techno-DJ ist, den ich aus der Schweiz jeweils an den Parties hörte. Sehr schön koordinierte Übergänge und auch oft geil in den Rhythmus eingefügte Scratches. Falls er also mal bei euch in der Nähe auflegen sollte: Hört ihn euch an. Natürlich war der Sound anfangs eher ruhig und zur Einstimmung gedacht. Das Warm-Up meisterte Eric aber tadellos.

Irgendwann war der Mainfloor schliesslich gerammelt voll und Jeff Mills Auftritt kam immer näher. Als dieser dann bereits etwas verfrüht ans Pult stand und mit Eric abtauschte, ging ein raunendes Johlen durch die Menge, die Hände hoben sich beschwörend in die Höhe. Das ganze Gedröhns in Kombination mit Namensrufen übertönte den ganzen gespielten Sound und die Stimmung kam gleich auf den Höhepunkt. Dem Jubeln entsprechend legte Jeff auch gleich richtig los. Wie immer präsentierte er mixtechnisch eine absolute Meisterleistung und man konnte sehen, dass er wirklich Freude am Sound hatte.

So genossen wir dann sein Set bis ca. 4.30, als schliesslich der Abtausch mit Pascal FEOS folgte. Er stach zwar nicht durch geniale Mixtechnik hervor, aber der Sound war total unschlagbar. Pascal liess Techno von der eher schranzigen Sorte laufen und bot dabei ein Set, dessen Tracks die ganze Palette der letzten 6 Jahre abdeckte. Ich konnte kaum fassen, was ich da zum Teil für alten, geliebten Kram hören durfte.

Was soll ich noch gross sagen. Es war für mich eine der geilsten Parties, die ich bisher im Rohstofflager erleben durfte. Einfach nur das Feinste vom Feinsten. Der Sound stimmte, die Atmosphäre stimmte, die Leute waren alle 1A gelaunt und Bekanntschaften habe ich auch einige neue gemacht. Bis auf die Tatsache, dass es beinahe etwas zu viele Leute hatte, war es die Bombenparty schlechthin.

Mein bester Kumpel sagte schon nach den ersten 10 Minuten, die wir dort waren, er rieche eine verdammt geile Party und schon im Vorfeld sagte ich, diese Party würde den Ausrutscher mit Westbam und Co. sicher wieder wettmachen. Sie tat es dreifach. Rohstofflager Rocks!
 

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Ort
Berlin
Re: Expandet Trax @ Rohstofflager

Na siehste.... Und schon ist Electric Kingdom wieder vergessen. *g*
Muß ich mich eigentlich schämen, weil die Jungs von EK aus meiner Stadt kommen?? :eek:

D.A.G.O.
 
Oben