Richie Hawtin produziert die Musik zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele

G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Minus press release Windsor schrieb:
Canada’s Richie Hawtin creates music for the XXth Olympic Winter Games
Opening Ceremonies in Torino, Italy

Olympic ceremony producers K2006 invited Richie Hawtin to collaborate
with renowned Italian choreographer, Enzo Cosimi, on a key section of
the XXth Olympics Winter Games Opening Ceremony taking place in Torino
on February 10th. The new composition titled 9:20 was written &
produced by Hawtin and will accompany Cosimi’s provocative choreography
featuring famous Italian dancer Robert Bolle along with dozens of other
dancers, performers and acrobats. Hawtin & Cosimi worked together in
Hawtin’s Berlin studio to fully realize the drama and emotions of
Cosimi's performers, building an evolving soundscape of sounds and
effects to accompany the different movements of Cosimi’s piece.

Ceremony producers have assembled an energetic program planned for the
Opening Ceremonies with a theme originating around the foundation
elements of Rhythm, Passion and Speed. Internationally renown not only
for his music and global DJ performances, but also for his interest in
new creative technologies, Hawtin is in perfect harmony with both the
concept and its global audience.

“Enzo and I are very much interested in pushing boundaries, both as
artists and for our audiences. Working together for the Opening
Ceremonies of the Winter Games delivers the creative endeavor to not
only entertain a huge audience, but to also introduce them to sights
and sounds that they may have never experienced before," says Hawtin
from his studio in Berlin.

Born in England and raised in Windsor, Ontario, Canada, Richie Hawtin
is highly regarded internationally for his recordings both as Richie
Hawtin and his pseudonym as Plastikman while on the world stage as one
of electronic music’s most innovative and in demand performers. His
recent album, DE9 | Transitions boasts a CD mix plus DVD featuring a
5.1 surround mix produced by Hawtin. Today, in between touring the
globe, the Canadian producer spends time between his studios in
Windsor, Canada and Berlin, Germany.


For more information on Richie Hawtin visit www.m-nus.com

Das wird ja ne minimale Eröffnungsfeier... :D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Hehe...

Oder gar die DiscoBoys, die sich zu den nächsten Sommerspielen in China in OlympiaBoys umbennen!

:D
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
AW: Richie Hawtin produziert die Musik zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele

Ich habe es gestern bei De-Bug Online gelesen.
Irgendwie schon etwas überraschend. Wobei scheint mir da noch ein Unterschied zu sein - hoffentlich. Hawtin produziert einen Hauptteil der Musik, legt jedoch nicht auf oder täusche ich mich ?
Der "beste DJ der Welt" hatte ja in Athen aufgelegt, aber seine Reputation war im Prinzip vorher schon im Keller.
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
AW: Richie Hawtin produziert die Musik zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele

Richie Hawtin im Interview über seine Tätigkeit als DJ & Produzent, Reisen, Techno und Detroit.
Über den Beitrag zu den olympischen Winterspielen gibt es jedoch nichts zu lesen.

http://www.spex.de/web/media/pdf/SPEX.XXV-Richie.Hawtin.pdf
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
da war mir der tiesto aber lieber...
nix gegen hawtin, aber wenn der da mit seinem minimal-schnarch-house (sorry, falls ich jemandem damit auf die füße trete, aber im gegensatz zu früher gefällt mir sein style überhaupt nicht mehr) aufläuft, dann wird's bestimmt nicht allzu glamourös - so wie's bei olympischen spielen ja eigentlich sein sollte.
für die nächsten sommerspiele wird dann bestimmt die "neue nummer eins der welt" (laut dj mag) paul van dyk verpflichtet...

sehe dies allerdings auch als gutes zeichen an, daß "unsere" musik noch lange net tot ist, so eine weltweite plattform bekommt und eben auch eine dementsprechende lobby zu haben scheint.
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
AW: Richie Hawtin produziert die Musik zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele

So, Hawtins Musik lief gerade und durch Zufall hab ick mal reingehört. Und kann sagen: Nix Minimal-Techhouse, sondern eher Oldscool-Acid - ne 909 und 303 ... Mir hats gefallen (Geschmackssache) ... Was ich bloß gut fand (deswegen schreibe ich auch), der doch recht kundige (er wußte immerhin von Plastikman und Hawtin in Berlin) aber schwafelnde Moderator meinte sinngemäß "der Puls der Zeit ... bei dieser Musik kann man sich die Zukunft vorstellen ..." - blöd bloß, dass es für unsere Verhältnisse, wie gesagt schon eher (mal wieder) Oldscool statt Zukunft war. Ne 909 und ne 303, das war doch eher Hawtins Minimal-Verständnis Anfang der 90er, oder? ... Wie dem auch sei - kein Vorwurf an den Moderator deswegen, aber Techno scheint beim Unkundigen wohl immer noch diese Cyberspace-Hyper-Future-Vorstellungen hervorzurufen!? ... :)

mfG Bruce
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Joa, fands auch recht gelungen.
hat mir (auch wenns nicht wirkich vergleichbar ist) wesentlich besser als der Tiesto-Auftritt geffallen (und das nicht nur, weil es nicht Tiesto war :D)

Insgesamt hat mir die Eröffnungsfeier allerdings nicht zu gesagt, fand das ganze irgentwie zu kitschig, naja ...
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
wer ist tiesto?

^^
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Also ich fand die gesammte Eröffnung gelungen. Absolutes Highlight war natürlich Pavarotti....Der kann ja singen wie kein Zweiter. Und auch die Neunjährige, die die Nationalhymne gesungen hat, war sehr gut.

Hawtin wie immer klasse, Back2Oldschool, hat wirklich gut ins Konzept gepasst!

Und nun 16 Tage Sport und kein Kontakt zur Außenwelt...Wiedersehen :D
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
ääähhhh Leute irgendwie kommt mir da was komisch vor ... ;)

eigentlich hat er ja nen alten Track ausgegraben der liebe Hawtin

hört euch mal die Platte von 1997 an ...

PLUS8071CLASSICS

fuse - substance abuse

Plus 8 Classics
1990-1997 Limited Edition
Plus 8

und vergleicht mit :

http://www.youtube.com/w/Richie-Haw...h=2006 torino

@ Bruce
Ne 909 und ne 303, das war doch eher Hawtins Minimal-Verständnis Anfang der 90er, oder?

WORD ! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Die Ähnlichkeit ist mir auch aufgefallen, aber der selbe Track ist es net...

Der aktuelle Track heißt "9:20" bezogen auf die Länge der Choreographie. Und Hawtin hat mehrere Arrangements verworfen bis er zu dem Ergebnis gekommen ist!
 
MattVenture

MattVenture

voll auf Rille
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
420
Reaktionen
67
Ort
Dortmund/Siegen
@oli - stimmt - ich wollte es eben auch nem Kumpel zeigen, aber es ist nicht mehr zu finden...vielleicht ne Copyrightsache!?
 
 
Oben