???Riemen,Direkt???

M
Musicjunky
Well-known member
Mitglied seit
6 Jul 2003
Beiträge
65
Reaktionen
1
.

.
 
Zuletzt bearbeitet:
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Warum sollte das nicht gehen?
Die mit dem Riemenantrieb haben zwar mehr Gleichlaufschwankungen, aber das ist kein Grund nicht mit 2 Unterscheidlichen Arten von TT's zu mixen.

Aber ich meine wer mixt gerne mit nem Reelop und dem Technics zusammen:) ?!
 
djsunset
djsunset
Well-known member
Mitglied seit
20 Jan 2004
Beiträge
213
Reaktionen
8
Ort
mv
also ich hatte zum aunfang auch n technics und n jaytec, hab mir aber vor nem jahr n 2ten technics geholt, der jaytec war nur zum üben aber der hats nich wirklich gebracht...aber trotzdem konnte ich für meine damaligen fähigkeiten doch recht gut mitm technics in die platte vom jaytec reinmixen, andersrum zwar nich so aber egal...
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
jaytec??ich hab schon keine chance was gemeistert zu bekommen mit meinen rp-1000ern!!du kannst es probieren aber der jaytec wird die durch die nicht ganz wackelfreie netzspannung weglaufen und extreme schwankungen haben...meine erfahrungen so, ca. 5sec. gehts,dann is alles wieder futsch.
so,nochmal dein thread missbrauchen:
mein anfangs-set war das ja ich habe das venyl-gefühl-set ca.199 eus(reloop rp-1000mkII,jaytec djm-1,jaytec djh-78,at-3600l +kabel+slipmats)*peinlich*
naja,nun werd ich den djm-1 und die beiden reloops für 250eus los...*deppengibts*
meine frage:ich will jetzt neue tts...rp-4000 oder rp-3000??würde der 3000er ausreichen(für @ home)oder habt ihr noch andere vorschläge so in der preiskategorie??

mfg
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
ja klarr,es bringt der technics (fast)ohne gleichlaufschwankungen nix,mit dem jaytec...
3000er oder 4000er*gg*
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Also das mixen mit dieser Konstellation wird schon gehen, allerdings mit abstrichen. Durch die verschiedenen Gleichlaufschwankungen der Decks werden die Tracks auch bei bester Angleichung nach und nach auseinanderlaufen. Ich hab das mal bei einem Kumpel (Technics+Reloop) probieren dürfen und es hat nicht wirklich gut funktioniert. Übergänge, die länger als eine Minute gehen sollten waren nur mit Handarbeit (lol) zu bewerkstelligen. Mein Fazit: unbeschwertes Mixen nicht zu 100% möglich.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
ich will ja net drängen,aber ledigt sich mir mal jemand an,weil e-bay angebot sind net ewig!!
3000er oder 4000er evtl. auch 2000er oder ganz andere??zb.hab ich gerade numark tt 1650 gesehn mit high-torque und geschw. überwachung...oder was sagen die fortgeschrittenen dazu

:D

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben