Review: Time Warp 2001

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
wow ... was für'n geiles Wochenende *immernochschweb* Um es vorwegzunehmen: Time Warp war richtig geil! :D

Aber alles der Reihe nach: Nachdem wir uns ein wenig verfahren hatten und quer durch Mannheim sind, sind wir letztendlich doch noch pünktlich 19:30 Uhr aufm Maimarktgelände angekommen. Parkplatzprobleme gab's keine und die Schlange vorm Eingang hielt sich auch in Grenzen. Schell noch von den Securities abgeklopft und schon ging's los: Erstmal die ganzen Stände abgeklappert und von massig Leuten Flyer inne Hand gedrückt bekommen, dann weiter die einzelnen Floors checken. Am Cocoon-Stand lag wohl der einzigste Timetable aus, den die Leute drängelten wie blöd dahin, um zu gucken wann die jeweiligen DJs auflegten.

Ich bin dann erstmal aufn Tribal-Floor wo zuerst D-Cut und dann Kai Tracid aufgelegt haben. Tracid ein sein typisches Tracid-Trax-Set abgeliefert und ist weniger die Trance-Schiene gefahren - war ganz nett.

Dann bin ich immer von Floor zu Floor gesprungen - wollt halt von allem was mitbekommen, aber das hab ich dann aufgegeben. Bin kurz auf Floor 5 & 6 gewesen (Broadway) - dort war's echt ganz angenehm und eine schöne Decko aber eben der falsche Sound - kann halt mit House nix anfangen.
Den Floor (Zelt) neben der Garderobe konnte man ganz vergessen, also war ich da auch nur ganz kurz. Im Nachhinein hab ich dann erfahren, daß das wohl das Chill-out-Zelt gewesen sein soll - also mit Whirlpools (!), Sandstrand, Liegen und Massagen (wie es auch angekündigt wurde) - aber davon hab ich nix gesehen.
Dann gab's dann noch den "Deep Space Floor" wo unter anderem auch Gayle San und Pascal FEOS aufgelegt haben - aber auch da hab ich mich nur kurz aufgehalten - war ein ziemlich kleiner Floor und die Leute sind da eigentlich nur schnell rein und wieder raus - so zumindest hab ich es gesehen.
Also dann - wieder zurück zum Tribal-Floor - dort gab's dann Sound von den Live-Acts "Vorsprung durch Technik" und "Der Dritte Raum". Dazwischen hat der Talla aufgelegt. Was mir aufgefallen ist, ist das die Leute bei den Live-Acts nicht so fett abgegangen sind, wie als wenn ein DJ aufgelegt hat. Egal - war trotzdem fett.
Dann war Mauro Picotto am Start - der hat ebenfalls weniger Trance (eigentlich gar kein Trance), sonder mehr fetter Techno-Sound gemacht. Eine Leute waren da schon gegangen, aber die die geblieben sind haben um so mehr abgefeiert.
Gegen halb 6 Uhr morgens hat dann der Dag angefangen. Endlich - auf dem hat ich mich schon die ganze Zeit gefreut. War ein echt geiles Set - grade weil er von einem extra Drummer (!)supported wurde.
Gegen 8 Uhr war ich mal kurz frühstücken und hab dann mal beim Sven aufm Abstract-Floor vorbegeschaut, der zur selben Zeit wie der Dag angefangen hat. Das Set - zumindest das Stückchen was ich mitbekommen hab - war geil, aber vom Väth hat man ja auch nix anderes erwartet. Es waren auch mehr Leute beim Väth als beim Dag, trotzdem bin ich wieder zurück zum Tribal-Floor. Dort stand dann 2 Meter neben mir Talla - mit verschrenkten Armen und Kopfnicken und hat sich ein paar Minuten das Set vom Dag reingezogen. Sah irgendwie blöd aus - überall tanzende Leute, und dann ein alter Mann in schwarzen Klamotten, der ein Blick drauf hatte wie ein Aufseher. Egal - hab dann bis ca. 12 Uhr mittags noch weiter dem Dag gelauscht, bis ich dann zugegebener Weise auch müde wurde und mich auf den Weg nach Hause gemacht hab.

Ach nochwas: mir is aufgefallen das ziemlich viele Muskel-Prolls auf der Time Warp waren, die eigentlich nur rumstanden, ihre Muskeln präsentiert haben und vielleicht ein wenig mit dem Kopf genickt haben. Täusch ich mich da oder is das auch bei anderen Party's so?

War eigentlich auch jemand ausm DeeJayForum dabei? Weil, vom technoforum hab ich welche gesehen gehabt.

Nun denn - ich freu mich auf die Mayday - hoffentlich kriech ich noch ein paar Mark für's Ticket zusammen, denn mein Geldbeutel sieht doch nach Time Warp ziemlich leer aus.

So, daß war's erstmal. Danke für's lesen :)

greetinx,
Darktrancer


P.S.: Ich hab zwar zwei, drei Fotos gemacht, weiß aber noch nicht, ob die was geworden sind. Wenn, dann werd ich sie hier bald posten bzw. dann auf meiner Homepage. Falls noch jemand Foto's vonner Time Warp hat, bidde mal bei mir melden.
 

DJHT

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Ort
Schranzbach
Re: Time Warp

Der Spark-D war noch da. Ich hab das Sven Väth Set größtenteils im Radio gehört, war echt Väth !!!
 

8azo8fly

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
64
Re: Time Warp

die muskelprotze.. is lustig dass das auch mal einem anderen auffällt, ich dacht ich seh datt allein so... jedesmal wenn der Vaeth im Neusser Tribehouse auflegt hab' ich das Gefühl dass da zeitgleich irgendwie ein wannabe-schwarzenegger-schaulauf stattfinden soll, is echt unerträglich... wenn die wenigstens mitfeiern würden...
Editiert von 8azo8fly am 11.04.01 @ 08:58 h
 
Oben